Netwerkkarten verbund/zusammenschliessen

Mitglied: BoySetsFire

BoySetsFire (Level 1) - Jetzt verbinden

31.07.2006, aktualisiert 18.10.2012, 3949 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo,
ich habe folgendes Problem:
Ich habe nen Server mit Win 2003 Std. Dieser Server hat zwei 1000 Netzwerkkarten.
Ich möchte jetzt die zwei Netzwerkkarten "bündeln" so dass ich quasi eine Karte haben mit 2000 mbit.
Ist das möglich, und wenn ja was muss ich machen/haben???

Danke

BoySetsFire
Mitglied: nomax
31.07.2006 um 15:34 Uhr
grundsätzlich ja!
2 karten vom gleichen hersteller.

vorteil: load balancing (lastenverteilung)
Bitte warten ..
Mitglied: BoySetsFire
31.07.2006 um 15:47 Uhr
Danke!!!
Das ist ja schon mal super, sind zwei karten vom gleichen hersteller drauf :-) face-smile
Und wie mache ich das???
Bitte warten ..
Mitglied: nomax
31.07.2006 um 18:21 Uhr
welcher hersteller?
Bitte warten ..
Mitglied: BoySetsFire
01.08.2006 um 09:57 Uhr
Hi,
ich habe zwei mal Broadcom NetXtreme Gigabit Ethertnet.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
01.08.2006 um 22:38 Uhr
Man nennt sowas auch Teaming, Link Aggregation oder Channeling...je nach Hersteller. Der Verbund der meist über eine Treiberkonfiguration hergstellt wird ist aber nur die halbe Miete !!!
Dein Switch muss das auf der anderen Seite auch supporten. Das sind meist Funktionen die sich "Server Trunk" o.ä. nennen unter den Features.
Meist verbirgt sich LACP (Link Aggregation Control Protocol) dahinter das Teil des 802.3ad Standards ist.
Dein Switch muss also zwingend dieses Protokoll unterstützen sonst ist eine Aggregierung deiner beiden Karten sinnlos, da das nur einseitig wäre und erhebliche Probleme im Netz bringen könnte.
Bitte warten ..
Mitglied: BoySetsFire
02.08.2006 um 09:12 Uhr
Super danke für deine antwort...
Wir haben vor nen monat nen neuen hp switch bekommen... ich schätze mal das das teil das unterstützt... werde ich gleich mal antesten
Bitte warten ..
Mitglied: frankym112
01.03.2007 um 12:46 Uhr
hallo......

ich bräuchte dringend mal jemanden, der mir bei meinem prob helfen kann.....

ich habe einenn PIII 2,04 GHz, 512 MB RAM, 120 GB HDD, windows xp,, den ich als server fürs internet und homenetzwerk einsetzen möchte...
das homenetzwerk wird über einen hub, bzw switch verteil ( 4 PC´s ohne server )

es sind 2 netzwerkkarten eingebaut, 1st onboard, 1 geseckt auf PCI


die verbindung zum internet funktioniert einwandfrei...

und jetzt mein problem......

2. karte sofort erkannt, aber bekomme felhlermeldung mit IP adressen fehler....

wie muss ich diese konfigurieren? welche verbindung? lan oder dfü?

vielen dank für eure hilfe
franky
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Probleme im Netzwerk Switche teilweise nicht erreichbar
hukimanVor 1 TagFrageSwitche und Hubs30 Kommentare

Guten Morgen, seit Monaten haben wir hier immer wieder Probleme mit dem Netzwerk, das Problem konnte ich leider aber noch immer nicht finden. Es ...

Zusammenarbeit
Klimaschutz
NebellichtVor 12 StundenTippZusammenarbeit43 Kommentare

Hallo friends, (friends in Anlehnung an die vielen Fs in dem englischen von FFF: fridays for future. Übrigens am 19.03.2021 gibts wieder einen globalen ...

Batch & Shell
Tabellarische Ausgabe der Netzwerkschnittstellen
gelöst dysti99Vor 1 TagFrageBatch & Shell20 Kommentare

Mit - ip a - werden ja die Netzwerkschnittstellen angezeigt. Ich möchte mit ein Batchscript folgende Ausgabe erreichen: 1 eth0 192.168.1.1 AD:13:67:56:14:D1 2 eth1 ...

Notebook & Zubehör
Tipp für festgefressene Scharniere bei Lenovo V120 Notebook?
gelöst LochkartenstanzerVor 1 TagFrageNotebook & Zubehör20 Kommentare

Moin Kollegen, Ich habe hier ein Lenovo V120 mit einem laut Internet üblichen Problem von "festgefressenen" Scharnieren. Ich könnte jetzt aufwendig das Notebook zerlegen ...

Microsoft Office
Microsoft365 und Outlook verbinden
ratzekahl1Vor 15 StundenFrageMicrosoft Office29 Kommentare

Guten Morgen zusammen, ich habe einige Probleme / Fragen. Ich habe Office 365 auf den ersten Rechnern installiert. Admin angelegt, Benutzer usw. Da ich ...

Microsoft Office
Wechsel von Office - Exchange on premise zu Office 365 - Exchange Online
jann0rVor 1 TagAllgemeinMicrosoft Office14 Kommentare

Moin, ich weiß nicht so richtig, unter welche Überschrift man dieses Thema hier am besten packen kann, daher mal als allg. Beitrag / Erfahrungsbericht. ...

Netzwerkgrundlagen
Netzwerksaufbau bei nahezu auschließlichem Zugriff auf NAS bzw. Server
Ghent74Vor 1 TagFrageNetzwerkgrundlagen11 Kommentare

Hallo zusammen, in unserem kleinen Büro (6 Arbeitsplätze, Netzwerkdrucker, Netzwerkplotter, NAS) stellen immer mehr Softwarefirmen ihre Programme auf eine Art Datenbank um. Eine Art ...

Internet
Sichere Verbindung von zu Hause zu einem Firmenpc
haiflosseVor 1 TagFrageInternet6 Kommentare

Hallo! Ich suche eine Lösung mit der ich eine sichere Verbindung (ohne das ein Virus, Trojaner oder Ransom Virus den Computer bzw. Netzwerk zerstört) ...