franc
Goto Top

PC stand zwei Jahre und startet nicht mehr

Hallo

ein Kunde hat vor zwei Jahren bei Alternate einen "Komplett-PC" (Stand-PC) gekauft, 16 GB RAM, i5 Proz., Netzteil be quiet Straight Power 11 (Model: E11-450W), MB von ASRock.

Der Kunde meint, er habe ihn mal angeschaltet, da hätten viele LEDs aufgeleuchtet, dazu hat der PC extra als Seitenwand eine Glasscheibe. Aber angeschlossen habe er ihn nie. Er steht seither in der Ecke.
Den soll ich jetzt aufbauen, allerdings tut sich beim anschalten gar nichts. Nichts leuchtet auf, kein Lüfter, nichts.
Monitor, Tastatur und Maus sind angeschlossen (ich dachte, ohne die startet das Netzteil sowieso nicht).
Den Powerbuttonstecker (auf dem Mainboard) habe ich schon mal überbrückt, ändert nichts.
Die Stecker (falls vielleicht korrodiert) hab ich mehrfach raus und rein gesteckt, nichts.

Kann ein Netzteil nur durch zwei Jahre rumstehen einfach so kaputt gehen?
Der Rechner war ja nie richtig im Betrieb!
Was muss denn überhaupt an so einem Biest angeschlossen sein, damit das Netzteil hoch fährt?
Das ist lüfterlos, so weit ich das sehe, als hört man es auch nicht. Wie misst man so was aus?
Es fährt ja auf keinen Fall hoch, wenn es nicht am MB hängt, erinnere ich mich.

Danke für Tipps, wie ich das raus finde (ich hab leider kein Ersatznetzteil rum fliegen).

Gruß franc

Content-Key: 7937503894

Url: https://administrator.de/contentid/7937503894

Printed on: April 18, 2024 at 01:04 o'clock

Member: kpunkt
Solution kpunkt Jul 24, 2023 updated at 09:10:56 (UTC)
Goto Top
Wenn da so gar nix leuchtet, dann wirds das Netzteil sein.
Grundsätzlich brauchts einen Stromabnehmer, damit das Netzteil was tut.
Bei PCs halt in der Regel das Mainboard.
In der "Gaming-Szene" versorgen aber doch einige ihre dedizierte GPU mit einem eigenen Netzteil. Und da ist am Netzteil außer GPU auch nix angeschlossen.
Da muss in der Regel nur Pin 15 und 16 überbrückt werden (bei 24-Pin). Nennt sich PS_On.

k.
Member: cse
cse Jul 24, 2023 at 09:10:05 (UTC)
Goto Top
Der PC fährt auch ohne angeschlossene Geräte hoch.
Doofe Frage: den ggf. am Netzteil vorhandenen Kippschalter hast du aber auf "an" gestellt?

Ansonsten ein Netzteil finden und mal mit dem probieren, um zu erfahren ob das NT im PC kaputt ist.
Member: franc
franc Jul 24, 2023 updated at 09:21:51 (UTC)
Goto Top
Ja, klar, den Kippschalter natürlich an, der klingt auch normal beim Schalten, also nicht dass der Schalter kaput wäre, das halte ich für sehr unwahrscheinlich.

Also muss ich ein Netzteil besorgen...
Geht so was denn durch Rumstehen kaputt?
Wie mess ich das sicher aus, also dass es nichts tut?

EDIT: habe es jetzt ausgebaut, das hat durchaus einen Lüfter, der nicht dreht beim Anschalten.
Member: cse
cse Jul 24, 2023 at 09:24:34 (UTC)
Goto Top
dann wirds wohl einen weg haben.
ggf. aber auch nur die Sicherung im NT.

ansonsten ein neues koscht ja nicht die welt ;)
Member: franc
franc Jul 24, 2023 updated at 09:30:39 (UTC)
Goto Top
Hier ist eine Draufsicht auf die Anschlussbuchsen des Netzteils. Sicherung kann ich durch die Lüftungsgitter keine sehen, von außen zugänglich ist jedenfalls keine.

netzteil-draufsicht

Wo muss ich da wie überbrücken, damit es startet (falls nicht kaputt) und ich es dann ausmessen könnte?
Member: kpunkt
kpunkt Jul 24, 2023 at 09:31:12 (UTC)
Goto Top
Die Standardantwort auf Fragen wie: Und das geht einfach so kaputt?
Ja. Dinge sind solange nicht kaputt, bis sie kaputt gehen.

