Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWünsch Dir wasWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Ich kann GoogleMail SMTP nicht einrichten?

Mitglied: JHB-Kaltduscher

JHB-Kaltduscher (Level 1) - Jetzt verbinden

21.05.2020, aktualisiert 26.05.2020, 618 Aufrufe, 11 Kommentare, 2 Danke

Ich kann in GoogleMail den SMTP-Eingang
Host=smtp.gmail.com Port 587 nicht einrichten.
Die Antwort ist immer "Ungültiger Benutzer oder Kennwort nicht gültig"
Mein Kennwort ist gültig und eine Kombination aus #-Zeichen und Ziffern.
Mit dem Kennwort bin ich angemeldet.
Was ist der Benutzername ? JuergenXxxxxYyyyyy@Gmail.com
oder der Anzeigename Jürgen Xxxxx Yyyyy
Wer kann Helfen?

Die Lösung unter Anleitungen

Auslöser Senden einer Fehlermeldung per Mail über
BLAT.exe
das Batchlog zeigt folgendes:
googlemail-imap - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
googlemail-smtp - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
googlemail-paragon - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Mitglied: Lochkartenstanzer
LÖSUNG 21.05.2020, aktualisiert um 15:31 Uhr
Seiest Du auch ungegrüßt,
An alle anderen Moin,

Hast Du auch in googlemail auf der Webseite eingestellt, daß man auch "unsichere" Apps statt den googleeigenen nutzen darf? Sonst klappt das nicht ohne 2-Faktor-Authentifikation.


@JHB-Kaltduscher

Google mal danach, was der Bauer morgens sagt.

@alle-anderen

Schönen Vadderdag noch.

lks

PS: Wie Du eine Frage richtig stellst
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
LÖSUNG 21.05.2020, aktualisiert um 15:45 Uhr
Siehe dazu:
https://sourceforge.net/p/blat/support-requests/57/
<Zitat:>
"Blat does not have SSL/TLS support built into the program."

Mit blat.exe wird das also nix mit TLS und Port 587 !
Vielleicht hilft das:
https://administrator.de/wissen/powershell-s-mime-verschlüsselte-si ...
Zum Rest hat Kollege LKS oben ja schon alles gesagt !
Bitte warten ..
Mitglied: em-pie
LÖSUNG 21.05.2020 um 17:50 Uhr
Nicht "Hallo",

Damit BLAT SSL/ TLS supportet, benötigst du zusätzlich das Tool stunnel.
Hier mal eine Anleitung, wie du blat mit stunnel einsetzen kannst:
https://www.der-windows-papst.de/wp-content/uploads/2015/12/Blat-Command ...

Alternativ kannst du das auch mit der Powershell alles abfackeln:
https://stackoverflow.com/questions/39967359/can-i-use-tls-with-send-mai ...

Du musst also das CmdLet Send-MailMessage und den Parameter -UseSSL einsetzen

Gruß
em-pie
Bitte warten ..
Mitglied: killpid
LÖSUNG 21.05.2020, aktualisiert um 18:09 Uhr
Blat ist doch älter Käse, das lüppt wie @em-pie schon schreibt nur noch über die Ergänzung mit stunnel, besser du nimmst gleich die Powershell, und du brauchst auch keine Thirdparty Tools mehr
Lässt sich auch problemlos aus einer Batch heraus nutzen

Fertig ist die Soße, klappt einwandfrei.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
LÖSUNG 22.05.2020 um 14:12 Uhr
Kollege @colinardo hat doch hier die schönsten Power Shell Scripte zum Mailen überhaupt gepostet unter Batch & Shell...
Bitte warten ..
Mitglied: JHB-Kaltduscher
23.05.2020 um 17:58 Uhr
Ich habe mir den Lehrgang von @linetwork.de geordert und werde ihn auch konsumieren, aber z,Zt. habe ich das Mail-Problem zu lösen.
Als alter Daddy mit 76 Jahren geht das nicht mehr so fix. Win-Batch kenne ich seit 10 Jahren. Vorher war ich 40 Jahre in der Unternehmensberatung Mittelstands-Rechner tätig, und hatte mit Windows nichts am Hut.
Ich bin guter Hoffnung das ich auf irgendeinem Weg mein Problem lösen kann. Dann kann ich mich auch mit Powershell beschäftigen.

