MS Teams als SIP Client für externe Telefonie

Hallo,

in einem neuen Projekt für 2022 geht es um die Umstellung der abteilungsinterne Telefonie vollständig für MS Teams.
Meine Aufgabe wäre dabei die notwendigen Grundlagen zu recherchieren.

Als Voraussetzung sind die (Test)Rufnummer in der Azure / Teams Benutzerverwaltung schon zugeordnet worden. Der Testrufnummerblock mit 100 Nummer ist soweit einsatzbereit für die eingehende Telefonie. Als ausgehende Rufnummer würden wir die endgültigen Produktivrufnummer signalisieren. Für die Übergangszeit planen wir die Produktivrufnummer auf die jeweilige Testrufnummer weiterzuleiten.

Ich gehe davon aus, dass die Teams-interne Routing ab Januar ohne weitere Anpassungen funktionieren wird.

Meine Frage ist wie das ausgehende Routing zu den Festnetz bzw. Handyprovider umgesetzt werden kann.

#1 Brauchen wir klassische SIP-Trunks von den üblichen SIP-Provider wie Equada oder Sipgate, die irgendwie mit dem Microsoft-System direkt verbunden werden (SIP-Gateway / SBC)

ODER

#2 wir brauchen Hardware SBC wie die von Ribbon oder Audiocodes, die die Anrufe ins ISDN-Netz weiterleiten?

Wie es hier beschrieben wird, scheint eine direkte Anbindung zwischen SIP-Provider und MS Cloud WENN man die entsprechenden MS Lizenzen hat:
https://www.mpcservice.com/sip-trunk/sip-trunk-teams/

Hat jemand eine Idee, ob die hier beschrieben SBC ist ein MS (Software) Dienst, was für die SIP-Trunk-Anbindung erforderlich ist oder ist es eine Hardwarekomponente - z. B. ein Stück je Bürogebäude - die das Routing ermöglicht.

Vielen Dank für eure Meinungen.

LG

I.

Content-Key: 1396264519

Url: https://administrator.de/contentid/1396264519

Ausgedruckt am: 27.11.2021 um 19:11 Uhr

Mitglied: 7Gizmo7
7Gizmo7 16.10.2021 um 20:33:10 Uhr
Goto Top
Hi,

Mit den Testnummern hast du schon einen SiP Provider , nämlich Colt. Du kannst deine produktiven Telefonnummer dorthin portieren und die teuren Calling Plan Lizenzen von MS nehmen oder du machst Teams Directrouting unterstützt dein aktueller Provider Zufällig das ? Dann musst du es nur einrichten.

Mit freundlichen Grüßen
Mitglied: istike2
istike2 21.10.2021 aktualisiert um 10:44:03 Uhr
Goto Top
Hi 7Gizmo7,

vielen Dank für deine Rückmeldung.

#1 Wenn ich also richtig verstehe ist Colt der MS-Partner, der sich technisch um die SIP-Routing ins sonstige TK-Netze kümmert, richtig?

Soll die Portierung direkt bei MS, durch die Admin-GUI beantragt werden oder direkt bei Colt?

#2 Falls wir Directrouting wählten, wäre es technisch ein direktes Routing unter den Clients? Soweit ich weiß brauchen wir dazu (an jedem Standort?) ein Session Border Controller, der sich wohl um dieses Routing kümmert. Verstehe ich es richtig?

Falls ja, wo genau - in der Infrastruktur - soll diese Komponenten untergebracht werden?
- auf dem Weg zum WAN (Internet)?
- oder im LAN-Bereich (in jedem Gebäude)?

Ich frage mal den Support unseren aktuellen Anbieters. Möglicherweise unterstützen sie Direktrouting ...

EDIT: hier ist MS-seitig gut zusammengefasst:
https://docs.microsoft.com/en-us/microsoftteams/direct-routing-configure ...
https://docs.microsoft.com/en-us/microsoftteams/direct-routing-plan#infr ...
LG

I.
Mitglied: 7Gizmo7
7Gizmo7 23.10.2021 aktualisiert um 21:51:33 Uhr
Goto Top
Zitat von @istike2:

Hi 7Gizmo7,

vielen Dank für deine Rückmeldung.

#1 Wenn ich also richtig verstehe ist Colt der MS-Partner, der sich technisch um die SIP-Routing ins sonstige TK-Netze kümmert, richtig?
ja


Soll die Portierung direkt bei MS, durch die Admin-GUI beantragt werden oder direkt bei Colt?
bei MS hier ist das Formular für Deutschland , was du an eine MS E-Mail sendest
https://docs.microsoft.com/de-de/microsoftteams/phone-number-calling-pla ...

#2 Falls wir Directrouting wählten, wäre es technisch ein direktes Routing unter den Clients?
Nein , Routing zwischen PSTN > Sessionbordcontroller > MS Teams (Skype) Infrastruktur > MS Teamclient

Soweit ich weiß brauchen wir dazu (an jedem Standort?) ein Session Border Controller, der sich wohl um dieses > Routing kümmert. Verstehe ich es richtig?

