Lösungsalternativen finden

imkimkimk
Goto Top
Hallo,

ich hoffe ich bin hier in der richtigen Kategorie und hoffe jemand kennt eine Lösung für folgendes Problem.

Immer wieder sucht man als Admin nach Lösungen für bestimmte Projekte/Probleme. Man googelt dann meist einige Stunden, findet ein paar mögliche Lösungen um dann nach Projektabschluss durch Zufall eine viel bessere Lösung zu finden. Schön wäre doch eine Plattform wo Firmen ihre Lösungen listen, klar definierte Tags einrichten(z. B. Cloud/On-Premise oder ISO27001 zertifiziert etc.) So das man halt möglichst oder annähernd alle Firmen (wenn auch nur aus Deutschland) findet.

Nach so einer Plattform habe ich gesucht und bin auf www.softguide.de gestoßen, welche auch einige Firmen und Lösungen aufgelistet hat. Aber meiner Meinung nach nur Mäßig dafür geeignet ist. So ist dort z. B. eine Firma wie Teamviewer nicht zu finden. Wenn selbst solche Größen dort nicht zu finden sind zweifle ich die Tauglichkeit an.

Meine Frage ist ob jemand so eine Plattform kennt wo man entsprechend nach der jeweiligen Oberkategorie(z. B. Videokonferenz, Fernsupport oder Dateitransfer) Lösungen und Firmen suchbar sind.


Bisher googel ich halt meist das eine System was ich kenne (z. B. Teamviewer) und hänge das Wort "alternative" an. aber auch das ist nicht immer die beste Lösung^^


vg

Content-Key: 2868598533

Url: https://administrator.de/contentid/2868598533

Ausgedruckt am: 28.06.2022 um 04:06 Uhr

Mitglied: em-pie
Lösung em-pie 22.05.2022 um 18:33:34 Uhr
Goto Top
Moin,

Die Frage ist ja, was du unter Problem verstehst!
Standard-Software findest du z.B. hier: https://www.capterra.com.de/

Probleme, die maximal individuell sind, benötigen tatsächlich Hirnschmaöz und einen Mix aus Hard- und Software…

Suchst du Beispielsweise nach „vollautonomes Hochregallager“ brauchst du da sicherlich etwas, bei dem die Hardware zur Software passt und obendrein auch noch mit eurem ERP sprechen kann…
Mitglied: commodity
commodity 22.05.2022 um 18:38:43 Uhr
Goto Top
Hi,
das hätte so eine "Plattform" sicher gerne. Und alle, die drauf wollen, dürfen dann zahlen...
Zumindest ist das meist das Konzept solcher Plattformen. So auch bei der von Dir genannten Marketing-Seite. Da geht es nicht darum, dem Admin zu helfen, sondern selbst mit der Leistung anderer Kasse zu machen.

Nein, was Du da begehrst klingt zwar bequem, aber unrealistisch. Du wirst als Admin nicht umhin kommen, den Markt im Blick zu behalten, Fachpublikationen, Blogs, Foren u.ä. zu lesen und jeweils konkret zu googlen. Es gibt selten die eine Lösung und hier den konkreten Bedarf des Kunden zu ermitteln, die Angebote zu differenzieren und das Produkt auszuwählen ist eine gleichermaßen wichtige wie komplexe Aufgabe, die Dich als Admin ehrt und die Du Dir nicht abnehmen lassen solltest. Man nennt es auch Arbeit ;-) face-wink Und ist doch interessanter, als Druckerpatronen einzusetzen o.ä.

Ein guter Ansatz ist es, die erfahrenen Kollegen hier im Forum zu fragen und auch seinerseits seine Kompetenzen einzubringen :-) face-smile

Viele Grüße, commodity
Mitglied: wiesi200
wiesi200 22.05.2022 um 21:06:11 Uhr
Goto Top
Hallo,

ich sag jetzt auch mal das macht keinen Sinn, die Lösungsansätze sind teilweise zu spezifisch und vielfältig.
Da würde man dann auch nix mehr finden wenn man nicht richtig sucht.

Dann zu deiner Art zu suchen. "Teamviewer Alternative" währe für mich zu engstirnig. Such was du brauchst, denn Teamviewer kann vieles.
Du kannst nach
  • Software für Fernwartung
  • Augmented Reality
  • Video Konferenzsystem
  • usw.
suchen.

