franc
Goto Top

Neu gekaufter RAM funktioniert nicht in HP PC

Hallo

ich habe aus der Ferne für ein Büro einen größeren Arbeitsspeicher bestellt, nämlich:

4GB RAM Speicher DDR3 PC 1333 MHz PC3 10600 Computer Arbeitsspeicher 1x 4 GB (ebay-Nr.:390681536631)

für einen HP Computer "HP Pro 3015 Microtower PC" (mit AMD Athlon II X2 215, 2.7 GHz) wo nur 2 GB (DDR3) eingebaut waren.
Zuerst hat die Frau vom Büro den neuen 4 GB Speicherriegel in den dritten von vier Steckplätze eingesteckt, die ersten beiden sind mit je 1 GB Riegeln bestückt.
Der Rechner fuhr hoch, aber angezeigt wurden nur 2 GB.
Dann habe ich ihr empfohlen, testweise nur den neuen 4 GB Riegel einzubauen, da fährt der Rechner gar nicht hoch, es piepse nur (weiß nicht, ob mehrfach oder lang etc.).

Ich hatte diesen Speicher bestellt, weil in der HP Pro 3015 Beschreibung unter "RAM" stand:

2 GB (installiert) / 8 GB (Max) - DDR3 SDRAM - 1333 MHz - PC3-10600

also doch wohl genau das was auch rein gehört.
Habe ich da vielleicht was übersehen oder ist der Speicher dann einfach und offensichtlich defekt?

Danke für Tipp

franc

Content-Key: 225719

Url: https://administrator.de/contentid/225719

Printed on: April 18, 2024 at 00:04 o'clock

Member: Alchimedes
Alchimedes Jan 02, 2014 at 15:34:09 (UTC)
Goto Top
Hallo ,

das Bios muss ein update erfahren, dann sollte der Speicher erkannt werden. Kann aber auch sein das das mit einem
4GB riegel nichts wird hier faehrt man dann mit 2x2GB besser.

Jedoch wuerde ich auch mal auf der Herstellerseite schauen ob es RAM bausteine sind die nicht kompatible mit dem
Mainboard sind.

Gleiche Problem hatten wir hier auch. Das Mainboard, ein Asus ,hat den neuen Speicher nicht gefressen.
Da war auch nichts mit flashen e.t.c zu machen.

Gruss
Member: AnkhMorpork
AnkhMorpork Jan 02, 2014 at 15:39:59 (UTC)
Goto Top
Hallo franc,

schau mal ins Handbuch, ob die Steckplätze da eine Begrenzung haben. Gibts auch.
Ansonsten vielleicht mal Memtest durchlaufen lassen.


Gruß

ANKH
Member: franc
franc Jan 02, 2014 at 15:47:25 (UTC)
Goto Top
Verstehe ich das richtig, es kann sein, dass das MB keine 4 GB RAM-Bausteine verträgt?
Mit einem BIOS Update könnte es aber eventuell funktionieren?

Dann werde ich HP anschreiben, die sollen mir das beantworten.
Ich habe weder Handbuch, noch bin ich zuverlässig in der Lage, im 400 km entfernten Büro ein BIOS Update zu machen, geschweige denn machen zu lassen.

Falls tatsächlich nur 2 GB max. Größe da rein passen, wird der Riegel zurück geschickt oder ins Lager gelegt und ein neuer bestellt. Hat nur 27.- gekostet.


Danke einstweilen.
Member: Jochem
Solution Jochem Jan 02, 2014 updated at 16:01:53 (UTC)
Goto Top
Moin,

laut Spezifikation für den HP-Rechner "kennt" der keine 4 GB-Module:

System Memory

1GB DDR3 Synch DRAM PC3-10600 (1066/1333 MHz) Non-ECC (1 x 1GB)

2GB DDR3 Synch DRAM PC3-10600 (1066/1333 MHz) Non-ECC (2 x 1GB)

2GB DDR3 Synch DRAM PC3-10600 (1066/1333 MHz) Non-ECC (1 x 2GB)

3GB DDR3 Synch DRAM PC3-10600 (1066/1333 MHz) Non-ECC (3 x 1GB)

3GB DDR3 Synch DRAM PC3-10600 (1066/1333 MHz) Non-ECC (1 x 1GB + 1 x 2GB)

4GB DDR3 Synch DRAM PC3-10600 (1066/1333 MHz) Non-ECC (2 x 2GB)

8GB DDR3 Synch DRAM PC3-10600 (1066/1333 MHz) Non-ECC (4 x 2GB)

Gruß J face-smile chem
Member: franc
franc Jan 02, 2014 updated at 16:10:26 (UTC)
Goto Top
laut Spezifikation für den HP-Rechner "kennt" der keine 4 GB-Module
Oh, DANKE!

