Netzwerk Router oder Switch Heimgebrauch SATIP

Hallo zusammen,

heute eine Frage an die Netzwerker:

Situation ist wie folgt, wir haben uns eine Immobilie gekauft bei der eine SAT Schüssel vorhanden war.

Nun habe ich mich an SATIP versucht und bin angetan wie gut das bisher funktioniert. Das Signal wird per Powerlan verteilt.

Das Problem: Ich habe fast alles nötige für die emfohlene 1 GB Transferrate, nur ich glaube das meine Fritzbox welche nur max 100mbit kann der Flaschenhals sein könnte.

Ich denke, ich habe zwei Möglichkeiten mir zu behelfen:
1) ein neuer Router mit GB LAN
2) Zusätlich zur Fritzbox ein kleiner GB Switch..

Was macht eurer Meinung nach mehr Sinn? Ggfs. gerne mit Empfehlungen für Router und/oder Switch.

Danke und Gruß

Content-Key: 387240

Url: https://administrator.de/contentid/387240

Ausgedruckt am: 07.12.2021 um 21:12 Uhr

Mitglied: Bem0815
Bem0815 21.09.2018 um 16:07:14 Uhr
Goto Top
Das kommt ganz drauf an.

Hast du in absehbarer Zukunft evtl. vor auf einen Internetanschluss zu setzen der mehr als 100 Mbit kann?
Falls ja dann nimm eher einen neuer Router, damit sorgst du hier direkt auch schon mal für einen schnelleren Internetanschluss vor.

Für den Privatgebrauch ist ne Fritte eigentlich ganz gut, da allerdings nicht bekannt ist was für andere Features du gerne hättest bei einem Router ist hier eine genaue Empfehlung nicht möglich.

Kriterien:
Art des Internetanschlusses - Kabel oder DSL
(gut wenn du schon SATIP verwendest denke ich mal fast DSL)
Benötigte/Gewünschte max. WLAN Geschwindigkeit
Wird DECT benötigt?

Falls das mit dem Internet weg fällt und du ansonsten mit deiner Fritte zufrieden bist (auch mit WLAN Geschwindigkeit usw.) und du lieber weniger Geld ausgeben möchtest dann nimm lieber einen Switch.
Mitglied: aqui
aqui 21.09.2018 um 19:23:51 Uhr
Goto Top
heute eine Frage an die Netzwerker:
Oha...heute an einem Freitag !
nur ich glaube das meine Fritzbox welche nur max 100mbit kann der Flaschenhals sein könnte.
Das könnte sein !
Hast du denn überhaupt 100Mbit als Internetzugang. Sonst wäre es ja so oder so "Latte" sollte es weniger sein ?!
Ich denke, ich habe zwei Möglichkeiten mir zu behelfen:
1) ein neuer Router mit GB LAN
Mmmhhh, macht ja nur Sinn wenn du eben wie oben schon gesagt hast einen Internet Zugang > 100Mbit hast ! Ist das denn der Fall ?
2) Zusätlich zur Fritzbox ein kleiner GB Switch..
Wozu sollte das gut sein ?? Das ist jetzt vollkommen unverständlich :-( face-sad
Gehts dir nur um den LAN Durchsatz ??
Wenn du mit den 4 popeligen Ports an der FB auskommt haben die doch 1Gig. Jedenfalls bei einigermaßen moderneren FBs.
Generell sollte man immer für die Haus LAN Vernetzung einen separaten Switch nehmen und nicht den embeddeten im Router verwenden.
Es muss aber nicht zwingend sein wenn die die 4 Ports der FB reichen.
Wie Kollege Bem0815 oben schon sagt kennt man deine weiteren Anforderungen und Features nicht. In so fern kann man dann auch nur raten...
Mitglied: em-pie
em-pie 21.09.2018 um 20:32:18 Uhr
Goto Top
Moin,

Ich frage mich gerade, was SATIP mit dem WAN der Fritte zu tun hat.

Wenn der TO im LAN einen SÄT-Server hat, der das Signal ins LAN bereitstellt, ist doch gar kein WAN erforderlich.

