Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

PC bleibt nach BIOS Anzeige stehen

Mitglied: Trymon
Hallo,
mein Rechner P4 D630 bootet nicht mehr. Ich sehe das Startbild des Mainboards und auch die Anzeigen wie RAM und Laufwerke, doch dann sehe ich nur noch ein schwarzes Bild mit einem blinkenden Cursor. Ich habe schon die Laufwerke abgeklemmt und auch die Grafikkarte entfernt und die on Board Karte genutzt, auch die Arbeitsspeicher habe ich einzeln getestet. Es ist immer das gleiche Ergebniss. Mittlerweile bin ich ratlos was ich noch tun soll und an was es überhaupt liegen könnte. Hat jemand noch einen Rat für mich? Ich wäre sehr dankbar dafür.

Gruß
Mirko

Content-Key: 22239

Url: https://administrator.de/contentid/22239

Ausgedruckt am: 08.12.2021 um 03:12 Uhr

Mitglied: superboh
superboh 23.12.2005 um 23:23:55 Uhr
Goto Top
Versuch mal ob Du noch von einer CD oder Diskette booten kannst.
Dann sieht man ob es am Board liegt oder an sonst was.

Gruss,
Thomas
Mitglied: Trymon
Trymon 23.12.2005 um 23:41:55 Uhr
Goto Top
Also wenn ich die Win XP CD einlege sagt er mir erst mal Taste drücken um von CD zu booten. Wenn ich das mache kommt die Meldung Setup untersucht System Hardware und danach ist alles schwarz. CPU würde ich mal ausschliessen. Da dürfte ja garnichts mehr gehen.

Edit: So wie es aussieht hat die Platte einen Schaden.
Mitglied: 10545
10545 24.12.2005 um 08:45:04 Uhr
Goto Top
Moin,

Edit: So wie es aussieht hat die Platte
einen Schaden.

... was Du letztendlich sicher mit einer Knoppix-CD "fixieren" kannst.

Klingt aber in der Tat nach einem HD-Schaden. Die Platte meldet sich zwar noch am Bus, aber der Zugriff auf die Plattern (das sind die kleinen Silberscheiben ? die eigentlichen Datenmedien ? in der HD) scheint dann den "Kick" zu geben => Es klingt also nach einem mechanischem Problem (meist schwer bis gar nicht zu reparieren).

Gruß, Rene
Mitglied: khhess
khhess 24.12.2005 um 14:53:31 Uhr
Goto Top
Festplatte defekt, hat gestern einen Laptop mit den gleichen Syntomen.

War die Platte
Mitglied: index
index 31.12.2005 um 00:06:50 Uhr
Goto Top
Hi Mikro,

Also ich kann dich schon mal teilweise beruhigen, es hat meiner Meinung nach nichts mit der Festplatte zu tun. Ich hab das selbe Problem mit meinem PC, jetzt hab ich das einigermaßen wieder eingerengt, aber muss 100% noch mal dran. Also Fakt ist bei dir das Windows nicht mehr startet und im Bios hängenbleibt! Ich würde so mal sprontan sagen: Dein BIOS ist im "Arsch". Aber bevor du das denkst: Windows 98 Cd einlegen und die Festplatte platt machen, d.h. also formatieren. Windows wird nicht mehr geladen --> Festplattenfehler, kommt vor, nicht weiter schlimm. Dann hattest du gesagt er bootet nicht mehr, uach nach einlegen einer Boot - CD. Das kommt daher, dass entweder die CD einen Schaden hat (Kratzer,..), er sie nicht lesen kann(verschmutzter Laser) oder weil er keine Ahnung hat, was er machen soll. ich würd auf jeden Fall mal ein BIOS Update machen. Altmodisch, aber fast immer wirksam -->StartDISKETTE nicht Cd ins Diskettenlaufwerk und von dort aus laden, damit er die dosbefehle kennt. Daraufhin kannst du dann ein Update machen.

Falls alles nichts hilft, damit meine probieren bis zum Umfallen, denn Hardwareschaden kostet meist Geld. Grafikkarte ist nicht schuld --> es wird ja keine Grafik gefordert, Schwarz und Weiß kann das Mainbord auch so erzeugen. Arbeitsspeicher eher unwahrscheinlich! Prozessor hat nicht damit zu tun, er läuft nicht im BIOS also auch während des Schwarzen Bildschirms nicht bzw. nur extrem niedrig. Die Festplatte wäre eine Ursache: Win98 Cd einlegen, von CD ROM starten, Cd RomLaufwerk anwählen ( D: ) D=Laufwerk, --> cd win98 --> scandisk - notfalls mit Oberflächenanalyse(findet Gebiete auf der Datenträgeroberfläche die beschädigt sind, keine Panic, er würde sie dann markieren und nie mehr nutzen. Es würde dann so aussehen: Statt bsp. 39.978.896 Kb noch 39.976.849 Kb. Desweiteren würd ich sagen, könnte das Motherbord Schuld sein, aber ich denke nach dem BIOS Update müsste das Problem behoben sein, aber naja, wenn er anfängt blödsinn zu bauen, in sachen Erkennung, in Betracht ziehen.

Abschließend ist zu sagen: Es gibt viele Möglichkeiten zur Lösung. Gib mehr Angaben: Geht er Ab und zu nicht mehr an, ... --> Netzteil, etc..

