Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Massiver Datendownload ohne das ein Programm wissentlich aktiv ist (evtl. svchost.exe - Problem???)

Mitglied: IvanK
Benutze die interne FritzCard DSL / Betriebssystem WIN XP Pro SP 2

Beim start des Fritz Web DSL werden ständig Daten heruntergeladen (im vergangenen Monat 15 GB!!!) ohne mein zutun.

Ich weiß nicht woran es liegt und habe ein wenig rumgestöbert und den Dienst svchost.exe im Taskmanager mehrfach gefunden.
Nachdem ich einen Eintrag der die CPU stark ausgelastet hat gekillt habe tritt das Problem bis zum nächsten Neustart nicht mehr auf.

Wie kann ich herausfinden, was hier passiert und dies eliminieren??? Ad-aware findet nix.

Content-Key: 4542

Url: https://administrator.de/contentid/4542

Ausgedruckt am: 21.06.2021 um 15:06 Uhr

5 Kommentare
Mitglied: BigWumpus
Nunja,
direkte Verbindung zum Internet ohne Firewall bzw. Router ... ist ja ein Fest für ALLE Würmer !

Also,
Virenscanner drüber,
SP2 installieren und auch alle aktuellen Updates !
Mitglied: 6741
Hi,

der Dienst svchost.exe ist mehrfacj im System gestartet. Das ist nicht das Problem, aber die CPU-Last !!!!

Installiere eine Firewall ( evtl Sygate, weil kostenlos gibt aber noch andere !!! ), damit überprüfe die Verbindungen.

Ich denke Du hast einen netten Virus auf dem System. Auch hier mehrfach prüfen lassen.
Mitglied: 2795
Hi,

"svchost.exe" ist ein Teil deines Betriebssystems, also komm nicht auf die Idee die Datei zu löschen.
Normal ist der vier bis fünfmalige Aufruf im "Ruhezustand".

Ich denkmal auch, dass sich bei dir allerlei Getier tümmelt und sie über die svchost.exe den Internetzugang öffnen.

Vielleicht solltest du noch einen Online-Scan irgendeines Antivirenherstellers drüberlaufen lassen
bevor du dir eine Firewall installierst. "Bitdefender" und ein paar andere bieten diesen Service
kostenlos.

Kerl
Mitglied: IvanK
Danke für die Antworten.
Habe heute mit Norton Antivirus (aktuellste Virendefinitionen) einen Scan gemacht.
Unter anderem wurde eine Bedrohung gefunden (GATOR), die aber nur angezeigt wurde. Irgendwie gab es keine Möglichkeit das Ding zu isolieren oder zu löschen. Jemand ne Idee???
Mitglied: 2795
Hi,

"Gator" ist Spyware und wird meist zusammen mit irgendwelcher Free-oder Shareware verteilt.
Oftmals sorgt es für die Werbeeinblendungen bei dem angebotenen Programmen sobald du Online bist.

Hier helfen nur die Üblichen wie Spybot, Antispy, adAware usw..


Viel Spaß

Kerl

Anm.: Am Besten du besorgst dir gleich noch CWShredder und Hijack.. usw. um die letzten
Reste froh verlebter Internetstunden aus deiner Registry zu entfernen. :-) face-smile
Heiß diskutierte Beiträge
Router & Routing
Deutsche Glasfaser. NT direkt an pfSense möglich oder besser Kaskade?
fnbaluVor 1 TagFrageRouter & Routing23 Kommentare

Hallo zusammen, am kommenden Mittwoch wird bei mir der Deutsche Glasfaser Anschluss aktiviert. Anfangs wird darüber kein Telefon laufen, aber vielleicht später. Mir stellt sich ...

Notebook & Zubehör
Alt-Laptop Vergleichsmeinungen
winlinVor 1 TagFrageNotebook & Zubehör12 Kommentare

Hallo zusammen Habe zwei Laptops und einen mini pc und würde gerne wissen was ihr zu den beiden Laptops sagt??? Was dürfte ich Max an ...

Batch & Shell
Problem mit einer Batchdatei
stevie72Vor 1 TagFrageBatch & Shell11 Kommentare

Guten Abend zusammen! Ich habe ein problem eine Batch ans laufen zu bekommen. Folgende Problem Stellung: Wir haben etwa 20 Rechner in der Bibliothek. Darauf ...

Firewall
OpenVPN-Problem
gelöst ingorosVor 22 StundenFrageFirewall20 Kommentare

Hallo, habe gestern mit ipfire einen OpenVPN-Server aufgesetzt. Der läuft auch wunderbar. Sowohl Win7, wie auch Win10pro können sich problemlos anmelden. Ein Laptop mit Win10 ...

Windows 10
Remotedesktopzugang mit Openvpn sicher?
LegofrauVor 1 TagFrageWindows 108 Kommentare

Guten Morgen, wie sicher ist es wenn man Remotedesktopzugang durch einen Openvpn Tunnel betreibt? Der Openvpn Tunnel ist mit aktuellen Zertifikaten abgesichert. Der Pc hat ...

Windows Server
AD Replikation zwischen Standorten schlägt fehl nach Level auf 2008R2
diematrix125Vor 23 StundenFrageWindows Server14 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe ein (mittelschweres?) Problem mit dem AD. Ausgangssituation: Standort A: 3 DCs unter Win 2008R2 Standort B: 1 DC unter Win 2008R2 ...

Windows 10
Win 10 Fehler 0xc000000e und bootmbr fehlt
dressaVor 1 TagFrageWindows 1010 Kommentare

Hallo miteinander. Ein guter Kollege von mir kam auf mich zu weil sein PC mit wichtigen Daten nicht mehr läuft. Er hatte laut seinen Aussagen ...

LAN, WAN, Wireless
Gastnetzwerk für Restaurant mit FritzBox 4040
Net-ZwerKVor 6 StundenFrageLAN, WAN, Wireless10 Kommentare

Moin! Ich soll in einem kleinen Restaurant ein WLAN als Gastnetz einrichten. Aktuell ist vorhanden: Telekom Digitalisierungsbox Premium im Keller (macht ein WLAN, welches der ...