Schöne Grüße und bleib Gesund.
Bitte warten ..
Mitglied: JHB-Kaltduscher
23.05.2020 um 19:50 Uhr
Hallo

Alles ganz wunderbar, funktioniert aber nicht.
Ich habe einen neuen MailServer mailserver.jhb@gmail.com << PW=#1937258# aufgebaut, somit wäre es austestbar.

Mein Batch ist:
Echo ON
Title #Test10
CHCP 1252
Setlocal EnableExtensions

::

:: Dieses Batchprogramm schickt ein Mail an die angegebenen Empfänger.
:: Erforderlich: - c:\tools\blat.exe (http://www.blat.net)
::


for /f "usebackq" %%v in ("O:\$Spiele\#_#Historie.txt") do (set "LastPgm=%%v"
GoTo :Weiter )
:Weiter
@Echo Body-[%LastPgm%]
Echo %LastPgm%>#_MailText.txt

set FROM=mailserver.jhb@gmail.com
set PW=#1937258#
set TO=mailserver.jhb@gmail.com
set SUBJECT="Ein phantasievolles Thema!"
set BODY='%LastPgm%'

@echo on
Powershell -EP Bypass -C "Send-MailMessage -From %FROM% -to %TO% -Subject %SUBJECT% -Body %BODY% -SmtpServer 'smtp.gmail.com' -Credential (New-Object PSCredential(%FROM% (ConvertTo-SecureString %PW% -AsPlainText -Force))) -UseSSL -Port 587"

@Echo ErrLevel-[%ERRORLEVEL%]
@Pause

Endlocal
@ExIT
Der Originalstring mit > , <
Powershell -EP Bypass -C "Send-MailMessage -From 'user@gmail.com' -to 'empfaenger@domain.de' -Subject 'Betreff' -Body 'Musterbody' -SmtpServer 'smtp.gmail.com' -Credential (New-Object PSCredential('user@gmail.com'>,<(ConvertTo-SecureString 'PASSWORD' -AsPlainText -Force))) -UseSSL -Port 587"
Gibt folgendes Log:
O:\$Spiele-Test>Echo ON
O:\$Spiele-Test>Title #Test10
O:\$Spiele-Test>CHCP 1252
Aktive Codepage: 1252.
O:\$Spiele-Test>Setlocal EnableExtensions
O:\$Spiele-Test>for /F "usebackq" %v in ("O:\$Spiele\#_#Historie.txt") do (
set "LastPgm=%v"
GoTo :Weiter
)
O:\$Spiele-Test>(
set "LastPgm=2020.05.22_14:27-14:27_Uhr[Arcade8-(Abenteuer)-Abenteuer_Seite1]-Hypnosis-ImBannDerTräume"
GoTo :Weiter
)
Body-[2020.05.22_14:27-14:27_Uhr[Arcade8-(Abenteuer)-Abenteuer_Seite1]-Hypnosis-ImBannDerTräume]
O:\$Spiele-Test>Echo 2020.05.22_14:27-14:27_Uhr[Arcade8-(Abenteuer)-Abenteuer_Seite1]-Hypnosis-ImBannDerTräume 1>#_MailText.txt
O:\$Spiele-Test>set FROM=mailserver.jhb@gmail.com
O:\$Spiele-Test>set PW=#1937258#
O:\$Spiele-Test>set TO=mailserver.jhb@gmail.com
O:\$Spiele-Test>set SUBJECT="Ein phantasievolles Thema!"
O:\$Spiele-Test>set BODY='2020.05.22_14:27-14:27_Uhr[Arcade8-(Abenteuer)-Abenteuer_Seite1]-Hypnosis-ImBannDerTräume'
O:\$Spiele-Test>Powershell -EP Bypass -C "Send-MailMessage -From mailserver.jhb@gmail.com -to mailserver.jhb@gmail.com -Subject "Ein phantasievolles Thema!" -Body '2020.05.22_14:27-14:27_Uhr[Arcade8-(Abenteuer)-Abenteuer_Seite1]-Hypnosis-ImBannDerTräume' -SmtpServer 'smtp.gmail.com' -Credential (New-Object PSCredential(mailserver.jhb@gmail.com, (ConvertTo-SecureString #1937258# -AsPlainText -Force))) -UseSSL -Port 587"
In Zeile:1 Zeichen:302

... Credential (New-Object PSCredential(mailserver.jhb@gmail.com, (Conver ...

