fosi12
Goto Top

Kein Internetzugriff über zwei Router

Hallo zusammen

Ich habe folgenden Netzwerkaufbau:
a96f823f5f20d57f19783ff419ec79c9

Ziel ist das PC 2 Verbindung mit dem Internet aufbauen kann.

PC 1 hat Verbindung mit dem Internet.

Auf dem Router 2 ist folgende Route definiert:
Ziel: 0.0.0.0
Netmask: 0.0.0.0
Gateway: 192.168.1.1

Vom Router 2 kann ich das Internet anpingen.

Jedoch habe ich vom PC 2 keine Verbindung zum Internet.

Ich kann vom PC2 192.168.1.20 anpingen.
192.168.1.1 kann ich vom PC2 nicht anpingen.

Was mache ich falsch was fehlt noch?

Danke für eure Antworten

Content-Key: 207879

Url: https://administrator.de/contentid/207879

Printed on: July 17, 2024 at 19:07 o'clock

Member: killtec
killtec Jun 12, 2013 at 09:07:39 (UTC)
Goto Top
Hi,
hast du denn in Router 1 auch die Rückrouten eingetragen?
also Route 192.168.15.0/24 192.168.1.20 ?
Sonst kennen die Datenpakete nur den Weg zum Ziel, finden aber nicht mehr zurück.
Das ist wenn du gesagt bekommst, fahre von München nach Hamburg da und da her. Jetzt willst du von Hamburg zurück und keiner sagt dir, wo du lang kannst.

Router 1 wird die Pakete dann ins Internet routen wollen, und dort werden Sie verworfen.

Also: Rückroute eintragen und nochmal testen.

Gruß
Member: smikey
smikey Jun 12, 2013 at 09:41:36 (UTC)
Goto Top
Hallo,
da ich es selbst erst gebraucht habe, sieh dir doch mal bitte diesen Link: Kopplung von 2 Routern am DSL Port
etwas genauer an.
Member: fosi12
fosi12 Jun 12, 2013 updated at 10:00:05 (UTC)
Goto Top
Hallo killtec

Danke für die schnelle Antwort.

Ich habe nun auf dem Router 1 folgende Route hinzugefügt:
Ziel: 192.168.158.0
Netmask: 255.255.255.0
Gateway: 192.168.1.20

Nun kann ich von PC2 192.168.1.1 anpingen jedoch nicht das Internet.

Was ich noch dazu sagen muss ist das zwischen dem Internet und Router 1 noch ein Router 0 ist (habe die Zeichung aktualisier) .
Member: killtec
killtec Jun 12, 2013 updated at 10:00:40 (UTC)
Goto Top
Hi,
dann muss Router 0 auch die Route kennen, sonst wird das nicht funktionieren. Vermutlich kannst du nun auch das 2. interface vom Router 1 anpingen.

EDIT: Alternativ ein dynamisches Routingprotokoll auf allen Geräten. RIP / OSPF

Gruß
Member: fosi12
fosi12 Jun 12, 2013 updated at 10:28:45 (UTC)
Goto Top
Das Problem ist das der Router 0 ein normaler NAT Router ist bei welchem keine statischer Routen definiert werden können.
Ist es somit nicht möglich das ich vom PC 2 ins Internet komme?

Als Alternative könnte ich den Router 2 so einrichten das dieser Verbindung mit dem Internet aufbaut.
Member: matthew77
matthew77 Jun 12, 2013 at 12:30:58 (UTC)
Goto Top
Das Problem ist das der Router 0 ein normaler NAT Router ist bei welchem keine statischer Routen definiert werden können.

Dann musst du den Router 1 so einstellen, dass er auch NAT macht, d.h. durch das NATen wird das Netz hinter dem Router 1 nicht mehr für Router 0 sichtbar sein, die Pakete, die vom PC1 oder PC2 den Router 1 zum Internet verlassen bekommen dann die Absenser-Adresse 192.168.0.2 .

