Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Fritz!Box VPN Verbindung und DNS-Einstellung

Mitglied: Orkanson

Orkanson (Level 1) - Jetzt verbinden

22.01.2019 um 15:00 Uhr, 1098 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo zusammen.

ich habe einen Fritz!Box Fernzugang ins Firmennetz eingerichtet.
Nun möchte ich mich mit einem bestimmten Rechner in der Firma via Remotedesktop verbinden.

Die Namensauflösung haut nicht hin "rechner01" kann er nicht auflösen.
Gehe ich mit IP auf den Rechner ist alles in Ordnung.

... Ist klar meine lokale Fritz!Box zu Hause kann ja den Namensraum der Firma nicht auflösen und weiss auch nicht wo Sie ggf. hinrouten soll um die Auflösugn zu gewährleisten.
Auf der Fritz!Box kann ich keine DNS Server hinterlegen.

Nun meine Frage kann ich irgendwie lokal hinterlegen, dass er alle Anfragen mit firma.de immer an die 192.168.2.1 routen soll und alle anderen Anfragen an die Fritz!Box?

Wäre schon schön wenn das irgendwie funktioniert.

Gruß
Marcel
Mitglied: goscho
LÖSUNG 22.01.2019 um 15:10 Uhr
Mahlzeit
Zitat von Orkanson:
Die Namensauflösung haut nicht hin "rechner01" kann er nicht auflösen.
Gehe ich mit IP auf den Rechner ist alles in Ordnung.
Dann nutze doch die IP. Ist der einfachste Weg.
... Ist klar meine lokale Fritz!Box zu Hause kann ja den Namensraum der Firma nicht auflösen und weiss auch nicht wo Sie ggf. hinrouten soll um die Auflösugn zu gewährleisten.
Auf der Fritz!Box kann ich keine DNS Server hinterlegen.
Doch, das geht sehr wohl.
Wenn du zu Hause eine Fritzbox einsetzt und diese auch DHCP-Server ist, könntest du in dieser einen alternativen DNS-Server eintragen.
Das bedeutet aber, dass alle DNS-Anfragen sämtlicher DHCP-Clients über den Firmen-DNS-Server gehen.
Nun meine Frage kann ich irgendwie lokal hinterlegen, dass er alle Anfragen mit firma.de immer an die 192.168.2.1 routen soll und alle anderen Anfragen an die Fritz!Box?
Klar doch, du kannst doch die hosts-Datei anpassen.
Bitte warten ..
Mitglied: 129580
22.01.2019, aktualisiert um 15:26 Uhr
Moin,

Wenn du zu Hause eine Fritzbox einsetzt und diese auch DHCP-Server ist, könntest du in dieser einen alternativen DNS-Server eintragen.
Das bedeutet aber, dass alle DNS-Anfragen sämtlicher DHCP-Clients über den Firmen-DNS-Server gehen.

Alternativ zu den Lösungsvorschlag wäre, dass du ein Raspberry Pi hinstellst, dort ein DNS Resolver betreibst und dort Conditional Forwarding konfigurierst. Dann muss der restliche DNS Traffic nicht durch den Tunnel an den Firmen DNS.

Ob sich der Aufwand lohnt ist dann natürlich eine andere Frage....
Ich würde das ganze einfach mit IPs machen. Ansonsten die RDP Konfiguration abspeichern bzw. den Remotedesktop Manager oder RoyalTS nutzen.

Viele Grüße,
Exception
Bitte warten ..
Mitglied: Jumpi112
LÖSUNG 22.01.2019 um 15:25 Uhr
richtig unter C:\Windows\System32\drivers\etc die Datei "hosts" auf den Desktop kopieren und darin die namensauflösung eintragen.

z.B.
192.168.178.10 Client01
192.168.178.11 Client02

speichern und wieder in das oben benannte Verzeichnis kopieren.
Rechner neu starten fertig.
Bitte warten ..
Mitglied: Orkanson
22.01.2019 um 15:25 Uhr
Zitat von goscho:

Mahlzeit
Zitat von Orkanson:
Die Namensauflösung haut nicht hin "rechner01" kann er nicht auflösen.
Gehe ich mit IP auf den Rechner ist alles in Ordnung.
Dann nutze doch die IP. Ist der einfachste Weg.

Ist mir durchaus bewusst und für mich kein Problem für andere Anwender unzumutbar.

... Ist klar meine lokale Fritz!Box zu Hause kann ja den Namensraum der Firma nicht auflösen und weiss auch nicht wo Sie ggf. hinrouten soll um die Auflösugn zu gewährleisten.
Auf der Fritz!Box kann ich keine DNS Server hinterlegen.
Doch, das geht sehr wohl.

Ich habe die FRITZ!Fernzugang verwendet zum einrichten der VPN Verbindung und leider bekommen die User eine feste IP mit der Einwahl und keine vom Firmen DHCP sont wäre das Ding schon gelöst.

