jamie87
Goto Top

Monowall speichert Config nicht auf USB-Stick

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem die Config der Monowall auf einen USB-Stick zu sichern.

Ich habe einen 256 MB mit FAT formatierten USB Stick eingesteckt und er zeigt Ihne mir bei booten auch an, speichert aber die Config nicht drauf.
Ich hatte vorher auch immer diese Meldung: fd0c hard error reading fsbn
Durch Google hab ich schon rausgefunden, durch deaktivieren des Diskettenlaufwerks die Meldung verschwindet.

Hat jemand nen Tip?

Schönen Gruß

Jamie

Content-Key: 126678

Url: https://administrator.de/contentid/126678

Printed on: February 7, 2023 at 13:02 o'clock

Member: aqui
aqui Oct 08, 2009 at 07:28:11 (UTC)
Goto Top
Warum installierst du dir die Monowall oder pfsense nicht gleich direkt auf dem USB Stick und bootest davon ?? Dann stellt sich die Problematik gar nicht erst.

Alternative ist Monowall oder pfsense auf eine CF Karte zu kopieren und sie dann mit einem CF / IDE Adapter:
http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=444;GROUP=M79;GROUPID=3425;ARTICLE ...

In den Festplattenstecker des Mainboards zu stecken !

Beide Lösungen führen sofort zum Erfolg !
Member: jamie87
jamie87 Oct 08, 2009 at 07:55:01 (UTC)
Goto Top
Hallo,

dafür benötige ich ja einen bootbaren USB Stick?
Wie installiere ich die Monowall auf einen USB-Stick?

Das mit der CF Karte möchte ich nicht unbedingt. USB Stick booten und dort die Config speichern wäre die schönste Möglichkeit.

Schöne Grüße
Member: Arch-Stanton
Arch-Stanton Oct 08, 2009 at 08:11:25 (UTC)
Goto Top
Monowall auf USB-Stick und gut ist. Mit dem Programm physdiskwrite (findest Du auf der Monowall-Seite) geht das recht einfach. Bei mir läuft es auf C-flash und auf USB-Sticks.

Gruß, Arch Stanton
Member: aqui
aqui Oct 08, 2009 at 09:04:52 (UTC)
Goto Top
Richtig ! Hier nochmals die korrekte Vorgehensweise falls du nicht in der Lage bist es auf der Monowall Seite nachzulesen:

  • Generic PC Image runterladen generic-pc-1.3b18.img von http://m0n0.ch/wall/beta.php
  • physdiskwrite runterladen und zusammen mit der .img Image Datei in ein Verzeichnis deiner Wahl kopieren !
  • USB Stick einstecken...
  • Eingabeaufforderung öffnen und in das phydiskwrite Verzeichnis wechseln
  • Hier eingeben: physdiskwrite generic-pc-1.3b18.img und das korrekte Laufwerk auswählen für den USB Stick ! Dann wird der Stick beschrieben
  • Im BIOS als erstes Boot Device den USB Stick einstellen.
  • Neu booten.... fertig ist deine Monowall on the Stick !

Du kannst sie dann immer fertig konfiguriert auf dem Stick in die Tasche stecken !!
Member: jamie87
jamie87 Oct 08, 2009 at 09:27:40 (UTC)
Goto Top
Danke für den Beitrag aqui, leider habe ich das lange versucht und bin an folgender Meldung gescheitert:
Write error after 0 bytes <8192>

Weißt du darüber ne Lösung?
Member: aqui
aqui Oct 08, 2009 at 09:34:34 (UTC)
Goto Top
Kann sein das dein USB Stick defekt ist !!!
Hast du den mal mit
http://www.heise.de/software/download/h2testw/50539
getestet ???

Erst wenn er da sauber durchläuft ist er wirklich OK. Über 800 MB ist er ja nicht groß oder ??
Ansonsten lautet das physdiskwrite Kommando:
physdiskwrite -u generic-pc-1.3b18.img

Bist du dir sicher das das richtige LW ausgewählt hast ???
Member: jamie87
jamie87 Oct 08, 2009 at 11:16:27 (UTC)
Goto Top
Hallo,

also der USB Stick funktioniert. Keine Fehler beim testen.

Ich habe es nun hinbekommen. Dein Tip mit dem richtigen Laufwerk hat mich zum überlegen gebracht. Ich habe einen Multicard Reader in meinem PC. Wahrscheinlich zeigt er mir deshalb nur maximal 5 Laufwerke an und den USB Stick habe ich so nicht gesehen.
Physdiskwrite an nem PC gestartet ohne Card-Reader und siehe da, es funktioniert.

Vielen Dank für die Hilfe und Unterstützung.

Gruß Jamie