Partition reparieren, oder löschen ?

Vielleicht ist das für manche eine dumme Frage. Kann man eine defekte Partition löschen?
Ich habe das Problem, dass ich auf die Partition "E" durch einen Fehler nicht mehr zugreifen kann. Wollte diese formatieren, aber das ging schief. Dann wollte ich eine Datenträgerüberprüfung durchführen. Doch auch das klappte nicht. "Die Datenträgerüberprüfung konnte nicht durchgeführt werden, da der Datenträger nicht formatiert ist". Das wollte ich machen, doch. "Windows konnte die Formatierung nicht abschließen". Bin mit meinem Latain am Ende. Kann ich die Partition einfach löschen und mit Laufwerk "C" verbinden? Habe aber Angst noch mehr kaputt zu machen. Ich hätte gerne die Partition "E" behalten, um meine Games darauf zu speichern.

https://administrator.de/images/c/2021/09/26/10e9a766c1f7866ea25ed6bfaa9 ...

https://administrator.de/images/c/2021/09/26/10e9a766c1f7866ea25ed6bfaa9 ...
datenträger
formatierung

Content-Key: 1310566727

Url: https://administrator.de/contentid/1310566727

Ausgedruckt am: 19.10.2021 um 15:10 Uhr

Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 26.09.2021, aktualisiert am 27.09.2021 um 09:26:33 Uhr
Goto Top
Moin,

Schau erst, ob die Platte überhaupt in Ordnung ist ( smart-werte!).

Bevor die die Partition C erweiterst und sie endgültig zerschießt, kannst Du die kaputte Partition löschen und neu anlegen und dann mit chkdsk /r nach kaputten Sektoren suchen.

lks
Mitglied: Pjordorf
Pjordorf 27.09.2021 um 01:10:33 Uhr
Goto Top
Hallo,

Zitat von @Hermann73:
Ich habe das Problem, dass ich auf die Partition "E" durch einen Fehler nicht mehr zugreifen kann. Wollte diese formatieren, aber das ging schief. Dann wollte ich eine Datenträgerüberprüfung durchführen. Doch auch das klappte nicht. "Die Datenträgerüberprüfung konnte nicht durchgeführt werden, da der Datenträger nicht formatiert ist". Das wollte ich machen, doch. "Windows konnte die Formatierung nicht abschließen". Bin mit meinem Latain am Ende. Kann ich die Partition einfach löschen und mit Laufwerk "C" verbinden? Habe aber Angst noch mehr kaputt zu machen. Ich hätte gerne die Partition "E" behalten, um meine Games darauf zu speichern.
Mal mit GParted versucht? https://gparted.org/livecd.php
Datenträger ist Gesund (S.M.A.R.T. Werte OK)? https://www.wintotal.de/tipp/s-m-a-r-t-status-der-festplatten-unter-wind ...
und https://crystalmark.info/en/software/crystaldiskinfo/

Gruß,
Peter
Mitglied: Visucius
Visucius 27.09.2021 aktualisiert um 08:53:19 Uhr
Goto Top
Und in Herrgotts Namen, mach vorher nen Backup 😉
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 27.09.2021 aktualisiert um 10:17:04 Uhr
Goto Top
Zitat von @Lochkartenstanzer:

Moin,

Schau erst, ob die Platte überhaupt in Ordnung ist ( smart-werte!).

Bevor die die Partition C erweiterst und sie endgültig zerschießt, kannst Du die kaputte Partition löschen und neu anlegen und dann mit chkdsk /r nach kaputten Sektoren suchen.


Um es nochmal zu sagen:

  • Mach von der noch funktionierenden Platte einen Backup.
  • Prüfe mit einem Tool (e.g. - CrystalDiskInfo, HDDScan, HD Tune, SpeedFan, Acronis Drive Monitor, Advanced Task- & Startup-Manager, GSmartControl, etc.) den Smartstatus. Wenn die Platte SMART-fehle hat, entsorge sie und besorg dir eine neue.
  • Wenn SMART o.k. ist, Lösche E: und lege einen neue Partition E: an.
  • Prüfe mit chkdsk /r ob die Platte immer noch Fehler bringt.

lks

PS: Mit "E" die Bootpartition "C" zu erweitern geht mit Windows nicht so ohne weiteres. Du kannst E in ein Verzeichnis von C einbinden, oder eine Spiegel von C;: anlegen, aber einfach damit die Kapazität erweitern geht nicht.
Mitglied: Hermann73
Hermann73 27.09.2021 um 12:23:49 Uhr
Goto Top
Auf jeden Fall
Mitglied: Visucius
Visucius 27.09.2021 aktualisiert um 12:30:23 Uhr
Goto Top
Ich "repariere" da im Allgemeinen nix mehr. Selbst wenn das mal kurzzeitig noch weiterfunktioniert, fliegt einem das häufig dann später um die Ohren. Üblicherweise dann, wenn mans gar nicht gebrauchen kann.