~

Argument in der Parameterliste fehlt.
In Zeile:1 Zeichen:327

... SCredential(mailserver.jhb@gmail.com, (ConvertTo-SecureString #193725 ...

~

Schließende ")" fehlt in einem Ausdruck.
+ CategoryInfo : ParserError: ( [], ParentContainsErrorRecordException
+ FullyQualifiedErrorId : MissingArgument

ErrLevel-[1]
Komma entfernt
O:\$Spiele-Test>Powershell -EP Bypass -C "Send-MailMessage -From mailserver.jhb@gmail.com -to mailserver.jhb@gmail.com -Subject "Ein phantasievolles Thema!" -Body '2020.05.22_14:27-14:27_Uhr[Arcade8-(Abenteuer)-Abenteuer_Seite1]-Hypnosis-ImBannDerTräume' -SmtpServer 'smtp.gmail.com' -Credential (New-Object PSCredential(mailserver.jhb@gmail.com (ConvertTo-SecureString #1937258# -AsPlainText -Force))) -UseSSL -Port 587"
Schließende ")" fehlt in einem Ausdruck.
+ CategoryInfo : ParserError: ( [], ParentContainsErrorRecordException
+ FullyQualifiedErrorId : MissingEndParenthesisInExpression

ErrprLevel-[1]
Jetzt weiß ich nicht weiter, dafür verstehe ich zu wenig von Powershell

Gruß und bleib Gesund
Bitte warten ..
Mitglied: JHB-Kaltduscher
23.05.2020, aktualisiert 24.05.2020
Hallo

Dies Protokoll bitte nicht als Lösung benutzen.
Die Lösung findet man unter Anleitungen > #AutoMailServer

Die Kombination sTunnel und Blat.exe habe ich aufgebaut, Im 3. Versuch hat es geklappt !!!!

Das Batch
::

:: Dieses Batchprogramm schickt ein Mail an die angegebenen Empfänger.
:: Erforderlich: - blat.exe (http://www.blat.net)
::


Echo ON
Title #Test10
CHCP 1252
Setlocal EnableExtensions

for /f "usebackq" %%v in ("O:\$Spiele\#_#History.txt") do (set "LastPgm=%%v"
Goto :Weiter )
:Weiter
Echo %LastPgm>#_MailText.txt

set SERVER=127.0.0.1:1099 <<<<<<<<< 2. Versuch mit SERVER=127.0.0.1:25 besser
set USER=Juergen..............@GMail.com
set PW=#1937258#
set FROMNAME="Jürgen ...Anzeigename" <<<<<<<<<<<<<< 3. Versuch <<<<<<< Juergen..............@GMail.com
set TO=Juergen...............@web.de,Joerg........@web.de
set CC=Juergen...............@GMail.com
set SUBJECT="Der Blat.exe-MailTo-Versuch!"
set BODY="Dies ist die Mail-Message!"
Set LOGFILE=O:\$Spiele-Test\#_BlatLog.txt

"C:\Program Files\MailTo\full\blat.exe" -server %SERVER% -f %FROMNAME% -u %USER% -pw %PW% -to %TO% -cc %CC% -subject %SUBJECT% -body %BODY% -debug -Log %LogFile%

@Echo ErrprLevel-[%ERRORLEVEL%]
@Pause
Das Protokoll
O:\$Spiele-Test>Echo ON
O:\$Spiele-Test>Title #Test10
O:\$Spiele-Test>CHCP 1252
Aktive Codepage: 1252.

