drohnald
Goto Top

Outlook Mail versenden bei Mailempfang

Hallo zusammen,

Dieser Kommentar hat mich mal wieder an ein Problem erinnert, was immer wieder auftritt.

Gibt es die Möglichkeit für den User im Outlook/OWA, bei Empfang einer Mail eine E-Mail an eine andere Mail zu schicken?

Folgendes Szenario:
Felix arbeitet für die Eierkopf GmbH, ist aber für den Kunden Spezial-AG tätig und arbeitet dort remote in einer VM.
Bei nutzen Exchange und Outlook.

Zu 99% spielt sie die Arbeit bei der Spezial-AG ab, entsprechend liest Felix nur die felix@ spezial-ag.com Mails regelmäßig.
Trotzdem kommen ab und zu wichtige und vertrauliche Mails auf felix@ eierkopf.de (z.B. Informationen über Gehaltserhöhung oder interne Firmeninfos).
Beide Firmen verbieten eine pauschale Weiterleitung aller Mails aus Datenschutzgründen.

Weil beide Firmen E-Mails nur im internen Netz zugänglich machen, ist der Wechsel zwischen den Postfächern immer ein "Alles abspeichern -> VPN aufbauen und die Verbindung zu allen shares verlieren -> Login in VM mit 2FA -> Mails abrufen -> Alles wieder stoppen". Also nichts, was man gerne auch nur einmal täglich macht.


Kann Felix eine Regel einstellen die sagt:
Bei Empfang einer E-Mail für felix@ eierkopf.de sende eine Mail an felix@ spezial-ag.com (z.B. "Neue Mail für felix@ eierkopf.de ")?

Quasi eine Info: Hey, du hast ne Mail im Eierkopf-Postfach, heute lohnt sich der Aufwand dort nachzusehen.

Ist natürlich nice to have, aber ein sehr schönes nice to have.

Gruß
Drohnald

Edit: die Mailadressen wurden natürlich mit@-tags gefressen. So hätte das eigentlich aussehen sollen....

Content-Key: 1294869310

Url: https://administrator.de/contentid/1294869310

Printed on: May 23, 2024 at 09:05 o'clock

Member: radiogugu
radiogugu Sep 23, 2021 at 07:47:11 (UTC)
Goto Top
Hallo.

Es gibt ja das normale Regelwerk in Outlook und die Transportregeln. Dort kannst du eine erhaltene Nachricht nur weiterleiten. Entweder an interne oder externe, im Outlook vorhandene, Kontakte.

Eine Benachrichtigung, wie du sie erzielen möchtest ist meiner Ansicht nach so nicht gedacht und umsetzbar.

Bitte passe auch deinen Text etwas an.

entsprechend liest Felix nur die felix Mails regelmäßig. Trotzdem kommen ab und zu wichtige und vertrauliche Mails auf felix

Das versteht man nicht wirklich. Besser wäre:

"entsprechend liest Felix (Firma Spezial-AG) nur diese E-Mails regelmäßig. Trotzdem kommen ab und zu wichtige und vertrauliche Mails an Felix (Firma Eierkopf GmbH)"

Gruß
Marc
Mitglied: 149569
149569 Sep 23, 2021 at 11:02:35 (UTC)
Goto Top
Member: Drohnald
Drohnald Sep 23, 2021 updated at 11:28:24 (UTC)
Goto Top
@radiogugu
Völlig richtig, das versteht kein Mensch so wie es im Zitat zu lesen ist.
Hatte vergessen, dass @ irgendwas immer als Usertag interpretiert wird. Jetzt sieht man, wie der Post eigentlich geschrieben war, ich hatte mich bemüht es deutlich zu machen.

Eine Benachrichtigung, wie du sie erzielen möchtest ist meiner Ansicht nach so nicht gedacht und umsetzbar.
Ist leider auch mein Wissensstand. Ich dachte nur fragen kostet nichts, vll. kennt ja jemand eine Variante.

@149569
Vll. war das nicht deutlich:
Kann der User das irgendwie einstellen. Kein Zugriff auf den Exchange, Outlook läuft nicht dauerhaft irgendwo.
Mitglied: 149569
149569 Sep 23, 2021 updated at 12:19:46 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Drohnald:
@149569
Vll. war das nicht deutlich:
Eigentlich schon.
Kann der User das irgendwie einstellen. Kein Zugriff auf den Exchange, Outlook läuft nicht dauerhaft irgendwo.
Für den Zugriff auf den Exchange braucht er ja sowieso Zugangsdaten und genau die reichen doch für das Skript aus dem zweiten Link! Und das kannst du ja auch per Aufgabenplanung laufen lassen.
Klicki-Bunti is nich.

Der soll das Konto einfach dort einbinden wo er es braucht, dafür hat man ja einen Exchange der von überall zu erreichen ist, dann braucht man auch keine überflüssigen Benachrichtigungsmails.
Member: radiogugu
radiogugu Sep 23, 2021 at 12:21:53 (UTC)
Goto Top
Zitat von @149569:
Der soll das Konto einfach dort einbinden wo er es braucht, dafür hat man ja einen Exchange der von überall zu erreichen ist, dann braucht man auch keine überflüssigen Benachrichtigungsmails.

Das ist ja nicht der Fall. Beide sind hinter VPN verborgen und nicht via Outlook Anywhere oder Active-Sync erreichbar.

Gruß
Marc
Mitglied: 149569
149569 Sep 23, 2021 updated at 12:26:22 (UTC)
Goto Top
Zitat von @radiogugu:
Das ist ja nicht der Fall. Beide sind hinter VPN verborgen und nicht via Outlook Anywhere oder Active-Sync erreichbar.
Aaha also, also Admins die keine Eier haben face-big-smile.

Dann nimmt man sein VPN halt mit face-smile. Sehe da kein Problem in Zeiten von Remote-Work&Co. eigentlich kein Thema mehr face-wink.
Member: Daceaton
Daceaton Sep 26, 2021 at 12:26:48 (UTC)
Goto Top
Hallo zusammen,

Falls hier mit Office 365 Enterprise gearbeitet wird, würde ich bei solchen Fällen auf PowerAutomate setzten und hier eine automatische Push Nachricht aufs Handy schicken lassen, sobald wichtige interne Mails rein kommen. PowerAutomate ist von Microsoft ein Automatisierungstool was dir genau bei solchen Problemstellungen Abhilfe leisten kann.

Liebe Grüße
Daceaton