Installiertes Ubuntu über DVD starten?

Mitglied: B3NJ4M1N

B3NJ4M1N (Level 1) - Jetzt verbinden

10.01.2011, aktualisiert 11.01.2011, 4074 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo da das mein erster Beitrag und somit meine erste Frage ist stell ich mich erstmal vor. "Und in dieser Eckeeeee ist Benjamin, er ist in Ausbildung als Fachinformatiker in Systemintegration und totaler Linuxneuling. Er ist 19 Jahre alt und will es wissen. Sein Schlachtruf ist 'Wissen ist Macht'. Und hier kommt er..." *jubel, kreisch*

So jetzt zu meiner Frage .
Ich habe hier auf meinem Notebook Windows 7 auf einer Partition und Ubuntu 10.10 auf einer andere Partition nun würde ich gerne den Windows Boot Manager nutzen. Dazu habe ich auch schon diese tolle Anleitung gefunden.

http://port25.technet.com/archive/2006/10/13/Using-Vista_2700_s-Boot-Ma ...

Nun hab ich ein simples Problem. Wie kann ich mein Ubuntu (welches ja schon installiert ist) starten? GRUB habe ich ja auf der Ubuntu Partition installiert und somit nicht in den MBR eingetragen. Ich glaube irgendwo gelesen zu haben das man Ubuntu über CD/DVD starten kann. Nur wenn ich die Scheibe reinlege, dann kommt immer nur das Installationsverfahren.

Habe ich was übersehn? oder vergessen?

vielen lieben dank schon mal
Mitglied: Connor1980
11.01.2011 um 08:37 Uhr
Hallo Benjamin,

erstmal, dein Link ist fehlerhaft: da ist am Ende noch die runde Klammer ) drin.
Zweitens: hast du denn alle Schritte ausgeführt? Wenn ja, dann sollte ja wahrscheinlich beim Start des Windows Boot Managers das Auswahlmenü erscheinen.
Drittens: warum nutzt du nicht Grub zum Starten beider Systeme?

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: B3NJ4M1N
11.01.2011 um 09:40 Uhr
Okay link geändert.

Also die Schritte habe ich alle ausgeführt. Das Ubuntu nicht in dem Boot Manager drin steht ist ja klar.

Und ich möchte den Windows boot Manager benutzen, weil da einfach weniger "tam tam" dran ist, also weil er mir einfach besser gefällt.
Bitte warten ..
Mitglied: Connor1980
11.01.2011 um 13:31 Uhr
Hallo,

Create an entry for GRUB

öhm, wenn in deinem Bootmanager kein Eintrag drin steht, hast du wahrscheinlich etwas falsch gemacht, oder die Befehle sind nicht mehr ganz kompatibel mit Windows 7, aber dann solltest du eine Fehlermeldung erhalten haben.
Oder du hast doch nicht alle Schritte ausgeführt.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: B3NJ4M1N
11.01.2011 um 17:11 Uhr
Nein nein....

vielleicht hab ich mich nicht klar ausgedrückt.

Also ich habe ja den Windows Boot Manager den ich zurzeit benutze. Den Linux Boot Manager (GRUB) hab ich auf der Ubuntu Partition installiert und somit kann ich den gar nicht nutzen (weil er nicht in MBR steht).

Ich muss Ubuntu irgendwie von CD/DVD starten (in meinen Fall). Ich könnte Grub in den MBR eintragen dann kann ich auch beides starten das überhaupt kein Problem. Aber das willl ich ja grade nicht.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Hardware
Schwarmwissen gefragt: Rätselstunde am Samstag Abend - LWL Verkabelung
gelöst Xaero1982FrageHardware28 Kommentare

Nabend Zusammen, heute Abend gibt es ein kleines Rätsel für euch was es zu lösen gilt. Die Lösung werde ...