Ausmessen....naja....Multimeter auf Volt stellen schwarzer Messnubsi auf einen Pin mit Masse, roter Messnubsi auf einen Pin der eben kein Masse-Pin it. Dabei aber eben PS_On (Pin 15 und 16 bei einem 24-Pin-Teil) überbrücken.
Näheres zu den Pins steht in den Specs zum Netzteil.

Vorher eventuell mal die verwendete Steckdose testen oder an eine andere anstöpseln. Kann ja sein, dass da eine Steckdosenleiste mal wegbruzelt.
Member: cse
cse Jul 24, 2023 at 09:34:57 (UTC)
Goto Top
ich hab noch NTs vor Augen da sieht man die Sicherung (da wo auch zu Zuleitung reinkommt), ehrlich gesagt kein Ahnung ob das immer so ist ;)
an den NTs hier bei uns im Büro gibts das auch mehr (mehr?).

wie auch immer. ich würde da gar nix weiter probieren (es sei denn du bist irgendwie elektrisch ausgebildet), einfach ein neues besorgen.
Member: kpunkt
kpunkt Jul 24, 2023 at 09:46:39 (UTC)
Goto Top
Jo, lass das lieber mit dem Messen, wenn du dir nicht sicher bist. Und wenn, würde ich mit den angeflanschten MB-Kabeln an der Gegenseite messen. So ein 24-Pin-Connector ist meistens von Mainboardseite her besser beschrieben.
Member: StefanKittel
StefanKittel Jul 24, 2023 at 09:48:47 (UTC)
Goto Top
Zitat von @franc:
Der Kunde meint, er habe ihn mal angeschaltet, da hätten viele LEDs aufgeleuchtet, dazu hat der PC extra als Seitenwand eine Glasscheibe. Aber angeschlossen habe er ihn nie. Er steht seither in der Ecke.

Das ist das was der Kunde Dir erzählt hat.
Das muss nicht der Wahrheit entsprechen.
Es könnte seinem Wissenstand entsprechen, aber nicht der Realität.

Kann ein Netzteil nur durch zwei Jahre rumstehen einfach so kaputt gehen?
Nicht üblich, aber möglich.

Feuchtigkeit, Jemand dran rumgefummelt, etc
Mitglied: 7907292512
7907292512 Jul 24, 2023 updated at 09:58:25 (UTC)
Goto Top
Moin.
Erst mal klein anfangen!
Bei Rechnern die so lange stehen ist meist die CR2032 Zelle leer, das kann dazu führen dass sich das EEPROM in einem Inkonsistenten Zustand befindet und deswegeń das Board nicht startet.
Also Zelle raus am besten noch den Clear-CMOS Jumper kurz brücken, neue Zelle rein und dein Glück versuchen. Wenn die Zelle unter 3V hatte war sie leer.
Ansonsten hat wohl tatsächlich das NT einen weg, bei so langer Standzeit vermutlich eingetrocknete Elektrolyt Kondensatoren die Ursache , oder eine durchgebrannte primärseitige Schmelz-Sicherung.

Gruß siddius
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Jul 24, 2023 at 10:13:28 (UTC)
Goto Top
Moin,

Als allererstes das Netzteil mit einem Netzteiltester druchchecken. Danach weiß man man, ob es "nur das Netzteil" ist oder es noch etwas anderes sein muß.

lks
Member: cykes
cykes Jul 24, 2023 at 10:41:03 (UTC)
Goto Top
Moin,

so wie er Dir den Anschalttest beschrieben hat, könnte er sich dabei auch das Netzteil (und vielleicht noch mehr) geschossen haben. Hört sich für mich so an: Eingeschaltet, OK da leuchtet was, Stromkabel gezogen.

