Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Monitoring womit?

Mitglied: schorsch

schorsch (Level 1) - Jetzt verbinden

28.10.2013 um 11:36 Uhr, 9165 Aufrufe, 22 Kommentare, 8 Danke

Hallo liebe Admins,

mich interessiert einfach mal welche Überwachungssoftware Ihr für eure Server/Netzwerk im Einsatz habt.
Und was so empfohlen ist in einem Netzwerk mit Windows und Linux Servern.
Am besten fänd ich Kostenfreie Varianten.

Bin gespannt auf eure Antworten und Erfahrungen mit euren Software-Lösungen.

Viele Grüße,
Schorsch
Mitglied: Rolf14
28.10.2013 um 11:42 Uhr
Fürs Monitoring setzen wir Incinga ein das ist der Nachfolger von Nagios.
Diese Software setzen wir für Linux sowie Windows Server ein und überwachen damit so ziehmlich alles was im Netzwerk passiert.
Bitte warten ..
Mitglied: NetbookMaster
28.10.2013 um 11:43 Uhr
Hallo,

wir setzen nagios ein. Dies hat den Vorteil:

Kostenlos (Open Source)
Variable Erweiterbar je nach Bedarf div. Dienste usw.

Gruss Simon
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
28.10.2013 um 11:45 Uhr
Hi,

und zum dritten: Wir setzen auch Nagios ein
Ist zwar am Anfang etwas komplex, kann aber sehr viel und für 98% gibt es schon fertige Plug-Ins.

VG
Deepsys
Bitte warten ..
Mitglied: schorsch
28.10.2013 um 11:47 Uhr
Zitat von Rolf14:
Fürs Monitoring setzen wir Incinga ein das ist der Nachfolger von Nagios.
Diese Software setzen wir für Linux sowie Windows Server ein und überwachen damit so ziehmlich alles was im Netzwerk
passiert.

Hi Rolf,

ist das Erfahrungsgemäß besser als Nagios?
Oder von der Handhabung einfacher? Oder vergleichbar?
LG,
Schorsch
Bitte warten ..
Mitglied: it-frosch
28.10.2013 um 11:56 Uhr
@schorsch,

ist das Erfahrungsgemäß besser als Nagios?
https://www.icinga.org/nagios/feature-comparison/

grüße vom it-frosch
Bitte warten ..
Mitglied: schorsch
28.10.2013 um 12:06 Uhr
Vielen Dank dafür :o)
Bitte warten ..
Mitglied: Rolf14
28.10.2013 um 12:11 Uhr
Das ist mitunter eine Geschmakssache, aber Icinga finde ich persönlich durch das Webinterface sehr schön und strukturiert. Die die Programmierung ist Icinga näher an der Community.

Icinga kann mit IPv6 um.
usw.

Informiere dich einfach mal auf der Icinga Seite.

Hier mal zwei Seiten von Icinga, mit dem vergleich zum Nagios.

https://www.icinga.org/nagios/
https://www.icinga.org/nagios/feature-comparison/

Ich hoffe das hilft dir weiter.
Bitte warten ..
Mitglied: psannz
28.10.2013 um 12:19 Uhr
Sers,

bei mir ist OpenNMS im Einsatz. Speziell wenn du DROOLS nutzt ist das ne nette Alternative zu Nagios bzw. Icinga.

IPv6, SNMP, direktes & indirektes Monitoring, Logikpfade, Content walks, AD Auth, etc ist alles kein Problem.

Grüße,
Philip
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
28.10.2013 um 12:55 Uhr
Moin,
wir sind von Icinga weg auf Paessler PRTG gewechselt. Für viele Geräte gibt es keine fertige Plugins und die Entwicklungkosten sind gestiegen. Auch ist die Wartung von Icinga aufweniger als bei PRTG. Schlussendlich haben mehrere Faktoren (Clustering, Remote Probes, Zugriffrechteverwaltung, Gebäudeabbilung, SLAs, etc... den Ausschlag gegeben.