Wenn du zu Hause eine Fritzbox einsetzt und diese auch DHCP-Server ist, könntest du in dieser einen alternativen DNS-Server eintragen.
Das bedeutet aber, dass alle DNS-Anfragen sämtlicher DHCP-Clients über den Firmen-DNS-Server gehen.
Nun meine Frage kann ich irgendwie lokal hinterlegen, dass er alle Anfragen mit firma.de immer an die 192.168.2.1 routen soll und alle anderen Anfragen an die Fritz!Box?
Klar doch, du kannst doch die hosts-Datei anpassen.

Daran habe ich auch schon gedacht. Könntest du mir einen Beispieleintrag nennen wie der aussehen muss?
Bitte warten ..
Mitglied: Jumpi112
22.01.2019 um 15:29 Uhr
Hast du beim Einrichten den Haken bei "Alle Daten über den VPN-Tunnel senden" im Tool "FRITZ!Fernzugang" gesetzt?
Bitte warten ..
Mitglied: Orkanson
22.01.2019 um 15:32 Uhr
Zitat von Jumpi112:

Hast du beim Einrichten den Haken bei "Alle Daten über den VPN-Tunnel senden" im Tool "FRITZ!Fernzugang" gesetzt?
Nein habe ich nicht weil ich das auch nicht möchte....


aber gut das probiere ich nochmal vieleicht ist das die beste Lösung.
Bitte warten ..
Mitglied: Archeon
22.01.2019 um 15:33 Uhr
Zitat von Orkanson:
Wenn du zu Hause eine Fritzbox einsetzt und diese auch DHCP-Server ist, könntest du in dieser einen alternativen DNS-Server eintragen.
Das bedeutet aber, dass alle DNS-Anfragen sämtlicher DHCP-Clients über den Firmen-DNS-Server gehen.
Nun meine Frage kann ich irgendwie lokal hinterlegen, dass er alle Anfragen mit firma.de immer an die 192.168.2.1 routen soll und alle anderen Anfragen an die Fritz!Box?
Klar doch, du kannst doch die hosts-Datei anpassen.

Daran habe ich auch schon gedacht. Könntest du mir einen Beispieleintrag nennen wie der aussehen muss?
Mahlzeit,

du trägst einfach die IP Adresse da ein und dann ein Leerzeichzen und den Hostnamen, da ist auch ein Beispiel in der Hostdatei:
- 127.0.0.1 localhost

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
22.01.2019 um 15:44 Uhr
Hallo,

Zitat von Orkanson:
ich habe einen Fritz!Box Fernzugang ins Firmennetz eingerichtet.
Bedeutet am Firmenstandort ist eine FritzBox am werkeln?
Ein Standort zu Standort VPN?
Ein Client zu Standort VPN
Was liefert dir ein ping Rechner01.Domäne.local oder wie immer eue Domäne sich nennt (firma.de)?
Wer

Die Namensauflösung haut nicht hin "rechner01" kann er nicht auflösen.
Ist ja auch kein FQDN sondern nur ein Host. Wenn ich Aldi sage, weisst du noch lange nicht welchen Aldi in welchem Ort an welcher Stelle. Woher soll also dein Rechner wissen wie die IP von Rechner01 lautet?

Gehe ich mit IP auf den Rechner ist alles in Ordnung.
Klar.

... Ist klar meine lokale Fritz!Box zu Hause kann ja den Namensraum der Firma nicht auflösen und weiss auch nicht wo Sie ggf. hinrouten soll um die Auflösugn zu gewährleisten.
Korrekt. Aber das sollte doch per VPN mitgeteilt werden. Bedeutet es nun das du ein Standort zu Standort VPN mittels Fritzboxen machst?


Auf der Fritz!Box kann ich keine DNS Server hinterlegen.
Doch das geht schon.

Nun meine Frage kann ich irgendwie lokal hinterlegen, dass er alle Anfragen mit firma.de immer an die 192.168.2.1 routen soll und alle anderen Anfragen an die Fritz!Box?
Wo ist die 192.168.2.1 und wo ist deine Fritte?

Und was soll uns dein
Ich habe die FRITZ!Fernzugang verwendet zum einrichten der VPN Verbindung und leider bekommen die User eine feste IP mit der Einwahl und keine vom Firmen DHCP sont wäre das Ding schon gelöst.
Wer vergibt eine Feste IP wenn nicht ein DHCP oder gar der DHCP deiner Firma?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
22.01.2019 um 15:46 Uhr
Hallo,

Zitat von Jumpi112:
speichern und wieder in das oben benannte Verzeichnis kopieren.
Wird schwer da die Datei schon existiert

Rechner neu starten fertig.
Ein neustart ist nicht nötig nach dem ändern

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
22.01.2019 um 16:15 Uhr
Zitat von Orkanson:
Zitat von goscho:
Dann nutze doch die IP. Ist der einfachste Weg.
Ist mir durchaus bewusst und für mich kein Problem für andere Anwender unzumutbar.
Warum das denn?
Der Anwender bekommt die RDP-Konfig mundgerecht auf den Desktop gelegt. Du musst in diese halt die IP-Adresse des PCs eingeben, der remote benutzt werden soll.
Ich würde dann auch gleich dafür sorgen, dass diese nicht wechselt (bspw. durch Reservierung im DHCP-Server).