Gruß

cykes
Member: franc
franc Jul 24, 2023 updated at 10:47:22 (UTC)
Goto Top
Die 2032 hatte noch knapp 3 Volt, eine neue hat leider nichts geändert, den CMOS Jumper hab ich überbrückt.
Das Netzteil hat eine 20 Pin Buchse am Netzteil selbst, siehe Bild, auf dem MB aber eine 24er.
Auf dem MB ist die Belegung wahrscheinlich genormt, blöderweise sind es nur schwarze Kabel und Nummerierung kann ich keine finden.
Daher habe ich dann mal ausgemessen, wo das 16er Power On Kabel in das Netzteil geht und mit Masse überbrückt (mit Strom drin), tut sich nichts.

Also ist es wohl Netzteil. Das selbe Modell finde ich bei Alternate aber nicht, nur einen Nachfolger (?) für knapp 50.- und da sind auch keine Buchsen im Netzteil, sondern nur Kabel mit Steckern dran, müsste ich also neu verlegen.
Manmanman, da sitze ich jetzt schon seit bald 3 Stunden dran (=100.-), so Basteleien lohnen sich doch nur begrenzt. Am Ende ist noch mehr kaputt und das war alles für den Hund.
Member: killtec
killtec Jul 24, 2023 at 10:50:57 (UTC)
Goto Top
Moin,
so ein NT lässt sich mit einem Überbrücken der PINS in 2 Minuten testen (Mit einer Büroklammer ;) ), ob es zumindest an geht. Ob es die Leistung bringt ist was anderes. Da braucht man keine 3 Stunden für, zahlt dir kein Kunde...
Teste doch mal ein NT von einem anderen PC Quer, dann weißt du es genauer. Geht der PC damit an (nur MB Mit Strom versorgen und ggfs Grafikkarte), ist es das NT. Somit ist man in max. 30 Min damit durch.
Dann kann man ein neues NT einbauen. Die günstigeren NT's haben die Kabel fest dran, alles andere wird dann etwas teurer, je nachdem was der Kunde will...

Gruß
Member: godlie
godlie Jul 24, 2023 at 11:04:14 (UTC)
Goto Top
@franc
Unter der 20pol. MB Buchse ist eine 8pol MB Buchse, da könntest du evtl. deine restlichen 4 Pole finden.
Soweit ich mich errinern kann, konnte man da die "Peitsche" aufteilen.

Häng doch mal ein paar fotos der Kabel an.

grüße
Member: kpunkt
kpunkt Jul 24, 2023 at 11:17:17 (UTC)
Goto Top
Das mit der CMOS-Batterie hättest du dir sparen können. Selbst wenn die leer gewesen wäre, hätte das Netzteil, wenn es denn unktionieren würde, Strom durchgeschickt.

Wo der Pin1 ist ist normalerweise auf jedem Motherboard angedruckt. Und wenn nicht, stehts zumindest im Handbuch.
Im Handbuch stehen auch die restlichen, hier zum durchmessen notwendigen Daten. (RTFM-Wink)

Aber: einfache Netzteile in dem Bereich (natürlich ohne Kabelmanagement) gibts für unter 30 Euro.
Da ists nicht mal wert, bei einem anderen Rechner das Netzteil kurz auszuborgen.
Ist ja jetzt kein High-End-PC, sondern wahrscheinlich nur ein als "Gaming-PC" angepriesenes Teil mit einer GTX 1650.

Jetzt ists eigentlich ja schon egal, du hast ja schon draufgezahlt. Jetzt kannst du dich evtl. am Messen versuchen
https://www.elektronik-kompendium.de/sites/com/0601151.htm

Und ja, bei dem Netzteil werden die 28 Pins für das Mainboard zum 24-Pin-Connector zusammengeführt.
Member: franc
franc Jul 24, 2023 updated at 11:40:10 (UTC)
Goto Top
Stimmt voll und ganz!
3 Stunden kann ich nicht aufschreiben, die habe ich als Lehrgeld verbracht face-smile
Eine gute Weile davon habe ich ja auch mit Recherche u.a. hier im Forum verbracht.

Wenn es mir um die Zeit (und das Geld) gewesen wäre hätte ich den PC anschalten müssen, geht nicht an, Feierabend.
Dann hätte ich noch 15 Minuten "Funktionstest" aufschreiben können ;)

Ich hab mir mal so ein Testgerät (13.-) bestellt, fürs nächste Mal.