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Sauerkrautwurst
28.10.2013 um 13:04 Uhr
Hi,

ebenfalls Nagios

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: schorsch
28.10.2013 um 13:12 Uhr
Zitat von Dani:
Moin,
wir sind von Icinga weg auf Paessler PRTG gewechselt. Für viele Geräte gibt es keine fertige Plugins und die
Entwicklungkosten sind gestiegen. Auch ist die Wartung von Icinga aufweniger als bei PRTG. Schlussendlich haben mehrere Faktoren
(Clustering, Remote Probes, Zugriffrechteverwaltung, Gebäudeabbilung, SLAs, etc... den Ausschlag gegeben.


Grüße,
Dani

Danke Dani,
nutzt Ihr hier die Kostenfreie oder die Kostenpflichtige Variante ?
LG
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
28.10.2013 um 13:34 Uhr
Zitat von schorsch:
nutzt Ihr hier die Kostenfreie oder die Kostenpflichtige Variante ?
Hmmm, lass uns mal raten ... da dani VIELE (also mehr als 3) Geräte damit verwaltet und die Free nur 10 Geräte kann ...ich tippe auf die Kostenpflichtige
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
28.10.2013 um 13:46 Uhr
@schorsch
nutzt Ihr hier die Kostenfreie oder die Kostenpflichtige Variante ?
Kostenpflichtig.

@Deepsys
da dani VIELE (also mehr als 3) Geräte damit verwaltet und
Meinste...


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Netzheimer
28.10.2013 um 15:01 Uhr
Hallo schorsch,

eine gute und günstige Lösung ist der Total Network Monitor (http://www.heise.de/download/total-network-monitor.html)

Bietet zumindest die Basics der Überwachung (Ping, SMTP, IMAP, POP, Dienste, Events,...) und kann sich auf unterschiedliche Weise bei dir melden.
Für Linux nur bedingt geeignet, da es sehr stark auf Win-Techniken setzt.

Gruß
Netzheimer
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
29.10.2013, aktualisiert um 18:05 Uhr
Icinga mit Cacti und sFlow Tools für die genauere Protokollbasierte Analyse.
Hier bekommst du einen groben Überblick:
https://www.administrator.de/wissen/netzwerk-management-server-mit-raspb ...
<edit>
und Zabbix natürlich
</edit>
Bitte warten ..
Mitglied: Warrender
29.10.2013 um 17:46 Uhr
darf ich fragen, warum niemand Zabbix einsetzt?
Bitte warten ..
Mitglied: Rolf14
30.10.2013 um 09:53 Uhr
?
Sag doch einfach warum du es einsetzt.
Bitte warten ..
Mitglied: Warrender
30.10.2013 um 17:57 Uhr
Ich habe Zabbix nicht eingerichtet, sondern ein Kollege hat sich mit dem Thema Monitoring beschäftigt und ist bei Zabbix geblieben.
Mir persönlich gefällt es eigentlich auch ganz gut, habe aber etwas Einarbeitungszeit gebraucht.
Es ist opensource, man kann es vollständig über eine Weboberfläche administrieren, benachrichtigt per Mail, zeigt so ziemlich alles an, was interessant ist, man findet viele fertige Vorlagen,... Deshalb habe ich angenommen, dass es weit verbreitet ist.
http://de.wikipedia.org/wiki/Zabbix
Bitte warten ..
Mitglied: wiedenmann
04.11.2013 um 09:24 Uhr
Wer verwendet SPiceworks ?
Bitte warten ..
Mitglied: vanTast
04.11.2013 um 09:41 Uhr
Moin,

ich hatte mich mal mit Spiceworks befasst, hat mich aber dann nicht so überzeugt.
Momentan nutze ich LANsweeper. Für meine Zwecke reicht das aus und es ist auch nicht teuer.
Meinst Du nun eigentlich ein Inventarisierungs- und Monitoringtool oder was zur Überwachung?
Für letzteres empfehle ich www.nsa.gov

Gruss
vanTast
Bitte warten ..
Mitglied: 106543
04.11.2013 um 10:09 Uhr
Zitat von vanTast:
Meinst Du nun eigentlich ein Inventarisierungs- und Monitoringtool oder was zur Überwachung?
Für letzteres empfehle ich www.nsa.gov

Das Problem hierbei ist allerdings, dass die die BackUps leider nicht mehr rausrücken wollen wenn einem die Kiste abgeschmiert ist

Grüße
Exze
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
01.06.2014 um 23:36 Uhr
Guten Abend Schorsch,
wir würden uns freuen, wenn du abschließen noch einen Kommentar zu deinem Thema verfassen könntest.


