Hp Laserjet 4000 DOS-Programm Fachwahl

Mitglied: lolcat

lolcat (Level 1) - Jetzt verbinden

23.09.2009 um 14:42 Uhr, 6099 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo
Betriebssystem Windows 2000/ NT / Xp

Das Problem ist folgendes wir haben ein altes DOS Programm welches aus verschiedenen Fächern des Druckers drucken soll. Dazu wurden 3 verschiedene Netzwerkdrucker eingerichtet, für jedes Fach einer. Wenn ich z.B. unter Word drucke nimmt er dann auch das richtige Fach, jedoch das DOS Programm druckt immer aus Fach 4 egal welchen Drucker man auswählt.
Der DOS druck wurde über Novel (lpt-Netzwerk) gelöst. Kann irgendjemand helfen wieso er unter DOS automatisch Fach 4 wählt obwohl der ausgewählte Drucker z.B. Fach 2 in seiner Konfiguration stehen hat.
Mfg
Mitglied: Jochem
23.09.2009 um 14:57 Uhr
Moin,
DOS "kommuniziert" nicht mit dem Drucker, sondern schickt nur einen Druckerdatenstrom an den zugewiesenen Port und fragt noch ab, ob der Druckpuffer gefüllt oder leer ist, damit weitere Daten nachgeschoben werden können. Und so wie sich das liest, scheint Fach 4 die Standardeinstellung zu sein.

In welcher Emulation arbeitet der HP Laserjet 4000?
#1) Wenn als Laserdrucker, dann kann man versuchen, über PCL-Steuersequenzen eine Fachwahl vorzugeben.
#2) Wenn als Matrixdrucker (evtl. im Epson- oder IBM-Modus?), dann kann man auch hier über Steuersequenzen die Schachtwahl einstellen.

Sowohl bei #1 als auch bei #2 muß das Anwendungsprogramm dieses aber unterstützen.
Falls das nicht der Fall ist, bleibt nur die Möglichkeit, den Aufruf des Anwendungs-Programmes in eine Batch-Datei zu packen und vor den eigentlichen Aufruf die entsprechenden Steuersequenzen an den Drucker zu schicken.
Weitergehende Infos zu den o.a. Fragen wären nicht schlecht.

Gruß J :-) face-smile chem
Bitte warten ..
Mitglied: lolcat
23.09.2009 um 15:21 Uhr
Der Drucker läuft als Laserdrucker und das Programm unterstützt dies bestimmt nicht. Das mit der Batch-Datei wäre bestimmt eine gute Möglichkeit aber dafür kenn ich mich leider zu wenig aus.
Danke für die schnelle Hilfe.
Mfg
Bitte warten ..
Mitglied: Jochem
23.09.2009 um 16:43 Uhr
Moin,
nu komm, doch wohl keine Angst vor so nem bischen Batch?
Da das Ding nun mal als Laserdrucker läuft, sollte es PCL 5 verstehen.

Unter "Paper Cassette" steht das Esc&l#H (Escape, Ampersand, kleines l, Nummernzeichen, großes H) als Steuersequenz, wobei das #-Zeichen durch den jeweiligen einstelligen Dezimalwert für die Schachtauswahl ersetzt werden muß.

Klimper (tippe) diese Steuersequenz also einfach per Editor in eine TXT-Datei und schicke die zum Drucker (per Print-Befehl). Im Normalfall wird der Drucker, so er im Sleep-Modus ist, aufwachen und das wars. Oder es wird aufgrund der Steuerinformation ein Blatt ausgeworfen. Das wars dann auch. Der nun folgende Druckauftrag sollte aus dem vorher festgelegten Schacht kommen.
Du wirst evtl. ein wenig testen müssen, welcher "Schacht" mit welchem Dezimalwert ausgewählt wird, aber das ist schnell gefunden.
Es wäre den Kollegen gegenüber nett, wenn nach dem Aufruf des DOS-Programmes der Drucker wieder in den "Stand von vorher " versetzt würde. Sofern keine sonstigen Einstellungen am Drucker vorgenommen worden sind, reicht ein einfacher "RESET" aus.
Das alles in eine kleine Batch-Datei verpackt sollte dann in etwa so aussehen:
@Echo off
cls
print Schacht2_EIN.txt
call DOS-Programm
print Schacht2_AUS.txt
cls

Das Ding dann auf dem Desktop plaziert, mit einem schicken Icon versehen und der User kann per Klick sein DOS-Programm mit dem voreingstellten Schacht starten.

Gruß J :-) face-smile chem
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Off Topic
Realistische Gehaltsvorstellung für eine "IT-Allroundkraft"
gelöst JiggyLeeVor 1 TagFrageOff Topic23 Kommentare

Hallo an alle, ich hege momentan den Wunsch mich von der alten verstaubten Behörden Bürokratie und langweiliger Aufgaben los zu lösen und in einem ...

Humor (lol)
Tipp: Dinge, die man besser nicht klaut
altmetallerVor 1 TagTippHumor (lol)17 Kommentare

Hallo, so wurde meiner Hündin z.B. heute der (eingeschaltete) GPS-Tracker mit Mobilfunkanbindung quasi "direkt vom Halsband weggefunden". Akku hatte noch 60% :-P Und ich ...

LAN, WAN, Wireless
Starlink im Unternehmen?
0xFFFFVor 6 StundenFrageLAN, WAN, Wireless20 Kommentare

Guten Morgen Admins, leider leiden wir darunter, dass wir uns hier in DE noch in einem Entwicklungsland was die Internetanbindung angeht, sehr. Nun kam ...

Microsoft
Datenkrake - Browser
DennisWeberVor 22 StundenErfahrungsberichtMicrosoft9 Kommentare

Hallo zusammen, ich empfehle euch mal definitiv in "Temp" Verzeichnis eures Browsers zu schauen. Es war für mich erschreckend, wie viele wichtige Dokumente und ...

Netzwerkmanagement
Sicherheitsrisiken Synology DS Admin Konto
RitchtoolsVor 1 TagFrageNetzwerkmanagement6 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe die Pflege von einem Firmen NAS übernommen (Synology) es sind mehrere Rechner im Netzwerk die auf Daten zugreifen. Leider hat ...

Grafikkarten & Monitore
Monitorhalterung mit 80cm Armlänge
ben1300Vor 1 TagFrageGrafikkarten & Monitore7 Kommentare

Guten Abend ! ich bin auf der Suche nach einer Monitorhalterung, im besten Fall ohne Bohrung für einen 28" Monitor (Vesa Halterung). Nun kommt ...

Cloud-Dienste
Cloud PBX bzw. IP Telefon für Ausland
decehakanVor 1 TagFrageCloud-Dienste3 Kommentare

Hallo Zusammen, Ich suche Cloud Telefon ( Cloud PBX, IP-Telefon), sodass ich von Ausland aus über eine deutsche Rufnummer auf mein Handy erreichbar bin. ...

Off Topic
Klimaanlage im Serverraum
gelöst imebroVor 3 StundenFrageOff Topic18 Kommentare

Hallo, wir haben einen kleinen Serverraum (viell. 5 - 6 m²), in dem ein Serverschrank steht. Der Raum hat kein Fenster!!! Darin befinden sich ...