Frage zur RAM Aufrüstung HP ML330 G6 E5506

msr972
Goto Top
Schönen guten Morgen,

ein Kunde von uns hat einen HP ML330 G6 E5506. Jetzt soll ich dort noch einen 4GB Riegel einbauen, der Anfangs dazu gekauft wurde, aber nie verbaut. Bis dato bin ich aber nie in die Verlegenheit gekommen, einen HP Server aufrüsten zu müssen. Deshalb hier nun die Frage der Vorgehensweise.

Es sind dort 8GB RAM installiert (je 4GB Module) im Advanced ECC Modus, wenn ich die Doku richtig verstanden habe, als 3x4GB Module. Das 3. Modul wird ja zur Fehlerkorrektur benutzt. Es handelt sich hierbei übrigens um 4 gleiche RAM Riegel. Part No 500658-B21 von HP.

Es ist also so, dass in Channel 1 - 3 (A), Channel 2 - 6 (B) und Channel 3 - 9 (C) ein Modul installiert ist.
Reicht es nun einfach, den Riegel in Channel 1 - 2 (D) zu stecken und fertig?

Zumindestens hätte ich die Doku so verstanden.

Danke euch schon mal für die Antworten.

Content-Key: 179931

Url: https://administrator.de/contentid/179931

Ausgedruckt am: 01.07.2022 um 13:07 Uhr

Mitglied: rtwrtw
rtwrtw 02.02.2012 um 12:54:42 Uhr
Goto Top
Hallo,

hier kannst du schaun, wie der Speicher eingebaut werden muss (welche Slots etc) und ob es auch funktioniert:
http://h18000.www1.hp.com/products/servers/options/tool/hp_memtool.html

ECC läuft auf den Speichern direkt, also wenn du 3x 4GB RAM hast, solltest du 12GB nutzen können. Es gibt auch andere Modi wie Speicher-Raids, die sollten aber nicht standardmäßig aktiviert sein.

Bei 3 Speicherchannels ist es immer empfohlen, 3x die gleichen Module zu verwenden, aber wenns 4 sind ists meist auch OK. In einem IBM-Whitepaper stand hierbei mal von ca 1-2% Performanceverlust beim RAM, im Gesamtsystem also kaum zu merken.


Grüße
rtw
Mitglied: msr972
msr972 02.02.2012 um 13:38:28 Uhr
Goto Top
Hi rtw,

ja wie ich bereits bemerkt hatte, scheint das eher als "Online-Ersatzspeicher" eingestellt zu sein. Ich hatte da die Doku wohl doch falsch verstanden.
In dem Fall müsste ich wohl das RBSU nutzen, um das umzustellen auf Advanced ECC, was ja eigentlich Standard ist laut HP. Dann hätte ich direkt 12GB bzw. dann 16GB.

Dein Tool hab ich mir angesehen, es scheint aber nicht auf die "Online-Ersatzspeicher" Methode anzuspringen oder ich bin heute zu dumm, irgendwelche Infoutilites zu bedienen.

Vielleicht hast Du noch einen Rat/Tip
Mitglied: rtwrtw
rtwrtw 02.02.2012 um 16:07:59 Uhr
Goto Top
Im Tool steht nur drin, welche Slots man benutzen soll.

Zu der "Online-Ersatzspeicher" Methode kann ich leider nicht mehr sagen. Damit habe ich keine Erfahrung.
Mitglied: msr972
msr972 02.02.2012 um 17:20:40 Uhr
Goto Top
Hi,

danke nochmals für die Hilfe.

Da mir das alles komisch vorkam, hab ich eben HP Insight installiert (warum auch immer das nicht drauf war) und dann nochmals genau nachgesehen.
Und die Lehre daraus: Vertraue nie auf die Aussage eines Kunden.

Der gute hat nämlich in 3A und 6B 2GB Module drinnen und keine 4 GB, damit erklärt sich auch mein Fehler bezüglich Online-Ersatzspeicher.

Und das Tool spuckt nun auch die Infos aus, wie ich's mir vorstelle.


Danke & schon mal Close

Gruß