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerke
Monitoring - Netzwerküberwachung
Frage von Kosta1995Netzwerke4 Kommentare

Einen wunderschönen guten Tag zusammen, kennt jemand zufällig eine hilfreiche Lektüre oder einen Artikel zum Thema Monitoring? Was z.B. ...

Router & Routing
BGP Monitoring
Frage von janosch12Router & Routing1 Kommentar

Hallo, ich suche derzeit eine kleine feine Lösung um meine BGP Sessions zu monitoren, eingesetzt wird Debian9 mit Bird ...

Exchange Server
Performance Monitoring
Frage von MarabuntaExchange Server1 Kommentar

Hallo, ich habe auf einigen Servern ein Performance Monitoring eingerichtet und beginn auf 16 Uhr gesetzt. Alle bis auf ...

Monitoring
Squid Monitoring
gelöst Frage von akadawaMonitoring2 Kommentare

Hallo liebe Community, seit ein paar Tagen nutzt eine oder mehrere Windows-Maschine/n den kompletten Traffic aus. Leider ist die ...

Neue Wissensbeiträge
Exchange Server

ACHTUNG: Ungepatchte Exchange Server aktuell im Visier von Angreifern!

Tipp von vibrations vor 18 StundenExchange Server3 Kommentare

Wer es noch nicht mitbekommen haben sollte: Exchange-Server Systeme werden gerade vermehrt auf eine Sicherheitslücke mit der sich das ...

Microsoft Office

Office 365 Makro Schutz nicht immer per GPO möglich

Information von sabines vor 4 TagenMicrosoft Office5 Kommentare

Der zum Schutz gegen Verschlüsselungstrojaner wichtige Makroschutz lässt sich wohl in Office 365 nicht immer per GPO einstellen. Für ...

Netzwerkmanagement
How To Mikrotik Netinstall
Erfahrungsbericht von areanod vor 5 TagenNetzwerkmanagement

Jedes Mal wenn ich Netinstall längere Zeit nicht benutzt habe stolpere ich über die „Besonderheiten“ dieser Software. Das ist ...

Microsoft
Microsoft: LDAPS per Update als Default
Information von em-pie vor 5 TagenMicrosoft2 Kommentare

Hallo, Microsoft wird mit einem der zukünftigen Updates LDAP auf LDAPS per Default umstellen. Admins von angebundenen Systemen die ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkgrundlagen
Reichweite bei Netzwerkdruckern mit Kupfer
gelöst Frage von OIOOIOOIOIIOOOIIOIIOIOOONetzwerkgrundlagen42 Kommentare

Guten Tag, aus gegebenem Anlass, möchte ich euch fragen, was aus eurer Sicht, eine akzeptable Reichweite bei einem Netzwerkdrucker ...

DSL, VDSL
Gigabit Leitung - niedrige Geschwindigkeit
Frage von Ghost108DSL, VDSL26 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin vor kurzem auf den Tarif Vodafone Cable Max 1000 umgestiegen. Techniker war vor Ort und ...

Hardware
Stromausfalllogger
Frage von certifiedit.netHardware21 Kommentare

Guten Nachmittag, welche Geräte könnt Ihr empfehlen um Stromausfälle, optimalerweise auch Frequenzstörungen zu loggen? Geht hier um keinen konkreten ...

Server-Hardware
Neuer Server - Meinung
gelöst Frage von hukimanServer-Hardware18 Kommentare

Hallo Zusammen, für einen Kunden stelle ich aktuell den ersten Server zusammen, den ich selbst verkaufe. Es soll ein ...