Wenn das Problem weiterbesteht, kannst ruhig nochmal fragen.
Immer est den Fehler bei der Software suchen, Hardware, wenn du nichts mehr weisst, ist aber auch gut das du Gesucht hast! :-) face-smile

Gruß index :-) face-smile
Mitglied: Crysus
Crysus 14.01.2006 um 10:36:00 Uhr
Goto Top
Hallo erstmal,

Ich bin 15-Jahre und hab schon Recht viel Erfahrung mit Computer (Commodore, Amiga, PC etc), doch seit 3 Tagen bin ich mit meinem Latein am Ende!
Ich habe das gleiche Problem wie Mirko.
Ich nutze zwar WinXP aber haber die selben Anzeichen.
Ich hab meine Festplatte vollkommen Formatiert,
Windows 2mal Neuinstalliert,
Scanndisk durchgeführt,
Meine USB-Festplatte abgebaut und andere (Drucker etc.)
abgestöpselt!
Ich bin so gut wie Ratlos, nachdem ich das hier gelesen hab,
werde ich jetzt einmal mein Bios erneuern und hoffen das es dannn geht.
Mir ist doch aufgefallen, dass wenn er stehen bleibt, ich aber meine WinXP CD
eingelegt hab, kommt ja die Nachricht "Drücken sie eine Taste und dann bootet er von CD"
Wenn man nix tut bootet er normal von der Festplatte.
Und wenn ich dies genauso mache, dann klappt es einwandfrei!
Oder auch wenn ich wärend des bootvorgangs "F11" drücke geht es, aber nur einmal danach muss ich es wieder von Hand bestätigen! (Dort kann ich auswählen von wo er starten soll)
Doch das ist keine Lösung.
Ich kann die Festplatte als Störfaktor ausschließen.

Ich bin genauso verzweifelt wie Mirko.
Vllt weiss ja jemand hier "auf der Welt" :D eine Lösung.
Wie schon gesagt werde ich mein Bios noch einmal nähe betrachten.

Hoffe auf eine Antwort die mein Porb. löst.

MfG Maurice
Mitglied: Crysus
Crysus 14.01.2006 um 12:26:14 Uhr
Goto Top
Ok, danke nochmal es lag am Bios!
Und zwar als ich mein Bios das letzte mal geupdatet habe, bekam ich Bluescreen und mein Pc stürzte ab. Es wurde nicht komplett beendet und jez hab ich es nocheinmal geupdatet und es läuft ohne Probs!
Danke viel mals =)

MfG Crysus
Heiß diskutierte Beiträge
question
WSUSContent wird riesig gelöst DoskiasVor 1 TagFrageWindows Update14 Kommentare

Hallo Mit-Admins, vielleicht bin ich grade nur zu Faul em-pie direkt anzuschreiben, aber vielleicht schreib ich auch hier, weil ich mir gut vorstellen kann, dass ...

tutorial
Link Aggregation (LAG) im NetzwerkaquiVor 1 TagAnleitungLAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Einleitung Das Bündeln mehrerer, paralleler Links zu einem virtuellen Link mit Link Aggregation nach IEEE Standard IEEE 802.3ad (seit dem Jahr 2008 IEEE 802.1ax) bietet ...

question
Telekom Glasfaser mit Mikrotik RB4011iGS-RM Lan ohne Internet gelöst schmidtz78Vor 17 StundenFrageLAN, WAN, Wireless23 Kommentare

Hallo und viele Grüße an alle, ich möchte gerne von meinem OPNsense Router auf Mikrotik umsteigen und bekomme es leider nicht hin das ich mit ...

question
Software für Echtzeit-BenachrichtigungGregor81Vor 19 StundenFrageMicrosoft13 Kommentare

Hallo zusammen, bin auf der Suche nach einer Software wo man auf die Client`s Benachrichtigungen verschicken kann, z.b. wenn der Exchange nicht geht oder wenn ...

question
VmWare VSphere 7 Essentials gelöst Ueba3baVor 18 StundenFrageSonstige Systeme13 Kommentare

Hallo, ich bin auf dieses Angebot gestoßen: Hat jemand damit schon Erfahrung? Ich finde dieses Angebot sehr günstig und ziehe es in Erwägung, es zu ...

general
Chatbox in dem ForumITghostVor 14 StundenAllgemeinWünsch Dir was19 Kommentare

Hey Liebe Administratoren von Administrator.de :) ! Wie wäre es mit einer Chatbox hier im Forum? Falls man mal schnell was ansprechen möchte, dass keinen ...

question
Backupkontrollkonzept überarbeiten( von Papier auf digital ) gelöst truustyyVor 14 StundenFrageBackup12 Kommentare

Hey Leute, ich bräuchte mal eure Hilfe. Und zwar kontrolliere Ich täglich Backups von mehreren Kunden von uns. Ich kriege täglich Mails von verschiedenen Backupsoftwares ...

question
Raid und Defekte HDD gelöst themuckVor 1 TagFrageFestplatten, SSD, Raid6 Kommentare

Servus, ich habe hier einen alten DELL R720, PERC H710. Darin werkeln im RAID6 unteranderem 6x 600GB, 10k Platten. Der besagte Server lief jetzt ~1,5jahre ...