Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Hausverkabelung auf billig für 8

Mitglied: Amateurverkabler

Amateurverkabler (Level 1) - Jetzt verbinden

06.12.2019 um 18:17 Uhr, 1180 Aufrufe, 20 Kommentare

Hallo Community,

ich bin in eine Haus-WG eingezogen welche 7 Zimmer hat und eine Einliegerwohnung. Der Vermieter hat in besten Absichten 8 Cat 5 Netzwerkkabel zu den 8 Parteien legen lassen und die Telekom mit 50er Vertrag aboniert. Die Kabel enden lose im Keller und WLan soll reichen. Natürlich funktioniert die Fritzbox 7490 für so viele Leute nicht. Mehr als E-Mails langsam Checken geht meist nicht. Spielen oder Youtube kann man die meiste Zeit getrost vergessen. Der Einlieger hat sich Unitymedia rüber legen lassen. Somit steht auch kein Kupferkabel mehr zur Verfügung für zweiten Anschluss. Der komplette Bezug des Hauses ist wohl erst 2 Monate jung. Darum würde ich das mit sinnvollem Vorschlag ändern. Die Patchkabel kann ich selbst im Keller anschließen und auflegen.

Mein Idee wäre das Unitymedia alle 8 Teilnehmer, also auch den Einlieger, mit dem 160er oder 400er Packet versorgt. Wenn das nicht geht wenigstens die Telekom 100er Leitung und der Einlieger behält unser Kuperkabel für sich. Und dann sollte im Ernstfall jeder seinen festen Anteil an down/upstream bekommen. Es sind viele Streamer und Zocker am Werk. Wenn dem Einlieger sein Fernsehr stockt ist Ärger vermutlich vorprogrammiert (Frühverrentnerter Ingenieur der Fernsehn liebt und Hilfe beim E-Mail einrichten braucht).

Kann ein Managed Switch wie der NETGEAR JGS524E das Problem lösen? Ich habe noch ein HP 1810 geschenkt bekommen. Kann der das auch? Im Handbuch habe ich dazu nichts gefunden.

Also Router (Unity Media) --> Managed Switch --> 8 Kabel auf 16 Anschlüsse (Ja, richtig gelesen. Wände aufgerissen und nur 1 Kabel gelegt!)

Damit alle Glücklich werden soll zusätzlich noch das WLan auf 3 Etagen laufen. Dazu 1 WLan Router (Fritzbox 7490 ist schon da) und 2 Repeater (FRITZ!Repeater 1200) nehmen?


Ich möchte dem Vermieter gerne mit einem Konkreten Angebot und stichhaltigen Argumenten darlegen was wir brauchen da er alle Zimmer pauschal vermietet und das ganze am Ende zahlt.
Hat jemand gute Ideen wie er es machen würde?
Mitglied: certifiedit.net
06.12.2019 um 18:25 Uhr
Hallo,

vielleicht liegt es gar nicht am WLAN, manchmal ist Unity Media (oft abends und am WE) einfach überlastet, da die Ihre Leitungen gerne überbuchen.

VG
Bitte warten ..
Mitglied: Amateurverkabler
06.12.2019 um 18:26 Uhr
Sorgen rechtlicher Natur wegen Datenschutz etc bezüglich Nebenwohnung mache ich mir übrigends keine. Kann man ja mit VLan abgrenzen. Bevor sich jemand da beschwert kommen ganz andere Dinge zur Sprache bzw. wohnt derjenige sicher nicht lange hier aus Vermietersicht
Bitte warten ..
Mitglied: Amateurverkabler
06.12.2019 um 18:28 Uhr
Aktuell sind 7 Leute auf Telekom gebucht. Die Telekom bringt nicht mehr. Hab grad 2,4mb downstream. Der Einlieger hat das Unitypaket seperat für sich alleine aus unserem Anschluss heraus im Keller geklaut
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
06.12.2019 um 18:44 Uhr
Warum geklaut? Du hast einen Anspruch auf einen Internetanschluss, aber gut, wenn es nicht anders geht, Telekom abkapseln und umswitchen.