Ich habe die FRITZ!Fernzugang verwendet zum einrichten der VPN Verbindung und leider bekommen die User eine feste IP mit der Einwahl und keine vom Firmen DHCP sont wäre das Ding schon gelöst.
Das spielt doch keine Rolle.
Der Name des per RDP zu erreichenden PCs muss per DNS auflösbar sein.
Trage doch mal manuell in den Einstellungen der Netzwerkkarte (IPv4) deines Heim-PC den DNS-Server deiner Firma ein und du wirst die Firmen-PCs mit Namen (FQDN) auflösen können.

Diesen DNS-Server bekommt dein Heim-PC idR von deiner Fritzbox zu Hause per DHCP mitgeteilt. Dort in der Konfiguration kannst du einen alternativen DNS-Server eintragen (einen anderen als die Fritzbox, hier den deiner Firma).

Klar doch, du kannst doch die hosts-Datei anpassen.
Daran habe ich auch schon gedacht. Könntest du mir einen Beispieleintrag nennen wie der aussehen muss?
Der Beispieleintrag steht doch in der hosts schon drinnen.
Schau mal hier rein.
Bitte warten ..
Mitglied: Jumpi112
25.01.2019, aktualisiert um 07:57 Uhr
Man kann die Datei hosts überschreiben @ Pjodorf
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk

RDP-Verbindung funktioniert nicht über Fritz!Box-VPN

Frage von MIlexxWindows Netzwerk7 Kommentare

Hallo :-), in einem anderen Thread habe ich bereits nach der Einrichtung einer Firewall-Lösung inkl. VPN gefragt. Da ich ...

LAN, WAN, Wireless

Langsame Verbindung zu FRITZ!Box

Frage von eQuestLAN, WAN, Wireless1 Kommentar

Hallo! Ich benutze einen Wireless Router von TPLink (TL-WR940N / TL-WR941ND), welcher Verbindungspunkt für alle Benutzer ist (WLAN/LAN). Dieser ...

Router & Routing

VPN aus Fritz!box Netzwerk

gelöst Frage von PharITRouter & Routing8 Kommentare

Hallo allerseits, auf dem Weg zum VPN Profi ;-) bin ich mal wieder an den Grundlagen hängen geblieben Hat ...

Router & Routing

VPN Verbindung Fritz!Box LANCOM Router kein Routing möglich

gelöst Frage von scout71Router & Routing10 Kommentare

Hallo Forumsmitglieder, ich habe eine Routing Problem über eine VPN Verbindung zwischen einer Fritz!Box und einem LANCOM Router mit ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)

Minister wollen offenbar Ausweispflicht für .de-Domain

Information von Kraemer vor 8 StundenHumor (lol)7 Kommentare

Zitat von Golem.de: Die zuständigen Verbraucherschutzminister fordern einem Medienbericht zufolge offenbar eine Ausweispflicht für .de-Domains. Das soll Betrugsfälle mit ...

Off Topic
Was als Noob hier mal gesagt werden musste
Information von th30ther vor 1 TagOff Topic4 Kommentare

Moinsen wertes Forum, ich möchte mich an dieser Stelle mal beim Forum generell und bei aqui speziell bedanken! Ich ...

Windows 10
Windows 10 Mai 2019 Update (Version 1903) ist da
Information von kgborn vor 2 TagenWindows 108 Kommentare

Nur ein kurzer Infosplitter: Microsoft hat die Nacht (21. Mai 2019) das Funktionsupdate auf Windows 10 Version 1903 freigegeben. ...

E-Mail

Newsletter: Unread News - IT News in Byte Länge

Tipp von franktaylor vor 2 TagenE-Mail11 Kommentare

Hallo, würde gerne auf einen Newsletter hinweisen, den ich heute per Zufall gefunden und mit euch gerne teilen möchte: ...

Heiß diskutierte Inhalte
Server-Hardware
Office 365 vs. eigene IT für kleine Unternehmen
Frage von Schlosser87Server-Hardware21 Kommentare

Hallo Community, Ich bin Geschäftsführer eines kleinen Unternehmens mit 20 Mitarbeitern. Ich muss in den kommenden Wochen eine Entscheidung ...

LAN, WAN, Wireless
Gleichzeitiger Zugriff übers Netzwerk: SSD vs HDD
gelöst Frage von ahussainLAN, WAN, Wireless20 Kommentare

Hallo, ich möchte in einem Rechner eine zusätzliche SATA-Festplatte einbauen und von dort diverse Ordner übers Netzwerk (Gigabit Ethernet) ...

Ausbildung
Wie sind eure Erfahrungen als oder mit Ü30 Azubis für Fachinformatik Systemintegration?
Frage von CaptainProcessorAusbildung18 Kommentare

Tagchen allerseits :) Mir steht in wenigen Monaten eine Veränderung bevor, da mein AG seine IT auslagert und ich ...

Router & Routing
HP 2920 als Router konfigurieren. Bitte um Unterstützung
gelöst Frage von suedi123Router & Routing16 Kommentare

Liebe Forumsmitglieder, ich habe hier ein Problem, bei welchem ich nicht weiterkomme, weil ich mich zu wenig mit der ...