Daten runter, durchformatieren, HW testen, frisch neu aufsetzen. Dann haste wenigstens die nächsten Jahre Ruhe (normaler Weise).

Aber das muss natürlich jeder selber wissen.
Mitglied: Hermann73
Hermann73 27.09.2021, aktualisiert am 29.09.2021 um 10:40:30 Uhr
Goto Top
Also ich habe mal "Programme" und "Programme x86" in einem externen Backup gesichert. Für ein Systemabbild fehlt mir leider ein großes Speichermedium. Ich kann ja wie gewohnt arbeiten. Alles funktioniert. Der Rechner bootet und auch sonst kann ich alle Programme nutzen. Habe in der Eingabeaufforderung mit "Chkdsk" die Festplatte geprüft. Bis auf die defekte Partition ist alles Ok. diese Partition "E" ist eine Sicherungspartition nehme ich an. Die könnte man löschen und neu anlegen, oder.
datenträger
Mitglied: Colisspo
Colisspo 30.09.2021 um 08:30:03 Uhr
Goto Top
Moin,
vorausgesetzt du hast ein Backup und die Platte ist soweit i.O. - hast du mal Diskpart für die Formatierung probiert? Hatte so einen Fall die letzten Jahre ein paar Mal, mit Diskpart bin ich da immer gut bei weggekommen.

Ausführen "cmd" -> diskpart
list disk (dein Laufwerk raussuchen, vermutlich disk 2, siehst du an der Größe)
select disk X
list part (same here, diesmal mit der Partition)
select part X
clean (alternativ kannst du clean nach select disk probieren

Danach wird dir die Platte als nicht zugewiesen angezeigt und du kannst sie neu einbinden.
Es wundert mich, dass das noch nicht vorgeschlagen wurde - oder bin ich hier ganz übel auf dem Holzweg?
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 30.09.2021 um 08:35:13 Uhr
Goto Top
Zitat von @Colisspo:

Es wundert mich, dass das noch nicht vorgeschlagen wurde - oder bin ich hier ganz übel auf dem Holzweg?

"Lösche die Partition" geht auf vielen Wegen. İm Admin-Forum setzt man voraus, daß der Fragesteller einige dieser Wege kennt, wenn auch nicht alle.

Aber wichter als das Löschen ist das Prüfen der Platte. Es wird seinen Grund haben, warum das Filesystem kaputtgegangen ist.

lks
Mitglied: Hermann73
Hermann73 30.09.2021 um 09:39:27 Uhr
Goto Top
Vielen Dank. Nein "Diskpart" habe ich noch nicht ausprobiert. Werde es mal versuchen. Also die Platte ist OK Ich kann ja alles machen. Der Rechner funktioniert und auch die Programme kann ich alle ausführen. Nur muss ich mal ein Backup von der gesamten Platte machen, wenn es vonnöten ist. Habe ein Backup von "C- Programme und Programme (x86) ) extern gemacht und alle relevanten Ordner gesichert. Aber kein Backup der gesamten Platte.
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 30.09.2021 um 09:44:02 Uhr
Goto Top
Zitat von @Hermann73:

Also die Platte ist OK Ich kann ja alles machen.

Glaube ich nicht. du hast da zwei Platten drin laut der Datenträgerverwaltung und eine scheint kaputt zu sein.

Solange Dein C funktioniert "kannst Du ja alles machen".

lks
Mitglied: Hermann73
Hermann73 30.09.2021 um 11:56:55 Uhr
Goto Top
Habe mal "Diskpart" und auch einige andere Diagnoseprogramme ausprobiert. Es gibt ja tolle Software, die sogar als "kostenfrei" angepriesen werden. Doch immer wenn man etwas reparieren will, muss man zahlen. Das ist als wenn man ein Auto kostenfrei bekommen kann, nur für den Schlüssel muss man zahlen ! Ich habe jetzt die Schnauze voll und übergebe den ganzen Kram dem PC Techniker von Telekom. Für den Dienst bezahlen wir schließlich auch. Zudem ist der Profi und weiß was man machen muss.
Mitglied: Colisspo
Colisspo 30.09.2021 um 12:53:18 Uhr
Goto Top
Wo genau liegt denn das Problem? Was genau hat denn nicht funktioniert? Diskpart ist in Windows integriert und kostet keinen Cent, höchstens 5 Minuten Tipparbeit (2 wenn du schnell bist).