Hier werden wir dir aber nichts konkretes sagen können.
Bitte warten ..
Mitglied: Amateurverkabler
07.12.2019 um 10:48 Uhr
Ok, nicht geklaut. Der Vermieter könnte ja ein Zweiten KabelBW Anschluss legen lassen. Wird aber nicht passieren und macht kein sinn. Ist nur schade das der Anschluss jetzt nur für eine einzige Partei genutzt wird.

Aber was ist mit der Hausinstallation? Kann man mit dem Switch und der WLAN Konfiguration brauchbare Ergebnisse erwarten?
Bitte warten ..
Mitglied: Visucius
07.12.2019, aktualisiert um 12:02 Uhr
Naja, bin jetzt hier nicht der Profi, denke aber über ein ähnliches Setup nach.

Im Grundsatz können ja beide Switche für jede Partei VLans aufspannen. Damit ließe sich das trennen - portbasiert wenn ich das im Handbuch richtig verstanden habe.

Du wirst mMn. nur folgende Probleme haben:

a) der Router von Unity bietet Dir keinerlei Art "Trafficshaping" - bei Deiner Nutzerbeschreibung könnte das unfair werden. Und VLan mit Sicherheit auch nicht. Und aus dem Bauch raus bezweifle ich, dass das ohne VLan-tauglichen Router - nur im Switch - problemlos geht.

b) ich würde beim Wlan nicht die Hersteller mixen (d.h. Unitymedia, AVM und dann noch irgendwelche Repeater oder Fremd-ACs), dann klappen die Übergaben nicht. Hier wird gerne Zyxel, Mikrotik oder auch Unifi empfohlen.

c) Ich vermute auf der anderen Seite, das am Ende doch jeder an "sein" Lan-Ende ne Fritze auf Lan1 hängt, die auch als Analog-Adapter für Fax/Fon dient. Die haben die meisten doch eh noch rumfliegen und dann kommt @aqui: s Lieblingsthema "Routerkaskade" zum Tragen und Du bist der "Depp", der sich laufend mit irgendwelchen Portanforderungen (Spiele, SW-/Filme-Klau, VPN, ...) rumärgern darf.
Bitte warten ..
Mitglied: Amateurverkabler
07.12.2019, aktualisiert um 13:55 Uhr
Ich bin mittlerweile auch wieder bei Unifi angekommen.

Neuer Plan: 8 Patchpanel in den Keller. Daran die 8 Cat7 Kabel anschließen. Mit Adapter kann dann ein Anschluss geteilt werden für WLan + PC falls unbedingt jemals nötig. Im Haus kommt ein WLan Acesspoint in die Mitte ins OG. Es gibt ein Mieter der nur zahlt und nie da ist, bei dem können wir das machen

Managed Switch Ubiquiti UniFi Switch 24 Non-PoE (US-24) an das Patchfeld klemmen. In das OG ein Ubiquiti UniFi AC Pro oder Lite wo das Zimmer seinen Anschluss Opfern muss. Mit Hilfe der Software sollte das Verwalten der Bandbreite dann auch für die Einliegerwohnung kein Problem darstellen. Das kann ich dann ja fair einstellen. Und WLan sollte dann wirklich funktionieren für die jetzt schon 12 Handys und 7 Laptops etc.

Durch einsparen des Telekomanschlusses sollte man die einmaligen Mehrausgaben begründen können.

Könnte das so klappen oder übersehe ich da was?
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
07.12.2019 um 13:47 Uhr
Wer sagt dir denn, dass er die Leitung mit euch teilen möchte?
Bitte warten ..
Mitglied: Amateurverkabler
07.12.2019, aktualisiert um 13:59 Uhr
Niemand sagt mir das.
Aber wer völlig unvorbereitet bei seinem Mieter auftaucht ohne Lösungsansätze hat schon verloren. Ich habe Komplettpaket Warmmieter mit Internet gebucht und er hat mich gebeten das im Keller für das Haus fertig zu machen. Also könnte ich das auch kriegen. Alles eine Frage der Überzeugung. Sollte der Vermieter wieder erwarten nicht der Kunde des KabelBW Anschlusses sein wie anfangs angedeutet kann ich immer noch wenigstens den Telekomanschluss erhöhen versuchen und es für 7 Anschlüsse genau so versuchen.
Bitte warten ..
Mitglied: Visucius
08.12.2019, aktualisiert um 08:40 Uhr
Guten Morgen,

a) verstehe das mit dem "Adapter zum teilen des Anschlusses" nicht. Wurden da Twin-Kabel verlegt? Die würden dann doch schon vor dem Patch aufgesplittet?

