Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Mainboard Intel DH57DD erkennt USB-Laufwerk im Bootmenü nicht

Mitglied: r1chy2

Hallo

Ich habe einen Windows Server 2008 R2 mit einem Intel DH57DD Mainboard, aber ohne DVD-Laufwerk.

Ich hatte das System, etc. mit einen externen USB-DVD-Laufwerk (Samsung SE-T084) installiert. Damals wurde es noch vom BIOS erkannt und ich konnte die DVD booten.

Mittlerweile wird es beim Systemstart nicht mehr erkannt. Ich kann (nach Drücken von F10) lediglich von "Volume0" oder "Network" booten. Aber im Windows selber ist es als DVD-Laufwerk vorhanden.

Habe auch schon andere USB-Ports und ein anderes USB-Laufwerk (Sony DRX-500ULX) benutzt - aber ohne Erfolg.

Ich kann im BIOS die Boot-Reihenfolge ändern, aber das DVD-Laufwerk ist hier nicht aufgeführt: "No optical Drive"


Vielen Dank für eure Hilfe!

Content-Key: 159090

Url: https://administrator.de/contentid/159090

Ausgedruckt am: 18.09.2021 um 13:09 Uhr

Mitglied: godlie
godlie 20.01.2011 um 18:23:33 Uhr
Goto Top
Hallo,

dann versuch doch mal von USB zu booten wenn dein Laufwerk auf deinem MEINboard ( Mainboard ! ) per USB angeschlossen ist...
Mitglied: Florian.Sauber
Florian.Sauber 20.01.2011 um 19:34:24 Uhr
Goto Top
Hallo r1chy2,

wie siehts denn mit BIOS-Veränderungen am Deinboard aus? Was sagt den der Legacy USB-Support?

LG Florian
Mitglied: r1chy2
r1chy2 20.01.2011 um 21:04:51 Uhr
Goto Top
Im Bootmenü steht das USB-Laufwerk nicht zur Verfügung. Aber wenn ich stattdessen ein USB-Stick anschließe, dieser schon.

USB Legacy ist enabled.

Mir ist vorhin was sehr merkwürdiges aufgefallen:

Wenn des DVD-USB-Laufwerk ohne Inhalt angeschlossen ist, wirds vom BIOS erkannt. Sobald ich eine CD oder DVD einlege nicht mehr.
Habs mit Acronis Recovery CD, Ultimate Boot CD und Hiren's Boot CD probiert.
Mitglied: Florian.Sauber
Florian.Sauber 20.01.2011 um 21:49:13 Uhr
Goto Top
Na das ist ja mal was neues...

Also, wenn Du keinen Datenträger im Laufwerk hast, wird es vom BIOS erkannt?! Heisst das auch, dass wenn Du Die Bootreihenfolge ausschliesslich auf das Laufwerk begrenzt, dass er Dir bei nicht eingelegtem DAtenträger die entsprechende Fehlermeldung (insert Boot-Disk..) bringen würde? Und wenn ja, wie verhält es sich, wenn Du mit leerem Laufwerk nach dem POST und vor der Bootroutine Pause drückst, um einen Datenträger einzulegen?

Wie verhält es sich denn bei einer Boot-DVD (Du schreibst ja Du hättest es nur mit CDs ausprobiert). Und ist das Fehlverhalten mit dem Sony-Laufwerk reproduzierbar?

In jedem Fall handelt es sich bei Deinem Problem, um das kurioseste, das ich seit längerem gehört habe (auch wenn Dich das leider nicht weiterbringt :-( face-sad )

LG Florian
Mitglied: r1chy2
r1chy2 21.01.2011 um 11:26:03 Uhr
Goto Top
Hi,

Eine DVD hab ich auch ausprobiert, die von Microsoft Windows Server 2008 R2. Wurde auch nicht erkannt.

Solange sich kein Datenträger in dem Laufwerk befindet, ist es im BIOS sichtbar. Auch im Bootnemü. Aber sobald sich eine CD/DVD im Laufwerk befindet, erscheint es nicht mehr auf der Bootliste und auch im BIOS heißts dann nur noch: no optical drive.