Die Frage wäre ja, ob hier Themen wie IGMP v3 o.Ä erforderlich sind.

Hier müsste der TO mal die eingesetzten Komponenten konkret beim Namen nennen...


Gruß
em-pie
Mitglied: aqui
aqui 22.09.2018 um 13:10:21 Uhr
Goto Top
Ich frage mich gerade, was SATIP mit dem WAN der Fritte zu tun hat.
Stimmt ! Das ist wahrlich eine interessante Frage...?!?
Wenn der TO im LAN einen SÄT-Server hat, der das Signal ins LAN bereitstellt, ist doch gar kein WAN erforderlich.
Genau DAS macht die Frage ja so interessant... :-) face-smile
Vermutlich weiss der TO nicht so ganz wirklich was er da macht...oder doch ?
Es bleibt spannend...
Mitglied: daho2016
daho2016 22.09.2018 um 23:26:44 Uhr
Goto Top
Nabend zusammen,

doch, ich hoffe schon zu wissen was ich tue.

Also kurze Erläuterung zu SATIP:
Umwandlung eines Sat Signals über einen SATIP Server, um das Signal über LAN zu verteilen. Damit keine Kabel gelegt werden müssen bediene ich mich an Powerlan.

Wie schon richtig vermutet, geht es mir nur darum den Durchsatz innerhalb des LAN so hoch zu haben, da laut Hersteller des SATIP Servers ein 1 GB LAN empfohlen wird -> "kompatibel mit 100/1000 MBit. (empfohlen: 1000 MBit)".

Internetanschluss geht nur max. 16mbit, da habe ich auch keine Probleme und habe ich nicht vor in nächster Zeit upzugraden.

Bei meiner Fritzbox handelt es sich um eine 7430, welche leider nur 100mbit schafft.

Wie gesagt ich habe schon passende Kabel, PowerLine Adapter nur die FB macht mir kummer..

Und bevor ich mir ein neuen Router hole, war der Gedanke hinter den Router einen Switch anzustecken, welcher quasi das LAN macht und die FB nur das Internet sowie Telefonie bereitstellt.

Danke und Gruß
Mitglied: em-pie
em-pie 23.09.2018 um 08:56:01 Uhr
Goto Top
Von WAN hat der TO ja nie gesprochen....
Geht ja um den LAN-seitiges switch in der Fritte...

@daho2016
Ich würde mir weniger Sorgen um die Fritzbox machen als um die DLAN-Thematik. Die Frage ist, ob die ausreichend Bandbreite bringt. Denn die Qualität der Energieleitungen bzw. Ob die übertragene Energie/ Spannung sauber ist. Denn das bestimmt, mWn die Übertragungsrate im DLAN Bereich.
Welchen SatIP Receiver setzt du ein?
Und hast du aktuell Qualitätsprobleme?
Mitglied: daho2016
daho2016 23.09.2018 um 17:10:36 Uhr
Goto Top
Hi,

danke für deinen Hinweis. Als SATiP Server nutze ich folgendes: Triax

Probleme merke ich gerade wenn ich HD Kanäle ansehe, dass diese ab und an stocken..

Vielleicht als Verständnisfrage. Der SatIP Server ist im Keller, die FB im EG und ein TV im DG. Ich gehe schon recht in der Annahme, dass der Traffic immer über die FB läuft und nicht einfach von einer Powerlan zur anderen?

Aktuelle Rate von Keller zu Dachgeschoss ist bei 340 Mbps.

Danke und Gruß
Mitglied: aqui
aqui 23.09.2018 aktualisiert um 18:10:26 Uhr
Goto Top
Probleme merke ich gerade wenn ich HD Kanäle ansehe, dass diese ab und an stocken..
Via LAN oder WLAN oder D-LAN ?
Die Powerline ist als ein Patchkabel zu sehen. Für den in die FritzBox integrierten Switch ist die nicht sichtbar und quasi ein Draht.
Traffic rennt also immer über den in der FB integrierten 4 Port Switch.