b) Ich halte den managed Switch von Unifi für wenig sinnvoll. Da kommt der Controller dazu und wenn Du Pech hast noch die USG, sonst darf der wieder nicht alles was er eigentlich könnte. Dabei ist der alleine schon so teuer - nur für nen Interface, welches Du idealerweise gaaanz selten betrachtest
Da würde ich vemutlich eher bei Mikrotik schauen und evtl. sogar dort bei den Routern. Damit dürftest Du deutlich flexibler sein und der Durchsatz an sich ist ja auch nicht das Problem - bei Eurer Anbindung. Sind ja vorauss. nur Direktverbindungen ins Netz.

c) Ich würde nicht den AC Lite nehmen! Schlicht, weil fast alle über 2,4 an dem Ding hängen werden. Und da bietet der LR mehr Durchsatz und die besseren 5 Ghz-Leistungen des Pro kommen nicht zum tragen. Vermutlich Deckenmontage. Alternativ evtl. die 5123 von Zyxel - da fehlt mir allerdings die Vergleichserfahrung.

VG
Bitte warten ..
Mitglied: Amateurverkabler
08.12.2019 um 17:24 Uhr
Danke für die Anmerkungen.

Es sind Doppeldosen verbaut in der Wand. Aber nur ein 8 Adriges Cat 7 Kabel gelegt worden. Möchte jemand Playstation und PC gleichzeitig anschließen könnte das ohne zusätzlichen Switch ( @aqui: s Lieblingsthema "Routerkaskade") gehen. So kann ich den Fehler vielleicht vermeiden.

Es sind vorraussichtlich zu 99% Direktverbindungen ins Internet. Bisher habe ich folgende Nutzung beobachtet. Dauerhaft 5 Handys, ein Tablet und 4 PC´s zum Surfen, 3 Youtube Dauerstreamer, 1 Spotifinutzer und ab und an kommen 2 Laptops noch dazu. Des weiteren hängen 3 Smart-TV dran, tendenz steigend. Aktuelle kann ich mehrfach versuchen meine Emails abzuholen wenn alle da sind

Hab mit den Fritzbox WLan teilen in meinem Elternhaus nicht so die tollen Erfahrungen gemacht wenn 7 Leute drin sind. Und auch sonst soll es zuverlässig laufen was ich AVM nicht zutraue. Aber das ist nur meine Meinung.


Bei MikroTik scheint das aber für Systemadministrationslaien wie mich etwas unübersichtlich. CRS125-24G-1S-IN und CRS326-24G-2S+RM habe ich auf der Homepage gefunden. Aber es scheint auch 10Port geräte gegeben zu haben. Aber wo? Ich sehe in der Webdemo http://demo.mt.lv/ das dies sehr umfangreich wird. Was für eine Lizenz benötige ich eventuell? (https://wiki.mikrotik.com/wiki/Manual:License) Oder sollte ich mir die Sparen und den Telekom bzw. Unitymediarouter nehmen und davor anschließen?
Bitte warten ..
Mitglied: Amateurverkabler
08.12.2019 um 17:32 Uhr
RB2011iLS-IN gefunden! Das wäre ja meinem Verständnis nach genau richtig!

10 Ports für 8 Teilnehmer (7 Zimmer + Einliger) + 1 Modem + 1 Server etc.
Bitte warten ..
Mitglied: Visucius
LÖSUNG 08.12.2019, aktualisiert um 17:49 Uhr
Aha. Na, das mit den Doppeldosen klingt ja spooky. Warum sollte ich mich bei der Doppeldose mit 2 x 10 oder 100 Mbit rumärgern, wenn jeder 20 EUR unmanaged Switch mir da problemlos 5 x 200 Mbit aus ner Einzeldose holt?! Aber vielleicht fehlt mir da die Phantasie für solche Konstrukte. Bin nicht so erfahren.

