schregi82
Goto Top

Paranormales Display bei Toshiba U400

Abend liebe Gemeinde,

eine für mich absolut komische Geschichte, nicht so sehr in der Lösung sondern vielmehr in der Ursachenforschung bzw. am Schadensbild.
Hab wieder mal ein besonders tolles Stück Hardware zwischen den Fingern, und brauche dringend die Meinung der Hardware-Junkies.

Und zwar habe ich vor mir ein (Sub)Notebook Toshiba U400, welches ganz offensichtlich kein Bild mehr auf den LCD-Bildschirm zaubert.
Hatte schon seit einiger Zeit ein unregelmässiges Flimmern beim auf- und zuklappen.
Des weiteren ist leichter Schmorgeruch zu vernehmen, soweit die Infos welche ich erhalten habe.

Zum ersten Check mal an meinen (externen) LCD angehängt, bootet sauber (Vista) - Bild wird angezeigt.
Am LCD des Notebooks sind jedoch nur die Konturen z.b. von den einzelnen Desktopsymbolen zu "erraten", erkennen wäre übertrieben.
Da das genannte bereits vorhandene vorher vorhandene Flimmern sich für mich nach Kabelbruch angehört hat, wollt ich mir das entsprechende Displaykabel raussuchen und sicherheitshalber vielleicht noch den Inverter mittauschen.

Als ich mich dann ein wenig Just for Fun mit den Auflösungen gespielt hab, hab ich echt einen Moment geglaubt "mein Schwein pfeifft" - normale Anzeige auch auf dem Notebook Display. Kaum bewegt man den Deckel jedoch etwas verschwindet das Bild - und jetzt wird es interessant - bis man die Auflösung (über paralleles,externes LCD ein weiteres mal ändert) dann wiederum normale Anzeige !

On board - Auszuschliessen da Anzeige an externem LCD ok
Hintergrundbeleuchtung - Auszuschliessen da Anzeige zumindest zeitweise ja funktioniert hat
Inverter / Displaykabel - ? würde zum Fehlerbild passen Flimmern beim schliessen/öffnen - funktionstüchtigkeit Inverter ?

Woher dann aber der verschmorte Geruch (Inverter?), kann das Kabel "abbrennen" und wenn ja warum funktioniert das Ding wenn ich die Auflösung ändere ?

lg,

Content-Key: 162130

Url: https://administrator.de/contentid/162130

Printed on: May 23, 2024 at 16:05 o'clock