noleva
Goto Top

jar Files mit OpenJDK starten

Hi Community,

ich hätte da eine Frage zu AdoptOpenJDK 8

Da wir auf unseren Rechnern uns nun von Oracle verabschiedet haben, nutzen wir in Zukunft AdoptOpenJDK.
Soweit so gut, nun gibt es genau eine Person in der Firma die eine .jar Datei benötigt, welche ohne Java nicht läuft.

Mittels CMD krieg ich diese .jar Datei auch mit OpenJDK zum laufen: Java -jar "Pfad\zur\.jar\Datei"....

Dies ist allerdings für den Otto-Normal-Benutzer eine unschöne Lösung, vor allem da das CMD-Fenster ständig geöffnet bleibt.

Kann ich dies irgendwie umgehen, oder .jar -Files automatisch so zum laufen bringen (Doppel-Klick und auf geht's)?

Ich wäre euch für eine Lösung sehr dankbar!

Es handelt sich um eine Windows Umgebung.

Gruß,

Fabian

Content-Key: 430072

Url: https://administrator.de/contentid/430072

Printed on: May 28, 2024 at 08:05 o'clock

Member: tomolpi
tomolpi Mar 18, 2019 at 09:17:50 (UTC)
Goto Top
Zitat von @noleva:

Hi Community,
Guten Morgen,
Kann ich dies irgendwie umgehen, oder .jar -Files automatisch so zum laufen bringen (Doppel-Klick und auf geht's)?
klar. Du kannst doch einfach festlegen, mit welchem Programm die .jar Standardmäßig geöffnet werden soll. Setzte diese Einstellung in der Systemsteuerung auf deine OpenJDK Installation, sowas kannst du sogar per GPO ausrollen.
Gruß,

Fabian
LG
tomolpi
Member: noleva
noleva Mar 18, 2019 updated at 09:31:40 (UTC)
Goto Top
Hi,

danke für die schnell Reaktion.

Ich bei "öffnen mit.." bzw. Standardapps für Dateityp bereits sämtliche Java.exe und javaw.exe Dateien durch.
Manchmal kommt ein kleine CMD-Fenster und dann wars das... nix passiert.

Wie gesagt, ich hab echt alles durch... nur mit dem CMD-Befehl krieg ich es gestartet.
Auf welche .exe greift denn der Befehl -jar zu? darüber müsste es doch dann ausgeführt werden.


Ich habe rausgefunden, welche .exe dann ausgeführt wird.

Wenn ich diese aber als Standard festlege, funktionierts trotzdem nicht. Nur über die blöde CMD...…..
Member: godlie
godlie Mar 18, 2019 at 10:00:16 (UTC)
Goto Top
Hallo,

du kannst dir ja eine Bat datei machen, welche dir den Prozess richtig startet und sich danach schliest.

start "" "%SystemRoot%\Notepad.exe"  
exit

oder das ganze über die Powershell starten mit einer Bat Datei

Powershell -command "start-process notepad.exe"  
exit

grüße
Member: noleva
noleva Mar 18, 2019 at 10:07:18 (UTC)
Goto Top
Hi,

gute Idee.

Problem:

Wenn das CMD-Fenster geschlossen wird, schließt sich auch die Anwendung ;)

Ich habe erstmal eine "Umgehungs-Lösung" gefunden.

Ich erstelle eine Verknüpfung zu der .jar Datei und trage als Ziel: Java -jar "Pfad" ein.
Stelle dann ausführen auf minimieren.
Dann Öffnet sich das Programm und die CMD verschwindet als verdecktes Icon in der Taskleiste.

Ist dennoch irgendwie etwas unsauber gelöst aber erstmal funktioniert es so.

Wenn jemanden noch eine bessere Methode einfällt, dann immer her damit.

Danke sehr!