O:\$Spiele-Test>Setlocal EnableExtensions
O:\$Spiele-Test>for /F "usebackq" %v in ("O:\$Spiele\#_#History.txt") do (set "LastPgm=%v"
GoTo :Weiter )
O:\$Spiele-Test>Echo LastPgm 1>#_MailText.txt
O:\$Spiele-Test>set SERVER=127.0.0.1:1099
O:\$Spiele-Test>set USER=Juergen.........@GMail.com
O:\$Spiele-Test>set PW=#1937258#
O:\$Spiele-Test>set FROMNAME="Jürgen....Anzeigename"
O:\$Spiele-Test>set TO=Juergen.............@web.de,Joerg..........@web.de
O:\$Spiele-Test>set CC=Juergen.................@GMail.com
O:\$Spiele-Test>set SUBJECT="Der Blat.exe-MailTo-Versuch!"
O:\$Spiele-Test>set BODY="Dies ist die Mail-Message!"
O:\$Spiele-Test>Set LOGFILE=O:\$Spiele-Test\#_BlatLog.txt

O:\$Spiele-Test>"C:\Program Files\MailTo\full\blat.exe" -server 127.0.0.1:1099 -f "Jürgen ............." -u Juergen...............@GMail.com -pw #1............8# -to Juergen..................@web.de,Joerg.............@web.de -cc Juergen................@GMail.com -subject "Der Blat.exe-MailTo-Versuch!" -body "Dies ist die Mail-Message!" -debug -Log O:\$Spiele-Test\#_BlatLog.txt
Blat v3.2.12 (build : Dec 4 2015 19:33:50)
64-bit Windows, Full, Unicode

ErrLevel-[1] <<<<<<<<<<<<<< 1. Versuch Keine Mail <<<<<<<<<<< 3. Versuch Mail gesendet.
Drücken Sie eine beliebige Taste . . .


2. Versuch mit -server 127.0.0.1:25
O:\$Spiele-Test>"C:\Program Files\MailTo\full\blat.exe" -server 127.0.0.1:25 -f "Jürgen .................." -u Juergen...................r@GMail.com -pw #1..............8# -to Juergen.....................@web.de,Joerg.............@web.de -cc Juergen.............@GMail.com -subject "Der Blat.exe-MailTo-Versuch!" -body "Dies ist die Mail-Message!" -debug -Log O:\$Spiele-Test\#_BlatLog.txt
Blat v3.2.12 (build : Dec 4 2015 19:33:50)
64-bit Windows, Full, Unicode

ErrLevel-[2] <<<<<<<<<<<<<<<< Keine Mail (Siehe Protokoll)


Die LogDatei BlatLog.txt
2020.05.23 17:00:45 (Sat)------------Start of Session-----------------
Blat v3.2.12 (build : Dec 4 2015 19:33:50)
64-bit Windows, Full, Unicode
Error: Server refused connection.
2020.05.23 17:00:47 (Sat)-------------End of Session------------------
- - - - - -
2020.05.23 20:05:57 (Sat)------------Start of Session-----------------
Blat v3.2.12 (build : Dec 4 2015 19:33:50)
64-bit Windows, Full, Unicode
Error: Server refused connection.
2020.05.23 20:05:59 (Sat)-------------End of Session------------------

Mit set SERVER=127.0.0.1:25 Folgendes Protokoll <<<<<<<<<<<< 2. Versuch
2020.05.23 20:25:27 (Sat)------------Start of Session-----------------
Blat v3.2.12 (build : Dec 4 2015 19:33:50)
64-bit Windows, Full, Unicode
<<<getline<<< 220 smtp.gmail.com ESMTP g10sm12724288wrx.4 - gsmtp
>>>putline>>> EHLO juergen-pc
<<<getline<<< 250-smtp.gmail.com at your service, [154.28.188.97]
<<<getline<<< 250-SIZE 35882577
<<<getline<<< 250-8BITMIME
<<<getline<<< 250-AUTH LOGIN PLAIN XOAUTH2 PLAIN-CLIENTTOKEN OAUTHBEARER XOAUTH
<<<getline<<< 250-ENHANCEDSTATUSCODES
<<<getline<<< 250-PIPELINING
<<<getline<<< 250-CHUNKING
<<<getline<<< 250 SMTPUTF8
Sending stdin.txt to Juergen............@web.de, Joerg..............@web.de, Juergen....................@GMail.com
Subject: Der Blat.exe-MailTo-Versuch!
Login name is Jürgen....Anzeigename
>>>putline>>> AUTH PLAIN *
<<<getline<<< 235 2.7.0 Accepted
>>>putline>>> MAIL FROM:<Jürgen>
<<<getline<<< 555 5.5.2 Syntax error. g10sm12724288wrx.4 - gsmtp
* Error * The SMTP server does not like the sender name. <<<<<<<<<< Mein Dauerfehler
* Error * Have you set your mail address correctly?
>>>putline>>> QUIT
<<<getline<<< 221 Closing connection. Good bye.
2020.05.23 20:25:29 (Sat)-------------End of Session------------------