Wenn ich ohne CD starte, dann im Bootmenu das CD-Laufwerk auswähle, aber bevor ich auf OK drücke, eine CD einlege. Bootet er trotzdem das Volume0 (Betriebssystem).

Im Windows selber ist das Laufwerk aber im Geräte-Manager und Arbeitsplatz vorhanden und funktionstüchtig,

Das Sony-Laufwerk hat exakt das selbe Verhalten.

Für mich ist das Problem auch neu. Versteh ich einfach nicht.
Mitglied: Florian.Sauber
Florian.Sauber 21.01.2011 um 19:02:54 Uhr
Goto Top
Hallo nochmal,

auch nach längerer Recherche kann ich mir keinen richtigen Reim darauf machen.

Ich gehe davon aus, dass Du keine Änderungen im BIOS vorgenommen hast, keine neue HW verbaut hast und die BIOS-Defaults bereits ausgetestet hast.

Mir Fallen dazu nur noch etwaige, fast verzweifelt klingende Fragen ein:
Wie viele SATA-Platten hast Du verbaut, ist da was dazugekommen. Wie sieht es denn bei einem Bootversuch bei Minimalkonfiguration ohne Platten aus? Hast Du unter IDE oder AHCI installiert, oder dies evtl. nachträglich angepasst?
Und die wichtigste von allen: Hast Du noch Garantie auf das Board?

LG Florian
Heiß diskutierte Beiträge
question
Netzwerkperformance - Mikrotik - Wo ist mein Fehler? gelöst BirdyBVor 1 TagFrageNetzwerke39 Kommentare

Moin zusammen, ich stehe gerade etwas auf dem Schlauch und weiß nicht so recht was mein Fehler ist. Gegeben ist mein heimisches Netzwerk: Also eigentlich ...

info
Hunderttausende MikroTik-Router sind seit 2018 angreifbarkilltecVor 1 TagInformationMikroTik RouterOS24 Kommentare

Mehrere MikroTik Router angreifbar. Hier der Link zu Heise: Hunderttausende MikroTik-Router sind seit 2018 angreifbar Gruß ...

question
Neue Firmennetzwerkstruktur und ein glühender KopfDerWachnerVor 1 TagFrageNetzwerke28 Kommentare

Moin zusammen, nun hab ich jahrelang hier nur mitgelesen, nun stehe ich allerdings selbst vor nem Problem was mir seit Tagen Kopfschmerzen bereitet. Also wir ...

general
Neue Herausforderungen auf unserer englischen SeiteFrankVor 1 TagAllgemeinOff Topic14 Kommentare

Auf unserer englischen Seite gibt es neue Herausforderungen: Find who restarted DB server und Wanted: Network Node Manager 6.4 wer kann helfen? Generell findet ihr ...

question
Windows Server 2012 R2 frisst SSDs (cbs.log)drahtbrueckeVor 1 TagFrageWindows Server14 Kommentare

Hallo, ich habe vor etwa 2 Monaten eine nur etwa 3 Monate alte SSD gegen eine neue getauscht (Samsung OEM Datacenter SSD SM883) in einem ...

question
RDS CALs und normale CALs - Wie richtig lizensierentim.riepVor 1 TagFrageWindows Server19 Kommentare

Hallo liebe User, ich habe eine Frage zur richtigen Lizensierung: Wenn eine natürliche Person zum Beispiel drei Accounts auf einem Windows Server 2016 hat, braucht ...

question
2 Netzwerkkarten für 2 verschieden Netze auf einem Windows-ServerglasscolaVor 19 StundenFrageWindows Server6 Kommentare

Hallo zusammen, im Rahmen meiner Bachelorthesis baue ich ein Labor auf, das folgend aussieht. Ich habe einen Server und auf ihm laufen 2 VMs (1 ...

info
Phishingwelle Volksbanklcer00Vor 1 TagInformationSicherheit10 Kommentare

Hallo zusammen, bei uns häufen sich gerade Phishing-Emails mit Ziel Volks-Raiffeisen-Bank. Geködert wird zum Teil auch mit der Erwähnung der SecureGo Smartphone-App. Grüße lcer ...