Sofern dein Ziel nach wie vor ist, die Platte formatiert zu kriegen um sie danach weiter zu verwenden.

C
Mitglied: Pjordorf
Pjordorf 30.09.2021 um 16:19:00 Uhr
Goto Top
Hallo,

Zitat von @Hermann73:
dem PC Techniker von Telekom. Für den Dienst bezahlen wir schließlich auch. Zudem ist der Profi und weiß was man machen muss.
Fragt sich nur in was der ein Profi sein soll. Die Telekom ist immer noch nur ein Telefonie anbieter. Ein Maler ist nich zwingend ein Chemiker...Erwarte also nicht zuviel :-) face-smile

Gruß,
Peter
Mitglied: Hermann73
Hermann73 30.09.2021 um 20:51:40 Uhr
Goto Top
Ich will die Partition "E" formatieren. Geht aber nicht. Also kann man sie nur löschen (Wenn nichts anderes dabei zu Schaden kommt) und dann eine neue Partition erstellen.
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 30.09.2021 um 21:07:39 Uhr
Goto Top
Zitat von @Hermann73:

Ich will die Partition "E" formatieren. Geht aber nicht. Also kann man sie nur löschen (Wenn nichts anderes dabei zu Schaden kommt) und dann eine neue Partition erstellen.

Das kannst Du ja machen. Es gibt genügend Kommentare die Dir sagen, wie man das macht. Aber wie ich schon sagte prüf zuerst die Platte.

lks
Mitglied: Hermann73
Hermann73 30.09.2021 um 21:38:39 Uhr
Goto Top
OK, ich war irritiert und meinte ein anderes Programm. Klar ist Diskpart schon im System vorhanden. Da kann man alles bearbeiten. Ich werde erstmal versuchen mit "Clean" die Konfiguration und Informationen zu löschen. Wenn das nicht geht, dann mit "Format" die Partition zu formatieren. Mal sehen obs klappt. Wenn nicht eben löschen. Mache ich aber morgen. will die Nacht noch ruhig schlafen :-) face-smile
diskpart
Mitglied: Pjordorf
Pjordorf 01.10.2021 aktualisiert um 00:51:40 Uhr
Goto Top
Hallo,

Zitat von @Hermann73:
Diskpart schon im System vorhanden. Da kann man alles bearbeiten. Ich werde erstmal versuchen mit "Clean" die Konfiguration und Informationen zu löschen. Wenn das nicht geht,
Dann wird es auf jeden Fall in der Meldung stehen. Also alles genau Lesen und notfalls hier reinj stellen. Ein von dir lapidares "Geht aber nicht." ist keine Fehlermeldung oder Fehlerbeschreibung oder etwas hilfreiches für uns und schon gar nicht für dich. Ersetze in der Anleitung vom @callispo: das Laufwerk E: mit deinen Datenträger O (Dieser enthält E: und D:) face-smile und dann erst ein Clean. Das List Part Y ist nur eine Auflistungen der Partitionen welche durch den nachfoögenden Clean eh gelöscht werden. Ergo: Clean entfernt alle Partitionen eines Datenträgers. Danach den Datenträger wieder im System aufnehmen und Partitionieren und Formatieren. Admin Rechte sind hierfür Pflicht. Wenns nicht geht, steht es in den Meldungenen ganz klar drin und entweder bist du kein Admin, fehlen dir Rechte, dein System ist verbastelt oder dein Platte (SSD, HDD usw.) oder dein Kontrollerchip ist putt. Am häufigsten ist nur zu viel am System gebastelt worden ohne die Meldungen genauestens zu Lesen und zu Verstehen. Manche bezeichnen das was du tun möchtest als eine Operation am offenen Herzen. Bedenke hierbei kann niemand sterben, es muss aber auch nicht erfolgreich sein. Und entschuldige unsere etwas Schroffe Art, aber wir wollen ja nicht jedesmal 4 Wochen lang unser Wissen niederschreiben, es würde ja doch keiner Lesen:-) face-smile
https://docs.microsoft.com/de-de/windows-server/administration/windows-c ...
https://docs.microsoft.com/de-de/windows-server/administration/windows-c ...
https://www.diskpart.com/de/windows-10/diskpart-befehle-unter-windows-10 ...

clean Entfernt alle Partitions- oder Volumeformatierungen vom Datenträger mit Fokus.

