Hp Laserjet 1300n PCL oder PS Probleme

godlie
Goto Top
Hallo,

ich bin jetzt seit gut einer Woche am kämpfen mit diesem Drucker.
Wenn ich mir den Universal PS Treiber von HP besorge und ihn auf meinem win2k8 SBS aktiviere
dann kann ich aus meinem Excel raus alles fein drucken.
Möchte ich jedoch etwas aus Adobe drucken, scheitert es daran, dass diese Doofe Kiste kein PS v3 versteht.

Na gut dann Probieren wir doch mal den PCL Treiber.
Adobe funktioniert super.
Excel verschiebt sich mein Linker Seitenrand ca um 0,5cm nach rechts, somit passt das ganze nicht mehr.

Nebenbei hab ich noch einen Laserjet 1300 der auch über den PS Treiber von HP läuft, aber der macht keinerlei muxen.

Kann es sein das der 1300n andere "größen" bedrucken kann als der 1300?
Woher kommt die Verschiebung bei dem PCL Treiber?

Ineteressanterweise kann ich bei dem PS Treiber vom 1300n in den Druckeinstellungen unter Geräteeinstellungen das Postscript Level / Niveau umstellen auf 2 aber das bringt
nur was wenn ich auch im Adobe bei jedem Dokument umstelle auf Sprach Niveau 2 und das bei jedem mal drucken macht auch keinen Spaß.

Aber beim PS Treiber vom 1300 ist keine Option vorgesehen dafür in den Geräteeinstellungen.

Ich glaub ich dreh noch durch face-smile

Content-Key: 121738

Url: https://administrator.de/contentid/121738

Ausgedruckt am: 17.08.2022 um 07:08 Uhr

Mitglied: godlie
godlie 31.07.2009 um 10:54:24 Uhr
Goto Top
Update:

Ich bin gerade draufgekommen, das dieses PS Störverhalten mit dem Adobe Reader 9 auftritt.
Jemand schon erfahrungen gemacht in diese Richtung?