PC im NAT-Modus betreiben

Hallo Leute,
ich möchte einen PC in einem NAT-Netzwerkmodus betreiben, so wie das in der VirtualBox realisiert ist. Dass mein PC auf das LAN zugreifen kann, aber nichts aus dem LAN auf den PC. Wie kann ich das am besten anstellen?
Vielen Dank im Voraus!

Content-Key: 1409762238

Url: https://administrator.de/contentid/1409762238

Ausgedruckt am: 08.12.2021 um 22:12 Uhr

Mitglied: SlainteMhath
SlainteMhath 20.10.2021 um 11:52:33 Uhr
Goto Top
Moin,

Wie kann ich das am besten anstellen?
In der Firewall eingehenden Traffic blockieren ist wohl der einfachste Weg.

lg,
Slainte
Mitglied: Vision2015
Vision2015 20.10.2021 um 11:53:05 Uhr
Goto Top
Moin...
mach doch einfach die Firewall eingehend dicht... wozu NAT?

Frank
Mitglied: tagol01
Lösung tagol01 20.10.2021 um 11:54:36 Uhr
Goto Top
Hallo

VirtualBox ( auch andere Virtualisierungslösungen ) erstellen dazu einen virtuellen Switch.
Die VM ist dann über den virtuellen Switch verbunden.

Dh.: du brauchst einen Switch/Router der die Netze trennt.

Alternativ Firewall auf dem Client einstellen?

Was genau hast du vor?
Mitglied: McLion
McLion 20.10.2021 um 12:00:53 Uhr
Goto Top
Okay... ich würde das gerne mit Mikrotik machen. Gibt es da vielleicht Einleitungen dazu? Mit Mikrotik kenne ich mich schon ein wenig aus.
Mitglied: Vision2015
Vision2015 20.10.2021 um 12:18:48 Uhr
Goto Top
moin...
Zitat von @McLion:

Okay... ich würde das gerne mit Mikrotik machen. Gibt es da vielleicht Einleitungen dazu? Mit Mikrotik kenne ich mich schon ein wenig aus.

einleitungen für was genau?
wenn du dich da auskennst, ist doch alles gut!
nur der sinn dahinter... wenn du die firewall eingehend zumachst, ist doch auch alles dicht, da braucht es kein NAT!

Frank
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 20.10.2021 um 13:34:30 Uhr
Goto Top
Hänge einen NAT-Router vornedran.

lks
Mitglied: MirkoKR
MirkoKR 20.10.2021 um 15:23:48 Uhr
Goto Top
Wenn du zunächst ohne Kosten und zum Experimentieren deinen Host-PC hinter einen NAT-Router bringen willst - Sinn sei jetzt Mal egal - kannst du das auch mit einer Router-VM wie ipfire oder pfsense realisieren
Das trainiert dann zusätzlich dein Netzwerkverständnis.

Dazu richtest du 2 virtuelle Switchen ein, wie bei einfacher Konfiguartion üblich

1. WAN: Extern: Physikalische Netzwerkkarte
-> Ohne Verwaltungszugriff des HOST

2. LAN: Privater Switch mit HOST-Verwaltung

Wenn du die Firewall-VM richtig eingerichtet hast, sollten andere VMs, die an den LAN- VSwitch gebunden sind. erfolgreich surfen.

Ich nehme anhand deiner obigen Beschreibung an, das du ein solches Netzwerk bereits besitzt und funktioniert.

Der Clou ist jetzt, die Netzwerkadapter in dem Host-Windows zu konfigurieren.

Bei der physikalischen Schnittstelle die TCP-Bindungen deaktivieren - Haken raus, sodass diese nur noch an den WAN-VSwitch gebunden ist.

Jetzt sollten andere VMs noch mit Internet funktionieren, der Host aber nicht mehr


In der virtuellen Netzwerkschnittstelle - LAN-VSwitch, ebenfalls in den Windows-Netzwerkeinstellungen - TCP konfigurieren mit einer IP aus deinem LAN-VSwitch Netzwerk...

-- Das habe ich jetzt Mal aus dem Hinterkopf runter geschrieben, weil ich Mal ähnliches gemacht hatte... Hoffe es passt noch --

.
Mitglied: commodity
commodity 20.10.2021 um 22:27:28 Uhr
Goto Top
Zitat von @McLion:
Okay... ich würde das gerne mit Mikrotik machen. Gibt es da vielleicht Einleitungen dazu? Mit Mikrotik kenne ich mich schon ein wenig aus.
Für das was Du machen willst musst Du Dich nicht einmal auskennen. :-) face-smile Hex o.ä. haben oder kaufen. Netzwerk in LAN1, PC in LAN2. Die Standardkonfig macht bereits das NAT.

Viele Grüße, commodity
Heiß diskutierte Beiträge
question
Software für Echtzeit-BenachrichtigungGregor81Vor 1 TagFrageMicrosoft16 Kommentare

Hallo zusammen, bin auf der Suche nach einer Software wo man auf die Client`s Benachrichtigungen verschicken kann, z.b. wenn der Exchange nicht geht oder wenn ...

question
Telekom Glasfaser mit Mikrotik RB4011iGS-RM Lan ohne Internet gelöst schmidtz78Vor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless23 Kommentare

Hallo und viele Grüße an alle, ich möchte gerne von meinem OPNsense Router auf Mikrotik umsteigen und bekomme es leider nicht hin das ich mit ...

question
Ich wünschte, ich wäre Magenta. 2-3 Tage Urlaub - ohne Angabe der Rückkehrvafk18Vor 1 TagFrageCloud-Dienste20 Kommentare

Als ich vor eingen Tagen die Werbung vernahm, daß Magenta-Kunden ein 100GB-Datenvolumen geschenkt kriegen, das sie allerdings bis Ende des Jahres verbrauchen müssen, es ansonsten ...

question
Backupkontrollkonzept überarbeiten( von Papier auf digital ) gelöst truustyyVor 1 TagFrageBackup16 Kommentare

Hey Leute, ich bräuchte mal eure Hilfe. Und zwar kontrolliere Ich täglich Backups von mehreren Kunden von uns. Ich kriege täglich Mails von verschiedenen Backupsoftwares ...

question
VmWare VSphere 7 Essentials gelöst Ueba3baVor 1 TagFrageSonstige Systeme13 Kommentare

Hallo, ich bin auf dieses Angebot gestoßen: Hat jemand damit schon Erfahrung? Ich finde dieses Angebot sehr günstig und ziehe es in Erwägung, es zu ...

general
Chatbox in dem ForumITghostVor 1 TagAllgemeinWünsch Dir was19 Kommentare

Hey Liebe Administratoren von Administrator.de :) ! Wie wäre es mit einer Chatbox hier im Forum? Falls man mal schnell was ansprechen möchte, dass keinen ...

question
OEM Rechner verlieren teilweise Windows10 AktivierungLaBombaVor 1 TagFrageWindows 107 Kommentare

Hallo, wir haben hier einige Dell Rechner die ihre Windows Aktivierung verlieren, leider kann ich keinen Grund dafür finden. Von heute auf Morgen meldet sich ...

question
OPNsense + Cisco SG250 + IGMP Proxy für Magenta TV nur IGMPv2pppeddVor 1 TagFrageNetzwerke9 Kommentare

Hallo, ich bekomme MagentaTV mit der OPNsense und Cisco Switches nicht zum Laufen. Die Switches zeigen mir mit nachfolgender Konfiguration alle Multicast-Ports im IGMP Compatibility ...