Wichtig: Ein C: kann in Diskpart eine andere Partition als erwartet sein. Daher schauen auch Experten mit List Disk (List Partition, List Volume oder List vDisk) oder Detail ... nochmals genau nach auf welchen Datenträger das clean losgelassen wird. (Kein Mensch ist unfehlbar).

Gruß,
Peter

PS: Wenn die Hardware in Ordnung war hat Diskpart noch nie versagt.
Mitglied: Hermann73
Hermann73 01.10.2021 aktualisiert um 10:29:53 Uhr
Goto Top
Ist schon OK Peter. Ich bin auch manchmal ungeduldig und werde schroff. Mit 73J dauert es manchmal länger, bis man was schnallt :-) face-smile. Vielen Dank für Eure Mühe. So langsam verstehe ich die ganze Sache. Man sollte sich schon intensiv damit befassen. Habe mich auch noch nie so richtig damit beschäftigt, weil ich es ja nicht musste. Also muss ich sehr aufpassen, was ich formatiere und nicht die falsche Partition oder Volumes bearbeite. Dann zerstöre ich womöglich "C". Ich habe die Seite, wo "Diskpart" genau erklärt wird mal abgespeichert und so kann ich Schritt für Schritt nachverfolgen, was getan werden muss. Jetzt will ich mir nur noch ein größeres Speichermedium zulegen, um ein korrektes Backup von der Platte zu machen. Die die ich habe sind zu klein. Ich denke ein Speicherstick wäre am besten oder? Ich hatte nämlich schon mal das "Vergnügen", das mir eine externe Festplatte kaputt ging und alle Daten waren verloren. Und der Speicher sollte schon 1TB groß sein.
Gruß Ralph
Heiß diskutierte Beiträge
question
Windows 11 Upgrade nicht möglichben1300Vor 1 TagFrageWindows 1114 Kommentare

Guten Morgen ! ich habe einen Gaming PC, mit folgende Spezifikationen: Leider kann ich diesen nicht auf Windows 11 upgraden: Welche Optionen bleiben mir, um ...

question
Was ich benötige ist ein guter Wechselrahmen 5,25"Lefty0815Vor 1 TagFrageFestplatten, SSD, Raid8 Kommentare

Hallo an alle, ich such mir noch einen Wolf :-) Was ich benötige ist ein Wechselrahmen 5,25" für eine zwei oder drei 3,5Zoll Festplatten (SATA ...

question
Exchange Server - Wege, anonymes Senden zu verbietenDerWoWussteVor 1 TagFrageExchange Server11 Kommentare

Ich grüße Euch! Ziel 1: Alle PCs sollen Warnmeldungen per E-Mail geskriptet und anonym versenden können. In diesen Skripten handelt das Computerkonto und im Skript ...

question
Neuinstallation NetzwerkBurQueVor 14 StundenFrageNetzwerkgrundlagen13 Kommentare

Hallo ich hab die Aufgabe bekommen ein Netzwerk in einem neuen Gebäude einzurichten bzw. mir dazu Gedanken zu machen. Raumsituation. Im Keller steht ein Serverschrank ...

question
WLAN Lösung für Gästehaus Vereinjohannes-meyerVor 23 StundenFrageLAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Hallo, ich betreue die IT eines Vereins, der zwei Gebäude mit Gästebetrieb betreibt. Es sind regelmäßig an die 30 bis 50 Geräte verbunden. Ich hab ...

question
SMTP Relay Server gelöst MacLeodVor 1 TagFrageExchange Server10 Kommentare

Hallo zusammen. Vorwort: Habe das hier bei Exchange eingeteilt, betrifft aber Mailserver Versand allgemein. Bei einem Kunden mit einem Kerio Mailserver werden neben dem üblichen ...

question
Multi-WAN-Netzwerk fürs StudentenwohnheimHutzeljaegerVor 8 StundenFrageLAN, WAN, Wireless17 Kommentare

Hallo allerseits. Für die Internetversorgung unseres Studentenwohnheims muss ich nun sehen, dass ich eine kostengünstige Lösung eines Multi-WAN Netzwerks hinbekomme, wohl am besten per Multi-WAN-Bonding. ...

question
Drei Fragen zum Internet Explorer gelöst UserUWVor 23 StundenFrageWebbrowser4 Kommentare

1) Der IE lässt sich unter Windows 10 deaktivieren, aber nicht physisch deinstallieren. Heißt das, dass IE-Funktionalitäten "unter der Haube" auch von Windows 10 genutzt ...