getuemii
Goto Top

Panda EnterpriSecure oder Trend Micro Client Server Messaging SMB - Erfahrungen?

Evaluationsphase für neue Antivirenlösung im Netzwerk

Hallo,

ich bin gerade in der Evaluation für eine neue Antivirensoftware: Netzwerk mit ca 65 Clients, SBS 2003 Enterprise, Windows 2000 (File-)Server, Linux File Server mit AppleTalk (wobei der mein kleinstes Problem ist).

Ich hatte mich für das WindowsNetz schon ziemlich mit Trend Micro in der CSM SMB Edition angefreundet, da kommt einer meiner Händler mit Panda EnterpriSecure als Vorschlag daher, und damit habe ich mich nun noch nicht wirklich beschäftigt.

Welche Erfahrungen habt Ihr mit Panda oder (weil ich gerade beim fragen bin) mit Trend Micro gemacht? Habt Ihr noch andere Alternativen?

Anforderungen:
- Gesamtlösung für das Netzwerk (der Linux ist dabei nice to have)
- zentrale Administration
- Performance am Desktop (die CAD-Anwendungen brauchen jede Menge Ressourcen)
- Stabilität
- schnelle Reaktion des Herstellers auf neue Viren
- kostengünstig

Gruss, geTuemII

Content-Key: 17931

Url: https://administrator.de/contentid/17931

Printed on: July 23, 2024 at 00:07 o'clock

Member: ConnecT
ConnecT Oct 19, 2005 at 18:49:13 (UTC)
Goto Top
Hallo geTuemII,

beachte beim Preisvergleich auch die laufenden Kosten, ab dem 2. Jahr.
Trend Micro nimmt 30% für die jährliche Wartung, Panda (soweit ich weis) mehr...

Zwar sind Testberichte oft mit Vorsicht zu geniessen, aber PC Professionell 4/2005 kam zu folgendem Schluss:
"Bei Office-Dateien bremsen Antivir, AVG, E-Trust und Trend Micro den Vorgang kaum, während F-Secure, McAfee und Panda die drei- bis fünffache Zeit benötigen."

Gruß Christian