IT-Weiterbildungsangebote der IHK

tschroeder
Goto Top
Hallo,

Anfang 2002 habe ich meine Ausbildung zum IT-Systemkaufmann beendet.

Jetzt interessiere mich für eine Weiterbildung bei der IHK (bspw. "IT-Entwickler").

Hat jemand Erfahrung mit den "neuen" IT-Lehrgängen der IHK gemacht?
Mich interessiert vor allem, wie groß der Lernaufwand nach Feierabend ist, damit ich einschätzen kann, ob das zur Zeit für mich überhaupt Sinn macht.

Außerdem möchte ich mehr über die Inhalte und die Prüfungen wissen, als in der IHK-Broschüre drinsteht.

Gruß aus dem verschneiten Stuttgart

Thomas

Content-Key: 28194

Url: https://administrator.de/contentid/28194

Ausgedruckt am: 17.05.2022 um 19:05 Uhr

Mitglied: Hondafreund
Hondafreund 28.04.2006 um 18:47:51 Uhr
Goto Top
Hi,
ich habe an der Akademie für Informationstechnologien in Essen den IHK Kurs berufsbegleitend in Abendkursen zum EDV Service Techniker (IT-Systemadministrator) gemacht, und erhalte nächste Woche das Zertifikat.
Der Lernaufwand hielt sich in Grenzen, ich habe das Zertifikat allerdings auch nur gemacht, weil ich seit 15 Jahren an PC´s "bastel", seit zwei Jahren als Admin angestellt bin und nun ein offizielles Dokument als Bestätigung meiner Kenntnisse benötige.
Den Kurs habe ich mit 100 von 100 Pkt bestanden *freu*, es gab aber auch Kandidaten, die nicht so taff waren, und entsprechend viel nacharbeiten mussten. Kommt also auf Deinen aktuellen Wissensstand an...
Generell kann ich den Kurs nur empfehlen, denn er hat meine Wissenslücken geschlossen und mir neue Optionen und Wege eröffnet...
Nähere Informationen gibts unter: http://www.ait-essen.de

Vielleicht hilft Dir das etwas, aber machen würde ich den Kurs an Deiner Stelle schon...

Grüße
der Hondafreund