ivirusyx
Goto Top

LAN-Schwäche 2 .... ?

Hallo Jungs, ich hatte vor kurzen bereits ein Thread darüber und glaube es gelöst zu haben... aber
ich habe mich geirrt immer noch die selbe Sche.

https://www.administrator.de/forum/lan-schw%c3%a4che%3f-83250.html

Ich wäre euch echt dankbar wenn ihr mir helfen könnt face-smile

Es ist eine ONBOARD-Netzwerkkarte

Was bereits gemacht wurde:
-> DSL-Router ausgetaucht
-> Andere Verbindung benutzt
-> Driver Update

Was komich daran ist, am Anfang zeigt er mir normal >1ms an, und erst ein bisschen später macht er mir diese
Sauerei, wobei ich nochimmer nicht weiss was die -4ms etc zu bedeuten hat.

Auffällig am Computer ist auch dass wenn man ein bisschen an ihm schüttelt (ganz zart)
dann geht er einfach aus.
Ich habe den Verdacht entweder ist das Mainboard im Eimer oder das Netzteil (dass das System nicht mehr genug Saft kriegt, da ich auch schon manchmal bei normaler USB-Belegung von 4 Stück schon die Meldung bekomme dass der Controller nicht genug Saft liefern könnte, obwohl die Belegung nicht geändert hat),
eins von beiden könnte ja auch das Netzwerk-Pingproblem auslösen, was glaubt ihr?

Ich habe nur das Problem dass ich keinen zweiten PC zum testen habe...


Vielen Dank
MFG
Michel

Content-Key: 83438

Url: https://administrator.de/contentid/83438

Printed on: December 5, 2022 at 08:12 o'clock

Member: funatic
funatic Mar 30, 2008 at 00:24:48 (UTC)
Goto Top
Hallo Michel,

zieh doch einfach mal das Stromkabel hinten an Deinem Netzteil ab, bau es aus (lass aber alle Stecker im Rechner wo sie sind), und schließe das Stromkabel wieder an.
Nun startest Du den Rechner und schüttelst, wie Du so schön sagst, "ganz zart" das Netzteil.
Wenn die Kiste wieder aus geht oder Deine Hände verbrannt sind, ist das Netzteil im Eimer.
Wenn nicht, dann ist es das Board und Du kannst Dich weiterhin zwei gesunder Hände erfreuen.

Gruß
LeLiCo
Member: iVirusYx
iVirusYx Apr 06, 2008 at 11:46:27 (UTC)
Goto Top
Danke, aber das Problem ist gelöst ;)

Es war schlussendlich die integrierte Netzwerkkarte auf dem Mainboard die gesponnen hat und gleichzeitig auch das Netzteil was im Eimer war...

Ich habe das rausgefunden indeem ich ein anderes Board mit mehr Zusatz rein getan habe und zusätzliche auch eine neue Grafikkarte. Mein Netzteil war stark genug um diese Belastung auszuhalten, jedoch sind mir sämtliche Kondensatoren um die Ohren geflogen ;D

Jetzt hab ich ein 700 Watt Be Quiet drin, das bringts :D