spartacus
Goto Top

Mikrotik cAP AC mit CapsMan und VLANs

Hallo,
ich habe ein sehr seltsames Problem mit meinen beiden cAPs AC welches ich mir nicht erklären kann:

  • CAPSMAN ist ein RB3011
  • Beide cAPs werden über den CAPSMAN gemanaged.
  • Auf allen cAPS ist Local Forwarding aktiv
  • Auf beiden cAPs ist vlan60 als "Master" für 2.4 und 5.0 GHz definiert
  • Auf beiden cAPS ist vlan10 im 2.4GHz Band als Slave konfiguriert
  • VLAN Mode und VLAN ID sind im Datapath konfiguriert

Die Kommunikation wird über die FW im RB3011 gemanaged, und das ist bei "VLAN-Filtering" und "cAP Local Forwarding " auch ok so und funktioniert auch so wie es soll.

Allerdings gibt es einen Fehler, den ich auch nachstellen kann:
Sind zwei WLAN Clients über VLAN10 mit dem selben cAP verbunden, können diese nicht miteinander kommunizieren. Loggt sich einer der beiden Clients über den zweiten cAP ein, funktioniert das wieder.
Befindet sich der eine WLAN Client in VLAN10 (slave) und der zweite WLAN Client in VLAN60 (Master) klappt die Kommunikation auch, wenn beide am gleichen cAP eingeloggt sind.

Kann mir jemand erklären, woran das liegt, oder an welcher Schraube hier zu drehen ist?

Danke und Gruß,
Christian

Content-Key: 384648

Url: https://administrator.de/contentid/384648

Printed on: February 22, 2024 at 04:02 o'clock