Switch ist nicht "Routerkaskade", sondern Switch

Das mit AVM kann ich nachvollziehen, kann mir aber auch vorstellen, dass Du darauf am Ende keinen Einfluss hast, weil das im Bereich der Mieter passiert. Und eine AVM-Box würde dann ja auch nur "eine" Wohnbox ausleuchten müssen.

Mikrotik ist bestimmt nicht ohne. Die von Dir am Anfang benötigte "unmanaged Switch-Funktion" sollte er aber doch auch (fast) out of Box machen können?! Und dann wächst "man" an den Aufgaben. Da rede ich mich aber auch leicht Ich bin bei sowas immer experimentierfreudig.

Ich habe ja eher an RB2011 oder 3011 gedacht. Mehr als 100 Mbit bleiben doch für die Verteilung pro Port eh nicht übrig?!

PS: Überschnitten mit Deinem Nachtrag ;)
Bitte warten ..
Mitglied: Amateurverkabler
08.12.2019, aktualisiert um 17:51 Uhr
Dazu RB931-2nD (hAP mini) den Acess Point in 3 Etagen mit Einstellung als Switch bietet sogar jedem dann 2 Anschlüsse für PC und Fernsehr (auch wenn es trotzdem nur Bandbreite für 1 Kabel bleibt). Klingt richtig gut!

Also wenn ich Mikrotik Router (70€) und 3 APs (60€) nehme hätte jeder mindestens ein Kabelanschluss und es gäbe bestimmt keine Probleme mit dem WLan mehr. Oder übersehe ich da was? Ach ja, der Arbeitsaufwand das einzurichten.... aber das sollte ja machbar sein mit den Wikis? Oder verschätze ich mich da?

Was ist mit der Lizenz? Erst mal sparen?
Bitte warten ..
Mitglied: Visucius
08.12.2019, aktualisiert um 17:55 Uhr
Vorsicht: Bei Wifi sind die Mikrotik-Foren eher ziemlich verhalten. Die meisten dort nutzen offenbar Mikrotik im Routing und Alternativen (häufig Unifi) im Wifi. Gerade was die "Coverness" angeht.

Vielleicht kann @aqui: da ja mal kurz einhaken - oder den Eindruck widerlegen.
Bitte warten ..
Mitglied: Amateurverkabler
08.12.2019 um 17:55 Uhr
Das mit der Doppeldose ist glaube ich ein Denkfehler von mir gewesen. Soll jeder Switch dran hängen soviel er will.

RB2011 scheint das richtige. Bei max 170 bzw 400 Zuleitung sind 100 pro Leitung mehr als ausreichend.
Bitte warten ..
Mitglied: Visucius
LÖSUNG 08.12.2019, aktualisiert um 18:37 Uhr
Stimmt schon, wenn du dafür mehrere Routerboxen von Mikrotik einbindest wirste in Summe wohl besser hinkommen als mit "einer" Unifi in der Mitte. Und es lässt sich besser zentral verwalten.

Du kannst ja auch mit dem Zentralrouter starten und erstmal die Komplexität testen. Hast ja ggf. auch 2 bis 4 Wochen Rückgabemöglichkeit. Schlechter als jetzt kann es ja fast nicht werden ;)
Bitte warten ..
Mitglied: Amateurverkabler
08.12.2019 um 22:14 Uhr
Ich schau mir die pascom GmbH & Co. KG Youtube Videos an zu Mikrotik um das besser zu verstehen.

Falls wer weiß ob ich eine Lizenz brauche bitte bescheid geben.
Bitte warten ..
Mitglied: Visucius
LÖSUNG 09.12.2019, aktualisiert um 09:03 Uhr
a) Router als Switch: https://www.youtube.com/watch?v=XKYmgtVs9kc

b) Ich würde den Buden wohl eher nen HAP AC oder AC2 hinstellen als so nen Deckenufo. Damit sind sie flexibler.

c) Lizenz liegt den Geräten doch bei (4 oder 5) und die in Deinem Link gelisteten Limits sind für Dein Setup doch sowieso utopisch?!
Bitte warten ..
Mitglied: Amateurverkabler
10.12.2019 um 19:51 Uhr
Danke für den Link. Sieht ja Kinderleicht aus
Deckenufo bietet nicht den Vorteil mehrere LAN Kabel anschließen zu können. Und es gibt nur ein Anschluss pro Raum der dann sonst weg wäre mit dem WLAN Gerät. Das Lizenzen dabei sind war mir nicht bewusst. Danke!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless

Hausverkabelung - Wieviele LAN Duplex Dosen verlegen?