Ich kenne deinen Rouetr nicht aber NAT kannst du entweder direkt im Routerkonfig einstellen oder mit iptables !

Gruß
m
Member: fosi12
fosi12 Jun 12, 2013 at 13:14:14 (UTC)
Goto Top
NAT ist auf dem Router 1 aktiviert jedoch funktioniert es trozdem nicht
Member: matthew77
matthew77 Jun 12, 2013 at 13:27:13 (UTC)
Goto Top
Funkioniert das vom PC2 aus : ping 8.8.8.8

Was hast du als DNS-Server im PC2 eingetragen ?
Member: fosi12
fosi12 Jun 12, 2013 at 13:34:01 (UTC)
Goto Top
Nein funktioniert nicht. Ich habe auch vorhin immer nur auf die Google.com IP gepingt.

DNS interessiert mich momentan noch nicht .. erst will ich mal die Google.com anpingen können.
Member: matthew77
matthew77 Jun 12, 2013 at 13:48:59 (UTC)
Goto Top
DNS interessiert mich momentan noch nicht .. erst will ich mal die Google.com anpingen können.

ohne einen DNS-Server kannst du keinen GoogleServer in der Form ping google.de anpingen... das geht nicht !!!
Dafür musst in PC2 als DNS Server 192.168.0.1 eintragen, aber abgesehen davon muss ein ping 8.8.8.8 ohne DNS funktionieren...

was sagt:

tracert 8.8.8.8

bzw.

pathping 8.8.8.8
Member: fosi12
fosi12 Jun 12, 2013 at 14:32:09 (UTC)
Goto Top
tracert 8.8.8.8:

1 <1 ms <1 ms <1 ms 192.168.158.1
2 1 ms <1 ms <1 ms 192.168.1.1
3 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
4 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
5 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
6 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.

pathping 8.8.8.8:


Routenverfolgung zu 8.8.8.8 über maximal 30 Abschnitte

0 192.168.158.23
1 192.168.158.1
2 192.168.1.1
3 * * *
Member: matthew77
matthew77 Jun 12, 2013 at 14:38:34 (UTC)
Goto Top
Ist im Router 1 als Gefault-Gateway : 192.168.0.1 eingetragen ?
Member: fosi12
fosi12 Jun 12, 2013 at 14:46:02 (UTC)
Goto Top
Ja mit PC2 komme ich ins Internet
Member: matthew77
matthew77 Jun 12, 2013 updated at 15:02:23 (UTC)
Goto Top
Dann in beiden PCs den DNS Server eintragen und das Problem ist gelöst face-smile

How can I mark a post as solved?
Member: fosi12
fosi12 Jun 13, 2013 at 06:55:23 (UTC)
Goto Top
Um 8.8.8.8 pingen zu können brauche ich keinen DNS Server. Daher kann es nicht am DNS Server liegen
Member: matthew77
matthew77 Jun 13, 2013 at 14:23:19 (UTC)
Goto Top
Das habe ich dir doch oben erklärt !
Member: fosi12
fosi12 Jun 13, 2013 at 18:04:38 (UTC)
Goto Top
Nun habe ich bei allen 3 Routern die statischen Routen entfernt und habe alle auf NAT konfiguriert -> nun komme ich mit PC2 ins Internet.
Member: aqui
aqui Jun 13, 2013 updated at 19:42:11 (UTC)
Goto Top
Was bei solchen (sinnfreien) Router Kaskaden zu beachten ist kannst du hier nachlesen:
Kopplung von 2 Routern am DSL Port "Alternative 2"
bzw.
http://www.heise.de/netze/artikel/Router-Kaskaden-1825801.html

Technisch sinnvoll löst man das mit einem Router der mehrere Ports hat wie z.B. einem 30 Euro Mikrotik 750 oder einer Firewall.
Mikrotik RB750 - Quick Review
Preiswerte, VPN fähige Firewall im Eigenbau oder als Fertiggerät
Routing von 2 und mehr IP Netzen mit Windows, Linux und Router