Dann brauchst du Erfahrung, beschäftige permanent mit neuen Technologien auch wenn du sie im Moment nicht brauchst, hilf hier anderen bei Problemen und such nach Lösungen für dritte, somit gewinnst du schnell an Wissen und wirst mit der Zeit Projekte immer schneller und besser abwickeln können. Und das wird auch ein Teil deiner Freizeit ausmachen.
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 22.05.2022 um 22:54:00 Uhr
Goto Top
Moin,

Lösungsalternativen findet man, indem man sich entweder selbst in die Materie einarbeiten 9der sich einen Dienstleister des Vertrauens sucht, der das einem abnimmt. Einmal googlen hilft da nicht und irgendwelche Webseiten, die ihre Lösungen verkaufen wollen auch nicht.

Foren wie dieses hier helfen beim Ideen sammeln, aber die Arbeit die für sich selbst zu bewerten muß man schon selbst machen.

lks
Mitglied: yoppi1
yoppi1 23.05.2022 um 10:35:44 Uhr
Goto Top
Solche Plattformen, die es bereits in allen möglichen Ausrichtungen gibt, haben alle ihre Nachteile. Kommerziell geführte Plattformen sprudeln meist mit "Marketing-Sprech" und erzählen von tollen Features der Produkte - die aber beim genauen Hinsehen meist nur "in Betaphase" sind.
Kostenlose Plattformen gehen zu sehr ins Klein-Klein, weil sich dort Fans der entsprechenden Software melden.
Manchmal findet man auch "Die Top 20 von..."-Webseiten. Dort sind allerdings die Listen und "Analysen" von Menschen zusammengetragen worden, die fachlich keinen Plan haben und auf die Marketingaussagen der Produktanbieter angewiesen sind.
Bei Dienstleistern wird man auch nur Marketingsprechblasen finden (man darf dann mal zählen, wie oft das Wort "optimiert" in deren Aussagen vorkommen ;-) face-wink). Bewertungsplattformen sind ein Graus, weil entweder die Leute eine eBay-Bewertung a la "Gerne wieder" abgeben oder aber die angepissten Exkunden seitenweise das kleinste Haar in der Suppe auflisten.

Einfache Übersichten wie z.B. "Problem -> Lösung" gibt es nicht, weil alle Anbieter natürlich gerne ihre (angeblichen) Alleinstellungsmerkmale herausstellen wollen und es damit den Suchenden unmöglich machen, sie zu finden. Weil sie ihre Produkte oder Dienstleistungen dann nämlich nicht mit gängigen Begriffen beschreiben.

Zudem gibt es für die "Lösungen" meistens verschiedene Ansätze, die alle gleich gut. Es kommt halt darauf an, was man genau sucht, wobei der Preis eine übergeordnete Rolle spielt.

Wenn Du Dienstleister suchst und nicht weisst, wo Du anfangen sollst, aber eine Ahnung hast, um welches Produkt es geht, dann kontaktiere mal den Produkthersteller und frage ihn nach Partnerunternehmen. Manchmal auch "Systemintegratoren" genannt.

Und wenn Du wissen willst, was Du vermeiden solltest: www.dreckstool.de ;-) face-wink
Mitglied: Remotedesktopverbindung
Remotedesktopverbindung 24.05.2022 um 16:12:10 Uhr
Goto Top
Zitat von @yoppi1:

Und wenn Du wissen willst, was Du vermeiden solltest: www.dreckstool.de ;-) face-wink

Die Seite ist super, wundert mich nur das Outlook nicht auf Nummer 1 steht ;-) face-wink
Mitglied: imkimkimk
Lösung imkimkimk 12.06.2022 um 10:33:50 Uhr
Goto Top
Danke für die vielen Tipps. Ich habe mittlerweile eine Seite gefunden: https://www.it-in-germany.de/
Sicher nicht vollständig, aber ich suche z.Z. eine VoIP Lösung und hab darüber 81 Firmen deutschlandweit gefunden die in diesem Feld was anbieten.
Mitglied: yoppi1
yoppi1 13.06.2022 um 19:39:17 Uhr
Goto Top
Beim Anbieter über diese URL ("it-in-germany") müssen sich die Firmen aber selbst eintragen. Da sind viele Branchengrößen nicht vertreten.
Mitglied: imkimkimk
imkimkimk 13.06.2022 um 22:19:11 Uhr
Goto Top
das Stimmt leider. Aber wie will man sonst so eine Webseite bauen?
Ich möchte nicht sagen, dass es vollständig ist oder perfekt. Aber es ist ein Ansatz. Aber natürlich hast du recht.