Frage von geok2q3LAN, WAN, Wireless26 Kommentare

Hallo zusammen, wir bauen aktuell ein Haus und ich lege die Elektro und Datenleitungen, die zentrale EDV Verkabelung wird ...

Viren und Trojaner

Billig-China-Smartphones bringen Trojaner in der Firmware mit

Tipp von LochkartenstanzerViren und Trojaner13 Kommentare

Wer der Versuchung nicht widerstehen kann, direkt beim Chinesen eines der - druchaus gut ausgestatteten und i.d.R. brauchbaren - ...

Windows Server

Frage zur Legalität sehr billig verkaufter Lizenzen (hier: Win Server 2016 Standard)

gelöst Frage von gerd33Windows Server31 Kommentare

Hallo zusammen, beabsichtige meinen Alt-Server mit win 2016 server standard neu aufzusetzen. Nun finde ich im Ebay unter für ...

Batch & Shell

For-Schleifen 8

gelöst Frage von IleiesBatch & Shell5 Kommentare

Hallo zusammen, Inzwischen habe ich einen großen Teil des For-Schleifen Tutorials gelesen, verstanden und umgesetzt. Einige Threads haben sich ...

Neue Wissensbeiträge
Router & Routing

Statische Route dauerhaft einrichten unter Ubuntu 18.04 LTS

Erfahrungsbericht von the-buccaneer vor 2 TagenRouter & Routing2 Kommentare

"Kann ja nicht so schwer sein, unter Ubuntu 18.04 LTS ne statische Route einzurichten", denkt der Windows-Admin und gelegentliche ...

Microsoft

Effect on customer websites and Microsoft services and products in Chrome version 80 or later

Information von Dani vor 2 TagenMicrosoft

Guten Abend zusammen, The Stable release of the Google Chrome web browser (build 80, scheduled for release on February ...

Drucker und Scanner

Kyocera PCL Barcode Flash SD v3.0 Firmware Update installieren

Tipp von Mana vor 4 TagenDrucker und Scanner1 Kommentar

Ich hatte eine vorhandene "PCL Barcode Flash SD v3.0 Type D/E", die bisher in einem Kyocera FS-4200DN verbaut war. ...

Sicherheit
0-day Schwachstelle im Internet Explorer
Information von kgborn vor 9 TagenSicherheit3 Kommentare

In Microsofts Internet Explorer gibt es eine 0-day Schwachstelle in der Scripting Engine, die faktisch alle Browser- und Windows-Versionen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Ausbildung
In den Beruf IT-Systemadministrator gerutscht
Frage von TorwolfAusbildung20 Kommentare

Hallo zusammen, kurz zu meiner Person, ich bin 25 Jahre alt, habe die Fachhochschulreife und eine abgeschlossene Ausbildung als ...

Outlook & Mail
Mehrere Domänen User, selber PC, großer IMAP Account, Vorgehen?
Frage von heifumaOutlook & Mail20 Kommentare

Moin, Szenario: - Windows Server 2019 AD - Ein und derselbe PC im Netzwerk soll im Laufe der Arbeitswoche ...

Windows Server
DFS Zurgriff über Domain Steuerung
Frage von opc123Windows Server18 Kommentare

Hallo, wenn ich Freigegebene Ordner über \\"Domaine.de"\Datei aufrufen möchte innerhalb des DFS Pfades, habe ich oft kurzer Zeit kein ...

Windows 10
"System" verwendet Hosts-Datei
Frage von ankauf71Windows 1014 Kommentare

Hallo zusammen! Nachdem ich heute erfolglos versucht habe die Hosts-Datei zu ändern stellte ich fest das diese von einem ...