IP-Verbindungsprobleme nach Neustart

highmoe
Goto Top
Hallöle,

seit einigen Wochen - kann mich leider nicht daran erinnern, wann (und wonach) es losgegangen ist - habe ich nach Rechner-Neustart Probleme im lokalen Netzwerk. Mein PC (DELL, Win 11, aktueller Patchstand) kann dann einige Server im LAN (192.168.xxx.xxx) nicht mehr von sich aus erreichen. Kein Ping, keine Verbindung. Andere im gleichen Netz gehen. Und *trommelwirbel* es sind nicht immer die gleichen Adressen, die nicht gehen.
Die einzige Lösung, die bisher klappt ist, von den Servern aus meinen Rechner anzupingen, nach 1 bis 3 Ping-Verlusten klappt es dann und ab dann geht es auch wieder von meinem Rechner aus. Nach dieser Prozedur tritt das Problem nicht wieder auf, solange der Rechner läuft (der ist nie aus), erst nach Neustart wegen Updates.
An den 2 Netgear-Switchen auf dem Weg zum Serverraum kann es eigentlich (TM) nicht liegen, da zwei weitere DELLs in meinem Büro den gleichen Weg gehen und dort das Problem nicht auftaucht.

Hat jemand eine Idee dazu?

LG, Haimo

Content-Key: 2882914100

Url: https://administrator.de/contentid/2882914100

Ausgedruckt am: 28.06.2022 um 05:06 Uhr

Mitglied: LordGurke
LordGurke 24.05.2022 um 12:02:25 Uhr
Goto Top
Welche genaue Fehlermeldung liefert "ping", wenn du versuchst, die problematischen Adressen zu erreichen?
Und was zeigt ein "route print" an?
Mitglied: highmoe
highmoe 24.05.2022 um 13:12:30 Uhr
Goto Top
Ping sagt "Zeitüberschreitung...etc."
Route print habe ich noch nicht gemacht. Habe feste IP, das Gateway war bisher immer erreichbar. Namensauflösung hängt davon ab, ob ich den DC erreichen kann oder nicht.
Mitglied: LordGurke
LordGurke 24.05.2022 um 13:19:33 Uhr
Goto Top
Magst du einmal die Routingtabelle zeigen?
Mitglied: highmoe
highmoe 24.05.2022 um 14:23:13 Uhr
Goto Top
Gerne, und noch ein bisschen mehr, weils echt schwer verständlich zu beschreiben ist.
Nach Neustart: route print
screenshot 2022-05-24 140634

Windows-Symbolanzeige zunächst "Internet", dann kurz Anzeige "ohne Internet", dann wieder online
Lizenzierter Teamviewer-Client im Autostart hat eine Weile gebraucht, um sich anzumelden, ging dann aber, weil der DC dieses Mal nicht betroffen war, diverse Webseiten ebenfalls.

Ich pinge 2 Server im LAN über IP, die beide nicht in meiner Domäne, sondern in einer anderen sind:
screenshot 2022-05-24 135243
screenshot 2022-05-24 135358

Ich pinge meinen DC und das Gateway:
screenshot 2022-05-24 135430
screenshot 2022-05-24 135507

Meine Netzlaufwerke zu einem Server in LAN und mehreren anderen (über Tunnel im Rechenzentrum) sind da und funktionieren:
screenshot 2022-05-24 135603

Ich pinge (nach physisch rüberlaufen) von beiden bisher nicht erreichbaren Servern meinen PC an. Nach kurzer Verzögerung antwortet er:
screenshot 2022-05-24 140424
screenshot 2022-05-24 140043
screenshot 2022-05-24 140552
screenshot 2022-05-24 140122
Mitglied: highmoe
highmoe 24.05.2022 um 14:32:48 Uhr
Goto Top
Ergänzung, weil vergessen:
die beiden "nicht erreichbaren" Server sind Hyper-V-Hosts.
Auf einem von beiden läuft als VM der DC, den ich erreichen _kann_.
Will damit sagen: es ist wohl eher kein physisches Problem ;-) face-wink