Netzwerke
Aufbau Praxisnetzwerk mit Fragen (TI, Switch, Firewall, VoIP, Netzwerkdesign)
razorrFrageNetzwerke21 Kommentare

Hallo, ich bin neu hier, aber habe hier schon sehr lange im Forum mitgelesen bzw. mich schlau gemacht und ...

Datenbanken
SQL Null Abfrage
gelöst newit1FrageDatenbanken18 Kommentare

Hallo zusammen, ich versuche eine CSV in meine Datenbank zu importieren. Das klappt auch. Die CSV hat folgendes Format: ...

Vmware
ESXi für Raspberry Pi
sabinesInformationVmware16 Kommentare

VMware hat den ESXi für den Raspberry Pi (zu Testzwecken) vorgestellt, läuft 180 Tage auf dem Pi 4 mit ...

Backup
Veeam Backup-Server aus der Domäne nehmen
redhorseFrageBackup15 Kommentare

Guten Morgen, da in unserer Backupumgebung ein Hardwaretausch ansteht, konzipiere ich gerade Möglichkeiten die Sicherheit zu erhöhen. Konkret geht ...

Microsoft Office
Office 2016 auf Server 2019
gelöst EmptymanFrageMicrosoft Office11 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin gerade dabei für mein Unternehmen eine neue Terminalserver-Umgebung auf Basis Server 2019 zu bauen. Im ...

Ähnliche Inhalte
Ubuntu
Ubuntu Live DVD PXE Boot
gelöst Windows10GegnerFrageUbuntu16 Kommentare

Halo, ich wollte mal frage ob es schonmal jemand geschafft hat, ein Bionic x64 Live per PXE zu booten. ...

Ubuntu
Tracker-miner-fs Error beim Ubuntu Start
FrankAnleitungUbuntu

Solltet ihr wie ich beim Start von Ubuntu nach einem Update des Systems einen Fehler von "tracker-miner-fs" erhalten, muss ...

Linux Netzwerk

Ubuntu VM kopiert - Failed to start Raise network interfaces

MarabuntaFrageLinux Netzwerk2 Kommentare

Hallo, ich habe in VMWare eine Ubuntu VM erstellt, konfiguriert und dann die VM in QNAP Virutalization Station importiert. ...

Ubuntu

Ubuntu-vg-ubuntu-lv ist voll

gelöst fiffi1FrageUbuntu24 Kommentare

Hallöchen miteinander Ich habe das Problem, dass auf 2 Ubuntu Servern ein Filesystem namens "/dev/mapper/ubuntuvgubuntulv" voll läuft und ich ...

Ubuntu

Virtuelles Ubuntu auf vorhandenem Ubuntu installieren

trallerFrageUbuntu4 Kommentare

Hallo, wie stelle ich folgendes Szenario am geschicktesten an: Auf einem Server läuft die Desktop Version von Ubuntu 16.04. ...

Linux Desktop

Ubuntu Grafikkartenfehler

gelöst NurWeilEsGehtFrageLinux Desktop1 Kommentar

Moin Moin! als ich mir heute Nachmittag Ubuntu auf meinen Haupt-Rechner installiert habe musste ich folgendes feststellen: meine Grafikkarte ...

Neue Fragen
Administrator Magazin
11 | 2020 Virtualisierung ist aus der IT nicht mehr wegzudenken. In der November-Ausgabe des IT-Administrator Magazins dreht sich der Schwerpunkt um das Thema "Server- und Storage-Virtualisierung". Darin erfahren Sie, wie sich die Virtualisierungstechnologie entwickelt hat, welche Varianten es im Bereich Server und Speicher gibt und wie ...
Neue Beiträge
Neue Jobangebote
Server- und Storage-VirtualisierungServer- und Storage-VirtualisierungBerechtigungs- und IdentitätsmanagementBerechtigungs- und IdentitätsmanagementWebdienste und -serverWebdienste und -serverDatenbankenDatenbankenMonitoring & SupportMonitoring & SupportHybrid CloudHybrid Cloud