Großer Mist!
Da wird dann auch kein BIOS Update helfen. Auf HP lese ich zu einem BIOS Update:

This version solves a SoftPaq link problem and improves the update process in OS mode.

also auf:

http://h20565.www2.hp.com/portal/site/hpsc/template.PAGE/public/psi/swd ...

Nichts von max. RAM o.ä.
Dann zurück damit und 2 x 2 GB bestellt.

Wie und wo hast du das eigentlich gefunden?
Member: Jochem
Solution Jochem Jan 02, 2014 updated at 16:19:45 (UTC)
Goto Top
Moin,

mit dem Suchbegriff "HP Pro 3015 Microtower PC" und dem angebotenen Nachsatz "Specifications" findet die Suchmaschine der Wahl z. Bsp. diesen Link:

http://h20566.www2.hp.com/portal/site/hpsc/template.PAGE/public/kb/docD ...

Gruß J face-smile chem
Member: aqui
aqui Jan 02, 2014 at 16:25:19 (UTC)
Goto Top
Abgesehen von dem o.a. grundlegenden Fauxpass wieder mal die Doku nicht zu lesen und blind draufloszukaufen ist es allein schon aus Performancegründen immer ratsam eine symetrische Bestückung zu machen statt nur einen Riegel.
Member: franc
franc Jan 02, 2014 at 16:30:14 (UTC)
Goto Top
Zitat von @aqui:

... eine symetrische Bestückung zu machen statt nur einen Riegel.
Also 2 x 1 GB wohl am Besten. 6 GB geht ja leider auch nicht.
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Jan 02, 2014 updated at 16:40:06 (UTC)
Goto Top
Mon,

4GB-Module könnten da schon gehen, allerdings solltest Du auf die genaue Spezifikation des herstellers achetn, es gibt nämlich noch mehr Parameter außer der Geschwindigkeit. (ECC/non-ECC, dual/single-rank, buffered/unbuffered, etc.) Da muß alles(!) passen.

das sollte dir einen Überblick geben, welche Varianten es geben kann.

lks

Nachtrag: Die Billig-Rams von ebay sind meist nur eines: billig, und nicht preiswert.
Member: Jochem
Jochem Jan 02, 2014 at 16:42:45 (UTC)
Goto Top
Moin,

symmetrische Bestückung JA, aber ... es kommt drauf an, welches Betriebssystem auf der Kiste läuft. Bei einem 32-Bit-System (Windows) ist alles über 4 GB RAM rausgeworfenes Geld. Mehr als 4 GB kann nur ein 64-Bit-System verwalten.

http://h18000.www1.hp.com/products/quickspecs/13492_div/13492_div.PDF

Gruß J face-smile chem

PS: Ob Dir 4 x 1 GB reicht und Du die Kiste nicht mit einem 64-Bitter betreiben willst, mußt Du entscheiden. Evtl. sind 2 x 2 GB die bessere Alternative, dann hast Du noch Luft nach oben und mußt später (im 64er-Modus) nicht alle Module austauschen.
Member: AnkhMorpork
AnkhMorpork Jan 03, 2014 at 06:39:16 (UTC)
Goto Top
Zitat von @aqui:

Abgesehen von dem o.a. grundlegenden Fauxpass wieder mal die Doku nicht zu lesen und blind draufloszukaufen ist es allein schon
aus Performancegründen immer ratsam eine symetrische Bestückung zu machen statt nur einen Riegel.

Wobei noch anzumerken wäre: Bei aktuellen Systemen sollte auch eine asymmetrische Bestückung den Dual Channel Mode nicht merklich ausbremsen ...

Gruß

ANKH
Member: franc
franc Jan 03, 2014 updated at 09:04:04 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Jochem:
... welches Betriebssystem auf der Kiste läuft.
Windows 7 Prof. 64 Bit, das geht also. Hatte ich eingangs nicht erwähnt, sorry.