Nein , nur wenn du vorhanden Sessionboardcontroller hast , die mit deinem PSTN Provider verbunden sind. Wir haben eine Telefoniebetreiber , der stellt die Nummern bereit und eine Sessionboardcontroller , den wir mit MS verbunden haben mehr nicht. Der Sessionboardcontroler steht im Rechenzentrum des Provider. Der TeamClient verbindet sich ja mit der MS Infrastruktur per SIP und MS hat das Direktrouting zum Provider , der macht Übergang zum PSTN.

Bei Bedarf vermitteln ich ein Kontakt per PM


Falls ja, wo genau - in der Infrastruktur - soll diese Komponenten untergebracht werden?
- auf dem Weg zum WAN (Internet)?
- oder im LAN-Bereich (in jedem Gebäude)?

Ich frage mal den Support unseren aktuellen Anbieters. Möglicherweise unterstützen sie Direktrouting ...
Wer ist denn euer aktueller Anbieter ? und was habt ihr denn für eine aktuelle Telefonie Infrastruktur ?


Mitglied: istike2
istike2 31.10.2021 um 13:07:09 Uhr
Goto Top
Hallo 7Gizmo7,

aktuell scheint es so zu sein, dass wir auf MS Office E5 Lizenzen und damit auf Colt setzen.
Die aktuelle on-premise Anlage wird nicht mehr eingesetzt. Wir haben aktuell noch ein SIP-Trunk, den wir Richtung PSTN einsetzen. Hier wäre noch das Thema offen, ob dieser eventuell Teams Direkt Routing unterstützt. So wäre es wohl möglich gleichzeitig Colt und den bestehenden Trunk zu benutzen. Falls der Provider direkt Routing nicht unterstützten würde, müssten wir wohl auf einen lokalen SBC im Rechenzentrum setzen.

Wie kriegt man bei diesem Setup die ausgehenden Routing hin? Kann ich festlegen, dass bestimmte Usergruppen über Colt und andere über den SIP-Trunk telefonieren? Oder ist es möglich das Routing vorwahlbezogen zu steuern wie bei einer klassischen Telefonanlage? In denke das Routing müsste bei Colt als "Software-SBC" geregelt werden, oder?

Gr. I.
Heiß diskutierte Beiträge
question
Windows Server 2019 AD MigrationjamesbrownVor 1 TagFrageWindows Server9 Kommentare

Hallo zusammen Langsam habe ich Panik, die komplette Domäne zerschossen zu haben. Bevor ich weiter vergehe, wollte ich darum hier um Rat bitten. Was ist ...

question
Mobilfunk-Internet ins Heimnetzwerk integrieren? gelöst AvarianVor 1 TagFrageNetzwerkmanagement8 Kommentare

Hallo, Ich bin neu hier. Wir sind vorletztes Jahr umgezogen. Die Gelegenheit habe ich damals direkt genutzt, um künftig auf wackelige WLAN-Lösungen (Repeater, Mesh-Repeater, Powerlines ...

general
Sicherheit beim Online-BankingWeyershausenVor 12 StundenAllgemeinSicherheitsgrundlagen18 Kommentare

Hallo, in unserer Firma verwenden wir SFirm als Online-Banking-Software. In dieser Woche hatten wir einen IT-Berater bei uns, der uns dringend folgendes Vorgehen empfahl: Wir ...

question
Maximale Empfänger bei Office365 gelöst mmpmmpVor 1 TagFrageMicrosoft Office11 Kommentare

Hallo, ich verwende nun Office365 (Exchange Online) für Emails und würde gerne die Weihnachtsgrüße per Mail versenden. Wo liegen die Beschränkungen der maximalen Empfänger? ...

report
Mailversand durch Sophos XG gestört (25.11.2021)kgbornVor 1 TagErfahrungsberichtFirewall2 Kommentare

Kurze Information - vielleicht hat jemand eine ähnliche Beobachtung gemacht. Ein IT-Admin hat mich darauf hingewiesen, dass es wohl gestern (25.11.2021) ein Update des Antivirus-Pattern ...

question
Treuhand für ebay-Verkäufer, die nicht direkt nach D. liefernDerWoWussteVor 1 TagFrageHardware4 Kommentare

Moin Kollegen, es gibt ja Fälle, wo man alte Hardware benötigt, aber nur noch über ebay bekommt. Wenn der Verkäufer dann aber nicht nach Deutschland ...

question
Reinigung der Apple Watch gelöst honeybeeVor 1 TagFrageApple6 Kommentare

Hallo, mit welchem Reinigungsmittel kann ich das Armband meiner Apple Watch schonend reinigen? Auf dem Bild seht ihr, dass es in einem guten Zustand ist. ...

question
Über das Notebook per Simkarte von unterwegs aus ins Internet?isarc01Vor 1 TagFrage5G, 4G, LTE, UMTS, EDGE & GPRS8 Kommentare

Hallo, folgende Frage: Wenn ich über mein Notebook über eine angemeldete SIM Karte mit einer Datenflatrate ins Internet gehen möchte, benötige ich hier einen bestimmten ...