Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

MedienServer und Firewall unter Linux

Mitglied: tekken

Ich plane ein paar Änderungen in meinem Home Netzwerk (1 iMac, 2 Rechner (1 soll als Server umgebaut werden) 2 Notebooks + TV Gerät) und habe dazu ein paar Fragen:

Hallo Jungs und Mädels,

ich bin gerade dabei ein paar Änderungen bei mir zuhause zu planen:

alter Rechner soll als Firewall bzw. MedienServer fungieren.

1. Dafür suche ich Programme bzw. eine Distribution, die diese beiden Funktionen vereint.
Bisher habe ich nur verschiedene Distris/Funktionen geteilt gefunden.
Am liebsten wäre es mir dabei, wenn es unter Linux läuft damit ich auch einen kleinen Lerneffekt habe.
Der Server sollte wenn möglich nicht unbedingt vor dem Router stehen (damit ich keine 2 Netzwerkkarten brauche) weiss jedoch nicht, ob das möglich ist.


2. Brauche noch ein passendes, kleines Gehäuse dafür indem ich die jetzigen Komponenten verbauen kann (um die 50€).

3. Wie bekomme ich die Filme bzw Musik dann auf meinen Fernseher (dieses Jahr gekauft) leider nur mit Wlan möglich, jedoch habe ich keine Ahnung, wie ich das realisieren kann.


Was gibt es noch für weitere Tools, die ihr mir empfehlen könnt.

Content-Key: 100613

Url: https://administrator.de/contentid/100613

Ausgedruckt am: 03.08.2021 um 15:08 Uhr

Mitglied: lemmi222
lemmi222 30.10.2008 um 12:48:51 Uhr
Goto Top
zu 1.

Das sollte mit jeder nicht zu abgespeckten Linux Distribution gehen. Persönlich würde ich Debian empfehlen.

Firewall: iptables
Proxy: Squid, Dante, privoxy (oder)
Fileserver: gehört eigentlich nicht auf die firewall sondern ins lan, sonst nfs oder samba
Media-Streaming Server: icecast

Eine ernsthafte Firewall braucht (mindestens) zwei Netzkarten. Davon gehört eine ins lan und eine ins wan.
Wenn der Medien, und oder Datei-Server Daten in das Internet streamen oder freigeben soll sollte er in einer DMZ stehen.

zu 3.

Das kommt drauf an, was du möchtest. Hast Du an dem Fernseher einen PC, einen streaming - Client ...
Mit den wenigen Infos könnte ich da nur raten.
Mitglied: tekken
tekken 30.10.2008 um 13:15:55 Uhr
Goto Top
Hey lemmi,

danke für die schnelle Antwort an dem TV ist noch garnix ich suche halt was damit der die Daten per Wlan empfangen kann. Ins Internet soll er nicht streamen.

Wenn ich den Server dann als Firewall vor dem Router verwende kann icha ja trotzdem von ihm ins netzwerk streamen oder?

Was ich auch suche ein paar gute Tutorials in denen der Aufbau von Grund auf beschrieben ist...

Vielen Dank.
Mitglied: aqui
aqui 30.10.2008 um 14:52:34 Uhr
Goto Top
Vielleicht solltest du auch mal einen Blick hierauf werfen:

http://www.heise.de/ct/projekte/vdr/

Wenn du nur Inhalte verteilen willst reicht es wenn der Server mit einer Netzwerkkarte im eigenen Netzwerk ist und der Router den Internetzugang realisiert !
Mitglied: lemmi222
lemmi222 30.10.2008 um 17:04:12 Uhr
Goto Top
Wenn Dein Router bereits eine halbwegs brauchbare Firewall enthält, was zumindest auf Paketebene bei allen modernen DSL Routern so sein sollte, solltest Du dich auf den Server konzentrieren.

Eine Kombination aus Firewall und Datei- oder Medienserver auf einer Maschine ist m. E. nicht wirklich sinnvoll. So würde nur die angreifbarste Maschine an die vorderste Front gestellt.

Ein gebrauchtes Notebook mit vdr direkt am Fernseher und ein Fileserver könnten Deinen Bedarf schon decken, wobei LAN wegen der Bandbreite deutlich beser als WLAN wäre.
Heiß diskutierte Beiträge
question
Backup-Konzept für HeimgebrauchmossoxVor 1 TagFrageBackup13 Kommentare

Guten Tag zusammen, ich bin mir nicht sicher, ob ich das richtige Unterforum gewählt habe, denn meine Frage berührt auch den Bereich Hardware und Netzwerke. ...

question
Günstiges Open-Source NAS für HeimgebrauchpanguuVor 1 TagFrageSAN, NAS, DAS10 Kommentare

Hallo, mit NAS-Systemen hatte ich bisher gearbeitet: Synology, QNAP, Buffalo, etc. Dabei kommen proprietäre Betriebssysteme zum Einsatz, die sich natürlich von Hersteller zu Hersteller unterscheiden ...

question
Domains, die mir gehören gelöst IT-EinsteigerVor 1 TagFrageInternet Domänen5 Kommentare

Hi, Ich habe verschiedene Domain, bei verschiedenen Hostern. Da ich hier und da nur eine Domain gekauft habe, um den Hoster zu testen, habe ich ...

question
Ipv6 RouterliodiceVor 1 TagFrageDSL, VDSL10 Kommentare

Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, ich benötigen einen ADSL Router (Kabelgebundenen) der IPv4 und IPv6 kann, also Dual Stack (DHCP Extern und ...

question
PC geht ohne Vorwarnung aus und fährt wieder hochWasserstrahlbiegezangeVor 1 TagFrageHardware14 Kommentare

Hi, vor einiger Zeit hat mein PC angefangen sich merkwürdig zu verhalten. Er stürzte einfach ab, ging dabei teilweise ohne Vorwarnung aus, und fuhr wieder ...

question
Server 2019 std. auf deutsch umstellenBender999Vor 10 StundenFrageWindows Server19 Kommentare

Hallo, kann mir einer erklären wie um alles in der Welt ich meinen Server 2019 std. auf deutsch umstellen kann? ...

question
Prozess bzw. Programm zu Verbindung auf IP herausfinden gelöst dcmindenVor 1 TagFrageWindows Netzwerk8 Kommentare

Wir bekommen bei diversen Kunden regelmäßig (alle 6 - 8 Tage) Alarmmeldungen von der Firewall zu einer geblockten Verbindung zu 68.183.140.225 Port 443. Jetzt möchten ...

question
Textdatei anhand xy-Koordinaten auslesen gelöst LeaX55Vor 1 TagFrageBatch & Shell11 Kommentare

Hallo Gemeinde, gibt es in Powershell eine Möglichkeit ein Text/Zahl aus einer Textdatei auszulesen anhand xy-Koordinaten? Als Beispiel habe ich eine Textdatei, aus der ich ...