Kann man einen Server zur Performacesteigerung mit 2 Netzwerkkarten parallel an einem Switch betreiben? Wenn ja mit welcher Konfiguration ?

Mitglied: herber-herber

herber-herber (Level 1) - Jetzt verbinden

13.04.2009, aktualisiert 18.10.2012, 20372 Aufrufe, 2 Kommentare

Wir haben seit kurzem ein NAS was über zwei 1GB NIC´s im Modus Loadoptimierung an den Switch angeschlossen ist.
Dies wirft bei mir (als Nichthardwarespezi) die Frage auf, ob ich evtl. auch den 2ten bisher ungenutzten NIC des Server für so etwas mit nutzen kann?

Wenn dies geht, mit welche Konfiguration muss ich den 2ten NIC zur Performancesteigerung an den Switch anschließen?

Server:
SBS 2003 mit allen SP´s
Konfig NIC1
IP.192.168.1.11
Gatewaye.192.168.1.254
DNS1:192.168.1.11
DNS2:192.168.1.254

Clients:
XP pro. inkl. aller SP´s


Vielen Dank im voraus!
Mitglied: aqui
13.04.2009, aktualisiert 18.10.2012
Ja, generell klappt das vollkommen problemlos !!! Bei Microsoft Servern (oder PCs generell) nennt man diese IEEE 802.3ad Link Aggregation Teaming !!

Bei Intel Chip basierenden Treibern ist das z.B. die bekannte Intel Pro Suite und bei den ebenfalls sehr populären Marvel Chipsätzen auf Mainbords sind das diese Treiber die ein Teaming supporten:
http://www.marvell.com/drivers/driverDisplay.do?driverId=199
Broadcomm Chipsätze in HP Servern z.B.
http://www.broadcom.com/support/ethernet_nic/downloaddrivers.php
Haben eine Management Suite (BACS) die man mit den Treibern downloaden kann und die ein Adapter Teaming supportet.

3Com und andere NIC Hersteller haben entsprechende Treiber in ihren Download Bereichen im Web !

Diese beiden Threads hier:

https://www.administrator.de/forum/motherboard-mit-2-onboard-lan-anschl% ...
und
https://www.administrator.de/forum/traffic-am-server-auf-2-nics-verteile ...

sollten zudem alle deine Fragen zu diesem Thema beantworten !!

Was das Thema Konfiguration anbetrifft ist das mehr oder weniger Hersteller spezifisch. Bei Winblows Servern heist so ein Link Aggregation Teaming und der NIC Kartentreiber muss das supporten, was aber die meisten High End Karten heutzutage problemlos machen.

Auf der Switch Seite ist das auch sehr unterschiedlich und hängt von der Command Line Syntax ab. Hier mal 3 Beispiele (2 GiG Trunk) als Vergleichsübersicht mit einer Cisco Switch Konfig, einer Foundry Switch Konfig sowie einer HP Switch Umgebung:

Cisco Konfiguration:

interface Port-channel35
description 2 GiG Trunk zum Server
no ip address
switchport
switchport access vlan 10
switchport mode access
!
interface GigabitEthernet1/1
description Erster 1 GiG Link
no ip address
switchport
switchport access vlan 10
switchport mode access
channel-protocol lacp
channel-group 35 mode active
!
interface GigabitEthernet1/14
description Zweiter GiG Link
no ip address
switchport
switchport access vlan 10
switchport mode access
channel-protocol lacp
channel-group 35 mode active


Foundry Konfiguration:

interface ethernet 1/1
port-name Erster GiG Link
link-aggregate configure key 10000
link-aggregate active
!
interface ethernet 1/2
port-name Zweiter GiG Link
link-aggregate configure key 10000
link-aggregate active

HP Konfiguration:

Bei HP Switches ist generell LACP im passive Modus auf allen Ports im Default aktiviert. Ob das nun sinnvoll ist oder nicht ist sicher diskussionswürdig aber nicht Thema dieses Threads.
Der HP Switch kann also sofort Links bündeln sofern die andere Seite (Server oder Switch) im LACP active Modus ist.
Den HP Switch kann man pro Port auch in den Active Modus setzen mit:
.
(config) # int eth 1 to 2
(eth-1-2) # lacp active
(eth-1-2) # write mem
Danach kann man sich wie bei den o.a. Switches auch mit
(eth-1-2) # show lacp
Den Trunking /Teaming Status ansehen !

Bei anderen Herstellern hast du halt andere Kommandos. Welche das sind steht im Handbuch unter Link Aggregation !!
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
19.04.2009 um 20:01 Uhr
Wenns das jetzt war bitte dann
https://www.administrator.de/index.php?faq=32
nicht vergessen !!
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Aufgabenplanung PowerShell Skript startet nicht
shooanVor 1 TagFrageWindows Server36 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe ein Skript bekommen das ich gerne so einstellen will das dieses beim Start des Exchangeservers aktiviert werden soll. Ein Ausführung ...

Internet
Webcam oder IPcam aus dem Internet erreichbar?
dertowaVor 1 TagFrageInternet17 Kommentare

Hallo zusammen, mal eine spezielle Frage, vielleicht kann jemand einen Dienst aufgrund guter Erfahrung empfehlen. Die Hündin einer guten Bekannten bekommt Nachwuchs und dafür ...

Windows Netzwerk
Computername erneut vergeben?
gelöst malkieVor 1 TagFrageWindows Netzwerk10 Kommentare

Guten Morgen, wir haben in der Firma Computernamen nach dem Muster: PC-Abteilung-Nummer (PC-IT-1) So, aktuell habe ich mal gelernt ganz früher, dass man den ...

Backup
Zusätzlicher Backupschutz gegen Ransomware Befall
staybbVor 1 TagFrageBackup4 Kommentare

Hallo zusammen, wir nutzen Veeam Backup & Replication als Backup für unsere Server und Files. Es werden immer on-side beim Kunden Backups auf einem ...

LAN, WAN, Wireless
Unterschiedliche IP-Adressbereiche im Netzwerk
achkleinVor 14 StundenFrageLAN, WAN, Wireless17 Kommentare

Hallo, ich stehe vor einem Problem mit der WLAN-Verbindung zum Router (Fritzbox Cable 6490). Das verbundene Notebook hat die Adresse 192.168.0.164, Gateway ist 192.168.0.149: ...

Router & Routing
Verkaufe apu4.d4 Set
pasu69Vor 1 TagAllgemeinRouter & Routing11 Kommentare

Guten Abend zusammen, ich hätte ein APU4.D4 Bundle abzugeben, dass ich erst Anfang März gekauft habe. Leider ist die Hardware tatsächlich zu schwach, um ...

Microsoft Office
E-Mail kommt nicht an
gelöst HeinrichMVor 1 TagFrageMicrosoft Office10 Kommentare

Hallo zusammen, in der letzten Zeit häufen sich die Meldungen, dass E-Mails nicht ankommen. Es ist kein Muster zu erkennen. Mal kommt eine Mail ...

Hardware
Temperaturüberwachung Raum
ingo1988Vor 1 TagFrageHardware8 Kommentare

Hallo, ich brauche eure Hilfe. Ich möchte gerne eine Temperaturüberwachung installieren. Es sollte über Wifi funktionieren, ist aber kein Muss. Außerdem soll eine Alarmbenachrichtigung ...