Login von 2 Usern eines Rechners auf eine Samba Freigabe

Mitglied: ImTom

ImTom (Level 1) - Jetzt verbinden

08.08.2006, aktualisiert 09.08.2006, 3903 Aufrufe, 5 Kommentare

Ich schreibe eine Software, über die Dateien in eine Sambafreigabe kopiert werden sollen, auf die der Programmnutzer keinen Zugriff hat.
Auf die Samba Freigabe hat nur ein fiktiver User Vollzugriff.
Das Programm gibt sich als dieser fiktive User aus, kopiert die Datei und meldet sich wieder ab.

Solange der Programmbenutzer nicht als Sambanutzer auf seinem PC angemeldet ist, funktioniert dies auch hervorragend.
Ist der Benutzer jedoch in Samba eingetragen, so ist die Anmeldung eines weiteren Nutzers (der fiktive) micht möglich.

Hat jemand eine Idee, wie ich die Dateien in das Verzeichnis kopieren kann, ohne das die User zugriff auf das Verzeichnis haben? (ausser FTP, HTTP)
Mitglied: The-Warlord
08.08.2006 um 08:52 Uhr
Hast du schonmal scp in betracht gezogen, oder schiesst das an deinem Ziel vorbei?

Zum Übertragen von einem anderen Server auf den lokalen Rechner:
scp Benutzername@Servername:Quellpfad Zielpfad
Zum Übertragen vom lokalen Rechner auf einen anderen Server:
scp Quellpfad Benutzername@Servername:Zielpfad

MfG Simeon Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: buerotiger
08.08.2006 um 08:55 Uhr
<Edit>
Hoppla, verlesen
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
08.08.2006 um 09:05 Uhr
In Windows / SMB ist nicht vorgesehen, daß ein Rechner mit 2 unterschiedlichen Credentials auf einen Server geht.
Was man machen kann, ist sich einmal mit Namen und einmal mit IP an den Server anzumelden, dann gehen auch 2 unterschiedliche User.
Also einmal net use \\servername\freigabe mit User A und net use \\IP-Adresse\freigabe mit User B.
Noch mehr geht aber nicht mehr.
Bitte warten ..
Mitglied: ImTom
09.08.2006 um 11:45 Uhr
Vielen Dank für Eure Hilfe!

@AndreasHoster,
Ja das funktioniert prima! Bin zwar kein Linuxkenner, glaube aber, dass man bestimmt auch eine zweite IP-Adresse zuteilen kann. Das müsste dann ja auch funktionieren.

Gruß

@simeon
KLar, dass ist auch eine Möglichkeit um Dateien zu übertragen. Über eine Freigabe kann ich jedoch dann auch auf dem Server kopieren etc.
Danke
Bitte warten ..
Mitglied: Guenni
09.08.2006 um 18:45 Uhr
@ImTom

Hi,

wenn du im Samba-Share die Variablen force user und
force group mit einem Benutzer- und einem Gruppennamen
belegst, so werden alle Zugriffe unter diesen Namen getätigt.

Der User- und der Gruppenname müssen natürlich in den Dateien
/etc/passwd(user) und /etc/group(Gruppe) existieren.

Und auf Linux-Dateiebene müssen Besitzer und Gruppe natürlich
auch den Namen entsprechen.

Der User braucht kein Home-Verzeichnis, keine Login-Shell und
keinen Eintrag in der Datei smbpasswd.

Das würde sich jetzt auf den Beitragstitel beziehen.

Hat funkt. bei einem Schulverwaltungsprogramm, das auf
einem Samba-Share nur jeweils einem Benutzer Zugriff gestattete, und
nicht zwei(oder mehr) Benutzern gleichzeitig.

Deine Frage:

Hat jemand eine Idee, wie ich die Dateien in das Verzeichnis kopieren kann,
ohne das die User zugriff auf das Verzeichnis haben?

Du kannst Lese- und Schreibzugriffe explizit bestimmten Usern/Gruppen
durch die Variablen read list und write list zuweisen.

Gruß
Günni
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
Festplatte aus defekten Notebook ausgebaut - wird nicht erkannt - Wie gelange ich an meine Daten?
gelöst 1nCoreVor 1 TagFrageFestplatten, SSD, Raid15 Kommentare

Hallo liebe Community, nach 7 Jahren hat mein XMG Notebook seinen Geist aufgegeben In dem Notebook waren zwei Festplatten verbaut (eine für System und ...

Erkennung und -Abwehr
Wie geschickt sich Malware verstecken kann - Ein Beispiel aus der Praxis eines Security Experts
colinardoVor 1 TagTippErkennung und -Abwehr5 Kommentare

Servus Kollegen und Mitstreiter, da ja in letzter Zeit die Exchange-Lücken die Admin-Landschaft ziemlich aufgewirbelt haben und dabei auch immer mal wieder "sogenannte" Admins ...

Exchange Server
Exchange Update CU19 auf CU20 Fehler - Eine weitere Version dieses Produkts ist bereits installiert
gelöst StefanKittelVor 1 TagFrageExchange Server6 Kommentare

Hallo, ich habe hier einen Exchange 2016 mit CU19 (15.1.2176.2). Darauf wollte ich nun CU20 installiert. Download Es erscheint Eine weitere Version dieses Produkts ...

Windows Server
Hat Microsoft die WindowsServerSicherung oder diskpart zerpatcht?
anteNopeVor 20 StundenFrageWindows Server3 Kommentare

Hallo, kann es eventuell sein, dass Microsoft mit seinen letzten Updates die WindowsServerSicherung bzw. diskpart zerschossen hat? Es häufen sich bei mir seit gestern ...

Windows 10
Windows 10 Updates im Abgesicherten Modus nicht möglich!
gelöst Yuuto.LucasVor 1 TagFrageWindows 1016 Kommentare

Hallo, ich habe aktuell ein Problem bei einem Kunden Rechner. Bei diesem gibt es Probleme mit dem Soundkarten Treiber hdaudio.inf wegen dem der PC ...

Windows 10
Lokales Profil wird beim Herunterfahren gelöscht!
Yuuto.LucasVor 1 TagFrageWindows 1012 Kommentare

Hallo, ich habe aktuell folgendes Problem. An einem Kundenrechner ist aktuell ein Lokales Profil eingerichtet (vorher ein Server Profil bei dem das gleiche Problem ...

Ubuntu
Cups-Server mit SMB lehnt Verbindungen ab (smb.conf)?
ErikHeinemannVor 10 StundenFrageUbuntu17 Kommentare

Guten Morgen, ich habe einen Ubuntu 20.04 Server mit Cups als Printspooler. Nun Soll noch Samba hinzugefügt werden für eine einfache Verwendung unter Windows. ...

Exchange Server
Kaspersky for Exchange Meldungen
gelöst wieoderwasVor 9 StundenFrageExchange Server11 Kommentare

Guten Morgen, wir haben bei uns einen Exchange 2013 mit Kaspersky for Exchange und Sophos auf Dateiebene. Heute Morgen habe ich einige von diesen ...