Problem sind immer Verbindungen via Power LAN oder WLAN, da du dort keine dedizierte Bandbreite hast. Die ist dynamisch je nach Qualität der Verbindung.
Bei WLAN limitieren Störungen (4 kanaliger Abstand !), Feldstärke usw. die Bandbreite gravierend. Bei Power LAN können das Störungen durch Schalt- bzw. Steckernetzteile usw. sein.
Diese Technoligien sind immer ein Vabanque Spiel in Bezug auf verfügbare Bandbreite.
Bei Video solle man wenn möglich immer auf direkte Kabel setzen, denn damit hast du immer eine feste und verlässliche Bandbreite.
Mitglied: daho2016
daho2016 23.09.2018 um 20:23:43 Uhr
Goto Top
LAN bzw. Powerlan.. WLAN möchte ich nicht unbedingt nutzen hierfür.

Mir ist schon klar, dass es das sauberste gewesen wäre, einfach Coaxleitungen zu ziehen. Allerdings wollte ich eben mal was ausprobieren :-) face-smile
Mitglied: aqui
aqui 23.09.2018 aktualisiert um 20:42:32 Uhr
Goto Top
infach Coaxleitungen zu ziehen.
Falsch !
Einfach Cat 7 Kabel (Ethernet) ziehen !!
Oder... Ethernet Flachkabel verlegen:
https://www.amazon.de/dp/B07GC1J9QM/ref=psdc_430083031_t1_B00U5QE60E?th= ...
Kann man wunderbar hinter der Fussleiste verstecken ;-) face-wink
Heiß diskutierte Beiträge
question
WSUSContent wird riesig gelöst DoskiasVor 1 TagFrageWindows Update14 Kommentare

Hallo Mit-Admins, vielleicht bin ich grade nur zu Faul em-pie direkt anzuschreiben, aber vielleicht schreib ich auch hier, weil ich mir gut vorstellen kann, dass ...

tutorial
Link Aggregation (LAG) im NetzwerkaquiVor 1 TagAnleitungLAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Einleitung Das Bündeln mehrerer, paralleler Links zu einem virtuellen Link mit Link Aggregation nach IEEE Standard IEEE 802.3ad (seit dem Jahr 2008 IEEE 802.1ax) bietet ...

question
Telekom Glasfaser mit Mikrotik RB4011iGS-RM Lan ohne Internet gelöst schmidtz78Vor 17 StundenFrageLAN, WAN, Wireless23 Kommentare

Hallo und viele Grüße an alle, ich möchte gerne von meinem OPNsense Router auf Mikrotik umsteigen und bekomme es leider nicht hin das ich mit ...

question
Software für Echtzeit-BenachrichtigungGregor81Vor 19 StundenFrageMicrosoft13 Kommentare

Hallo zusammen, bin auf der Suche nach einer Software wo man auf die Client`s Benachrichtigungen verschicken kann, z.b. wenn der Exchange nicht geht oder wenn ...

question
VmWare VSphere 7 Essentials gelöst Ueba3baVor 19 StundenFrageSonstige Systeme13 Kommentare

Hallo, ich bin auf dieses Angebot gestoßen: Hat jemand damit schon Erfahrung? Ich finde dieses Angebot sehr günstig und ziehe es in Erwägung, es zu ...

general
Chatbox in dem ForumITghostVor 14 StundenAllgemeinWünsch Dir was19 Kommentare

Hey Liebe Administratoren von Administrator.de :) ! Wie wäre es mit einer Chatbox hier im Forum? Falls man mal schnell was ansprechen möchte, dass keinen ...

question
Backupkontrollkonzept überarbeiten( von Papier auf digital ) gelöst truustyyVor 15 StundenFrageBackup12 Kommentare

Hey Leute, ich bräuchte mal eure Hilfe. Und zwar kontrolliere Ich täglich Backups von mehreren Kunden von uns. Ich kriege täglich Mails von verschiedenen Backupsoftwares ...

question
Raid und Defekte HDD gelöst themuckVor 1 TagFrageFestplatten, SSD, Raid6 Kommentare

Servus, ich habe hier einen alten DELL R720, PERC H710. Darin werkeln im RAID6 unteranderem 6x 600GB, 10k Platten. Der besagte Server lief jetzt ~1,5jahre ...