3. Versuch mit SERVER=127.0.0.1:25
und FROMNAME=Juergen..............@GMail.com
2020.05.23 20:44:27 (Sat)------------Start of Session-----------------
Blat v3.2.12 (build : Dec 4 2015 19:33:50)
64-bit Windows, Full, Unicode
<<<getline<<< 220 smtp.gmail.com ESMTP u23sm13709748wmu.20 - gsmtp
>>>putline>>> EHLO juergen-pc
<<<getline<<< 250-smtp.gmail.com at your service, [154.28.188.97]
<<<getline<<< 250-SIZE 35882577
<<<getline<<< 250-8BITMIME
<<<getline<<< 250-AUTH LOGIN PLAIN XOAUTH2 PLAIN-CLIENTTOKEN OAUTHBEARER XOAUTH
<<<getline<<< 250-ENHANCEDSTATUSCODES
<<<getline<<< 250-PIPELINING
<<<getline<<< 250-CHUNKING
<<<getline<<< 250 SMTPUTF8
Sending stdin.txt to Juergen.................@web.de, Joerg..................@web.de, Juergen.......................r@GMail.com
Subject: Der Blat.exe-MailTo-Versuch!
Login name is Juergen...........................@GMail.com
>>>putline>>> AUTH PLAIN *
<<<getline<<< 235 2.7.0 Accepted
>>>putline>>> MAIL FROM:<Juergen...................@GMail.com>
<<<getline<<< 250 2.1.0 OK u23sm13709748wmu.20 - gsmtp
>>>putline>>> RCPT TO:<Juergen.....................@web.de>
<<<getline<<< 250 2.1.5 OK u23sm13709748wmu.20 - gsmtp
>>>putline>>> RCPT TO:<Joerg..................@web.de>
<<<getline<<< 250 2.1.5 OK u23sm13709748wmu.20 - gsmtp
>>>putline>>> RCPT TO:<Juergen..........................@GMail.com>
<<<getline<<< 250 2.1.5 OK u23sm13709748wmu.20 - gsmtp
>>>putline>>> DATA
<<<getline<<< 354 Please start mail input.
<<<getline<<< 250 Mail queued for delivery.
>>>putline>>> QUIT
<<<getline<<< 221 Closing connection. Good bye.
2020.05.23 20:44:28 (Sat)-------------End of Session------------------

Die Stunnel-Parameter
[gmail-smtp]
client = yes
accept = 127.0.0.1:25
connect = smtp.gmail.com:465
verifyChain = yes
CAfile = ca-certs.pem
checkHost = smtp.gmail.com
OCSPaia = yes

Erfolg !!!!! Jubel !!!! Danke

Gruß und bleib Gesund
Bitte warten ..
Mitglied: em-pie
LÖSUNG 24.05.2020, aktualisiert um 11:37 Uhr
Moin,

super, wenn es nun läuft.
Zwei Tipps/ Bitten:

1. Nutze für Quellcode bitte die Code-tags:
< code >
ECHO Mein Quelltext
ECHO ist der tollste
< /code >
(Leerzeichen in den <> weglassen)

Dann sieht das so aus:
2. Den Beitrag als gelöst markieren:
Wie kann ich einen Beitrag auf "gelöst" oder "erledigt" setzen?

