Hardware bei Netzwerkrechner

Mitglied: chris123

chris123 (Level 2) - Jetzt verbinden

10.11.2011, aktualisiert 18.10.2012, 2847 Aufrufe, 6 Kommentare

Hi

Ich habe vor mir einen zweiten Rechner anzuschaffen und diesen nur als Datenablage zu nutzen. D.h. ich baue mir ein kleines Netzwerk und in dem zweiten Rechner sind x-Festplatten, wo meine Daten liegen. Ich habe vor beide Rechner mit einer 1000 MBit Netzwerkkarte auszustatten. Wenn der zweite Rechner nur als Datenablage dient, was wird dann am meisten beansprucht? Filme, Videos und alle anderen Daten werden nur auf dem ersten Rechner genutzt bzw. angeschaut. D.h. der zweite Rechner soll nur Daten auf den ersten Rechner schaufeln. Ich habe noch einen Pentium 4 mit 512 RAM. Das müßte doch eigentlich reichen, oder?

Vielen Dank
Mitglied: brammer
10.11.2011 um 14:23 Uhr
Hallo,

der P4 reicht, dei 512 MB RAM sind zu wenig,
Allerdings dürfte das Ding ein ziemlicher Stromfresser werden.

Eine halbwegs taugliche NAS macht da wohl mehr Sinn.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: chris123
10.11.2011 um 15:26 Uhr
Danke für die Antwort.

Ich glaube NAS kommt für mich nicht in Frage, da ich mindestens 8 Festplatten verbauen möchte. Das ist dann preislich nicht mehr der Knaller.

Warum sind die 512 MB RAM zu wenig, bzw. warum ist beim Netzwerktransfer das RAM wichtig?
Bitte warten ..
Mitglied: crosshead
10.11.2011 um 15:35 Uhr
Hi,
kommt wohl auch etwas darauf an, was du für ein BS installierst. bei einem ganz schmalen, abgespecktem Linuxsystem, reichen 512 MB sicher. Schau dir dazu mal die Software FreeNas an. Aber auch diese Software erfordert min. 1GB Ram.
http://www.chip.de/downloads/FreeNAS-32-Bit_28700623.html
Vllt hilft dir das ja schon weiter.
Bitte warten ..
Mitglied: dan0ne
10.11.2011 um 15:54 Uhr
Hallo,

ich würde dir auch Freenas empfehlen und zwar in der neuen Version 8. ALlerdings würde ich dir von deinem alten P4 wirklich abraten, da dieser extrem Stromhungrig ist!
Ein Kumpel hat sich gerade ein NAS mit freenas8 selber gebaut und das laeuft super. Braucht mit 2 Platten 30Watt~

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
10.11.2011, aktualisiert 18.10.2012
Wieso...wenn du FreeNAS installierst auf dem Rechner hast du ein wunderbares und performantes NAS auch auf dem Rechner und einen Knallerpreis !
Ein NAS ist weitaus sinnvoller für eine nur Datenablage als ein ganzer Rechner.
Einen sinnvollen Hardware Bauvorschlag für so einen sparsamen NAS Server war in der vorletzten ct:
https://www.heise.de/artikel-archiv/ct/2011/23/158_Server-Eigenbau-Hausd ...
Oder eben dein oller Pentium 4. Der reicht dafür völlig mit seinen 512 MB und einer GiG NIC.
Am besten steckst du einen CF Flash Adapter mit einer 4 Gig Karte in einen der IDE Slots:
http://www.reichelt.de/Kartenleser-und-Adapter/CF-IDE-LAUFWERK/index.ht ...
Installierst die FreeNAS SW dadrauf und nimmst dein 8 Platten als reine Datenspeicher im RAID Modus.
So hast du das Betrtiebssystem auf einem Verschleissfreien Laufwerk und immer tauschbar.
Wenn der olle Pentium mal den Geist aufgibt, dann ziehst du nur das CF raus steckst es in ein neues Mainboard und weiter gehts....
Einfacher und perfomanter gehts nicht mit deiner Hardware.
Hier findest du weitere Infos:
https://www.administrator.de/wissen/iscsi-server-%28target%29-mit-freena ...
Denk dir nur das iSCSI weg...das Teil kann natürlich auch Windows SMB/CIFS, FTP, NFS und alles was man beim Datenspeicher so braucht...
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
11.11.2011 um 09:07 Uhr
Hmmm.

ACHT Platten, am besten noch mit einem RAID5, da zwingt du auch moderne PC´s in die Knie....
Und was willst du für Platten verbauen ?! Ich spreche hier die 4k-Sektoren-HDD´s an, da kommt nicht jedes OS mit zurande (FreenNAS vermute ich ja, aber aus dem Hause WIndows erst die Systeme ab Vista)...
Ausserdem benötigst du noch einen Harwarecontroller, der als 8-fach Variante auch nicht alszu preiswert ist.....

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Hyper-V
ESXi free oder Windows Hyper-V Server 2019
lukas0209Vor 1 TagAllgemeinHyper-V27 Kommentare

Hallo, ich brauche ca. 2 oder 3 Windows 10 virtualisiert um Dinge zu testen. Ist es dafür sinnvoller ein Windows Hyper-V Server 2019 (kostenlos) ...

Off Topic
Nach 700 Tagen adwcleaner
altmetallerVor 1 TagAllgemeinOff Topic8 Kommentare

Hallo, ich habe in meinem Netzwerk diverse Maßnahmen, um nicht nur Angriffe, sondern auch - sagen wir mal - unerwünschte Datenabflüsse und Tracking zu ...

Exchange Server
0-day Exploit Chain für Exchange Server - Patches verfügbar
kgbornVor 1 TagInformationExchange Server6 Kommentare

Zur Info: Microsoft warnt vor einer Exploit-Chain, bei der vier 0-day-Schwachstellen für gezielte Angriffe auf Exchange per Outlook Web App kombiniert werden (eine chines. ...

Netzwerkgrundlagen
DS-Lite Verständnisfrage Wireguard
gelöst fnbaluVor 1 TagFrageNetzwerkgrundlagen23 Kommentare

Hallo zusammen, bisher läuft bei mir alles klassisch. pfSense mit DDNS und ich verbinde mich mit OpenVPN in das Heimnetz und erspare mir so ...

HTML
Ich brauche dringend Hilfe !
gelöst JulianpustVor 9 StundenFrageHTML16 Kommentare

Hallo erstmal, ich habe großen Mist gebaut in der Firma wo ich gerade mal 2 Tage arbeite. Was ist passiert: Ich sollte von Gmail ...

Windows 10
Windows 10 schickt lokale Anfragen an das Gateway - was tun?
gelöst runthegaunzVor 1 TagFrageWindows 1015 Kommentare

Hallo! Ich bin vor ein paar Tagen wieder von Linux auf Windows umgestiegen. Ich hab die Windows 10 Version 20H2 installiert, wurde von Windows ...

Switche und Hubs
23 Cisco Switch einrichten - Wie am einfachsten?
gelöst Freak-On-SiliconVor 1 TagFrageSwitche und Hubs18 Kommentare

Hallo; Ich habe hier 4stk Cisco SX350X-24 9Stk Cisco SG350X-48P 10Stk Cisco SG350X-48 Diese werden aufgeteilt auf 9 Racks, und ersetzen alte HP Switches. ...

Exchange Server
Aktuelle Exchange Sicherheitslücke
jojo0411Vor 1 TagAllgemeinExchange Server11 Kommentare

Hallo Leute, Momentan gibt es da wieder einmal ein schönes neues Thema. Sehe ich das richtig das ich mit Exchange 2016 und CU 19 ...