themuck
Goto Top

Hyper-V 2012 Prüfpunkt Löchen

Hallo,
auf einem 2012er ohne R2 wollte ich einen alten Prüfpunkt löschen. Das hat mangels Speicherplatz nicht geklappt und Hyper V hat die Ausführung der VMs "Angehalten". Ich konnte relativ schnell wieder Platz schaffen und die Maschinen wieder anschupsen.

Soweit läuft alles, ja es gibt Backups.

Im Disk Verzeichnis befinden sich jetzt aber noch das Festplatten Image 321GB (Uhrzeit wird nicht mehr verändert), und eine 318gb große AVHDX mit stehts aktueller Uhrzeit. Der Hyper-V Manager zeigt mir keine Replikation mehr an. Ich bin jetzt etwas unschlüssig wie ich weiter verfahren soll ohne dort groß was zu zerschießen.

Ich hab die Maschine noch nicht neu gestartet...

Über Tipps wäre ich Dankbar da der platz auf dem Laufwerk etwas mau ist.

Grüße Malte

Content-Key: 498630

Url: https://administrator.de/contentid/498630

Printed on: March 2, 2024 at 16:03 o'clock

Member: itisnapanto
itisnapanto Sep 26, 2019 at 12:14:15 (UTC)
Goto Top
Moin,

schau mal mit der Powershell , ob der die dort noch "sieht"

https://www.windowspro.de/script/snapshots-hyper-v-erstellen-loeschen-an ...

Gruss
Member: themuck
themuck Sep 26, 2019 updated at 12:45:51 (UTC)
Goto Top
Hallo, nein über die Powershell wird mir kein Snapshot angezeigt bei der Maschine.

Überprüfe ich die AVHDX mit Datenträger überprüfen, so wird mir als übergeordnetes Element das entsprechende Image angezeigt.

Grüße Malte
Member: themuck
themuck Sep 26, 2019 at 13:34:21 (UTC)
Goto Top
Was ich in den weiten des Netzes gefunden habe.

1. Neuen Snapshot von der Maschine erstellen.
2. Runterfahren und manchmal merged Hyper -V nach bestimmter zeit.
3. Maschine Runterfahren und die beiden Platten über "Datenträger bearbeiten" manuell zusammen führen.


Grüße Malte
Member: themuck
themuck Sep 26, 2019 at 14:35:06 (UTC)
Goto Top
Nach dem Runterfahren wurde alles zusammen gefügt... rennt wieder! Danke