Danke

Gruß
em-pie
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
LÖSUNG 24.05.2020, aktualisiert um 11:54 Uhr
Für das auf "Gelöst" setzen hats ja noch gerade gereicht aber für die <code>_Tags leider nicht.
So bleibt eigentlich ein guter Thread maximal gruselig formatiert und verwirrt andere Leser eher als das er zielführend hilft.
Kann man nur hoffen das der TO dann doch noch den "Bearbeiten" Button (unten rechts unter "Mehr") findet und die Code Tags in seinen Konfigs oben noch hinzufügt.
Bitte warten ..
Mitglied: JHB-Kaltduscher
24.05.2020 um 12:16 Uhr
Ich habe die Lösung in der Rubrik Lösung nochmal formuliert.
Alles Andere war ein Ausrutscher eines Frischlings.

Anleitung-MailServer

Gruß
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Cloud-Dienste

Probleme mit GoogleMail (Trello und Teambay)

Frage von PatrickKipp84Cloud-Dienste

Hallo Community, ich habe bei zwei meiner User ein merkwuerdiges Problem. Eine Person bekommt von Trello keine Mails, wenn ...

Exchange Server

SMTP konfigurieren

gelöst Frage von Dr.BitExchange Server3 Kommentare

Hi Folks, ich versuche gerade meinen ersten Exchange Server, hier in Version 2010, aufzusetzen. Und, wie zu erwarten, ich ...

E-Mail

SMTP-Relay öffnen

Frage von redhorseE-Mail9 Kommentare

Hallo, wir haben aktuell folgende Situation: Unsere Sophos UTM ist das SMTP-Relay für den internen Exchange-Server, zugleich zeigt der ...

Exchange Server

SMTP Protokoll Exchange

gelöst Frage von schneerunzelExchange Server5 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe leider noch einen alten Exchange 2010, der nur noch Intern als SMTP Relay genutzt wird. ...

Neue Wissensbeiträge
Datenschutz
Datenschutzproblem?
Information von Penny.Cilin vor 3 StundenDatenschutz1 Kommentar

Hallo, gerade im Heise Newsticker gefunden: Frage: Warum wurden die Akten nicht ordnungsgemäß gesichert bzw. aufbewahrt? Patientenakten sind 30 ...

Windows Netzwerk

SCOM ( System Center Operations Manager ) um eine E-Mailschnittstelle erweitern

Anleitung von Juanito vor 1 TagWindows Netzwerk

Einleitung System Center Operations Manager (SCOM) ist Microsoft's Lösung zum Überwachen von Servern. Dazu zählt die generelle Erreichbarkeit, Festplattenspeicher, ...

Humor (lol)
BioShield gegen 5G
Information von magicteddy vor 2 TagenHumor (lol)3 Kommentare

Moin wer sich gegen die hochgefährlichen 5G schützen möchte wird hier fündig: 5GBioShield "gegen 5G-Strahlung" Ich glaube, ich sollte ...

Windows Server

ScheduledTasks mit einem Group-Managed-Service-Account (GMSA) ausführen

Anleitung von ToniHo vor 2 TagenWindows Server

Hallo zusammen, wer schonmal versucht hat ein Group-Managed-Service-Account (GMSA) auf einem bestehenden ScheduledTask einzutragen, ist an der GUI vermutlich ...

Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
Wie Festplatte von altem Notebook sicher löschen
gelöst Frage von NilsholgerssonFestplatten, SSD, Raid12 Kommentare

Hallo, habe ein altes P3 Celeron 800 Notebook, dessen Festplatte ich sicher löschen möchte. Habe von der Ultimate Boot ...

Microsoft
USB-Ports sperren mit Software
Frage von trabajadorMicrosoft10 Kommentare

Hallo, gesucht wird eine Software, welche alle USB-Ports sperrt bis auf für Maus, Tastatur und einem Admin-USB-Stick. Verwendet wird ...

Router & Routing
VPN Router hinter Glasfaser Router des ISP
gelöst Frage von TenerifeITRouter & Routing10 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe bisher noch keine VPN Router eingerichtet und nun von einem Kunden 2 TP-Link TL-R600VPN Router ...

Windows 10
Virtualbox neueste Version W10pro 1909 nach Update auf 2004 Oberfläche hinüber bis fast ohne Funktion
Frage von UweGriWindows 109 Kommentare

Liebe profi Admins, zu Testzwecken hatte ich in einer VirtualBox neuste Ausführung ein W10 pro 1909 ohne Kummer laufen. ...