... Evtl. sind 2 x 2 GB die bessere Alternative...
Würde denn dieser Speicher (2 GB) passen?

http://www.ebay.de/itm/260777102893

Ich habe mir das einfacher vorgestellt, die Speichererweiterung. Eher so etwa wie ein Reifenwechsel beim Auto face-smile
Member: Jochem
Jochem Jan 03, 2014 at 09:28:35 (UTC)
Goto Top
Moin,

sollte von den Daten her passen. Dann aber gleich wenigstens zwei Riegel bestellen, die dann hoffentlich aus der gleichen Charge kommen.

Ist doch auch so ähnlich wie Reifenwechsel, da mußt Du auch drauf achten, ob
- Sommerreifen oder Winterreifen
- 165/175/185/195/205/215/225/235er Reifenbreite
- 80/70/60/50/40/30er Querschnitt
- SR/HR/WR/ZR/YR Geschwindigkeitsindex
- 88/90/92/95 Traglastindex
- Stahlfelge oder Leichtmetallfelge
- Radschrauben oder Radmuttern
- Kugelbund oder Kegelbund
- 4-Loch oder 5-Loch Felge
- 97/100/108/112/130er Lochabstand
- 56/57/60/65er Nabendurchmesser
- 32/37/38/40/42/45/48er Einpreßtiefe
zusammenspielt oder ob es da Dinge gibt, die nicht zusammen passen.

Gruß J face-smile chem
Member: KowaKowalski
KowaKowalski Jan 03, 2014 updated at 09:36:35 (UTC)
Goto Top
Zitat von @franc:
Ich habe mir das einfacher vorgestellt, die Speichererweiterung. Eher so etwa wie ein Reifenwechsel beim Auto face-smile


Hi Franc,

genauso klappt das auch.
Aber auch die Werkstatt muss dann den richtigen Reifen bestellen.
(Mit Reifenparametern & Felgengrößen kommst Du auch bestimmt auf vergleichbar viele Kombinationen.)


mfg
kowa


/Edit/

da war Jochem schneller.
Member: franc
franc Jan 03, 2014 at 09:47:58 (UTC)
Goto Top
Auch Reifenwechsel habe ich mir einfacher vorgestellt face-smile
Danke für die Erhellungen!
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Jan 03, 2014 updated at 11:26:21 (UTC)
Goto Top
Zitat von @franc:

Auch Reifenwechsel habe ich mir einfacher vorgestellt face-smile

Wenn Du das wie beim üblichen Reifenwechsel gemacht hättest, wärst Du vermutlich auch einfacher weggekommen:

  • In die Werkstatt fahren. (= zum Fachhändler gehen)
  • Reifen wechseln lassen. (= RAM aufrüsten lassen).

fertich, denn die Werkstatt (=Fachhändler) kümmert sich darum, daß alle Parameter stimmen.

lks

PS: Wer billich kauft, kauft zweimal.
Member: Ch3p4cK
Ch3p4cK Jan 03, 2014 at 14:27:53 (UTC)
Goto Top
Zitat von @franc:
Würde denn dieser Speicher (2 GB) passen?

http://www.ebay.de/itm/260777102893

Ich habe mir das einfacher vorgestellt, die Speichererweiterung. Eher so etwa wie ein Reifenwechsel beim Auto face-smile

Vielleicht noch angemerkt, dass es für HP speziell zertifizierte Speicherbausteine gibt face-smile


Gruß
ch3p
Member: franc
franc Jan 03, 2014 at 14:30:39 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Ch3p4cK:
... für HP speziell zertifizierte Speicherbausteine gibt face-smile

Wo kriegt man die denn? Z.B. sowas?

http://www.speicherbauer.de/speicher/HP_%28-Compaq%29/Business_Desktop/ ...
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Jan 03, 2014 updated at 19:43:03 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Ch3p4cK:

Vielleicht noch angemerkt, dass es für HP speziell zertifizierte Speicherbausteine gibt face-smile

Man kann auch bei den großen Speicherherstellern, wie z.B. Kingston, einfach die HP-Nummer eingeben udn bekommt dann die Speichermodule ausgespuckt, die passen. Sind billiger als die HP-originale, aber nicht so billig wie der ebay-Schrott.. dafür funktionieren die zuverlässig.

lks

Nachtrag: Interessanterweise hat Kingston auch nur 2GB-Module für Dein System.