Meinen eigenen PC aufschrauben, das Netzteil ausbauen und zum Testen verwenden würde übrigens auch eine Weile dauern, so eingebaut wie der ist. Abgesehen davon, dass es eine sehr unangenehme Arbeit wäre (in dem ganzen Kabelsalat unter dem Tisch kauern und fluchend versuchen das alles auszubauen, ohne was abzureißen). Am Ende passt es dann nicht usw.

Die Spezifikationen des alten Netzteils sind wohl hier: https://www.bequiet.com/de/powersupply/1251
Der dort aufgeführte "Nachfolger" kostet 150.-, was mir happig erscheint.

Nene, jetzt bin ich etwas schlauer mit Netzteilen. Wird wohl darauf hinauslaufen, dass ich ein einfaches neues bestelle und dann halt die verlegten Kabel raus mache und die vom neuen Netzteil nehme.
Eine geringe Hoffnung habe ich noch per Garantie, die ist ja oft zwei Jahre und das könnte evtl. noch keine zwei Jahre alt sein. Checke ich nachher beim Kunden...

Danke schonmal für alle Tipps!
Member: ElCativoGER
ElCativoGER Jul 24, 2023 at 13:17:25 (UTC)
Goto Top
Als Technniker immer mindestens 1 NT in Reserver haben. ;)
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Jul 24, 2023 at 13:55:04 (UTC)
Goto Top
Zitat von @ElCativoGER:

Als Technniker immer mindestens 1 NT in Reserver haben. ;)

oder wenigstens einen Netzteiltester, damit man nicht wertvolle Zeit für umständliche Fehlersuche verwendet. Die 10-20€ Investition haben sich schon beim ersten testen rentiert, wenn man 15 Minuten (oder gar 3h wie beim TO) spart.

lks
Member: franc
franc Jul 25, 2023 at 11:07:05 (UTC)
Goto Top
So, der Netzteiltester ist schon gekommen und ich habe ihn mal dran gehängt:

netzteiltester.

Passiert gar nichts (ja, der Kippschalter ist auf ON).
Ich habe den 24-Pol Stecker vom MB angeschlossen und den extra 8P/4P Stecker für die CPU Versorgung (?) der links oben drin steckte. Zudem als Verbraucherin eine Festplatte noch.
Kein Mucks, nichts, 0 tut sich.
Habe also gleich mal ein neues Netzteil bestellt, ein eher billiges (35.-), eines mit Kabeln (ohne Buchsen, wie das hier).
Ich werde hier (hoffentlich) dann berichten, ob es das Netzteil wirklich war, wovon ich sehr stark ausgehe.
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Jul 25, 2023 updated at 11:35:23 (UTC)
Goto Top
Zitat von @franc:

So, der Netzteiltester ist schon gekommen und ich habe ihn mal dran gehängt:

netzteiltester.

Passiert gar nichts (ja, der Kippschalter ist auf ON).
Ich habe den 24-Pol Stecker vom MB angeschlossen und den extra 8P/4P Stecker für die CPU Versorgung (?) der links oben drin steckte. Zudem als Verbraucherin eine Festplatte noch.
Kein Mucks, nichts, 0 tut sich.


Also Netzteil kaputt, wie man in Erhalt von Sekunden feststellt. face-smile

Spart einem selbst viel Zeit und dem Kunden Geld.

Habe also gleich mal ein neues Netzteil bestellt, ein eher billiges (35.-), eines mit Kabeln (ohne Buchsen, wie das hier).
Ich werde hier (hoffentlich) dann berichten, ob es das Netzteil wirklich war, wovon ich sehr stark ausgehe.

Kann auch sein, daß das nur eines von mehreren Fehlern ist. Hast Du auch das Stromkabel selbst geprüft? Manchmal sind die Ursachen ganz banal

lks

PS: Beim Testen des Netzteils sollten keine anderen Verbraucher außer dem Tester dranhängen. Das kann das Ergebnis verfälschen.
Member: franc
franc Jul 25, 2023 at 12:02:09 (UTC)
Goto Top
Ja, habe zwei Kabel probiert. Aber der PC ging auch beim Kunden schon nicht (mehr). Wird schon mindestens das Netzteil sein. Im schlimmsten Fall aber noch mehr, das wird sich zeigen.
Die Kiste hatte vor gut zwei Jahren bei Alternate 1000.- Euro gekostet.
Die hatte ich wg. evtl. Garantie angeschrieben, aber bisher keine Antwort. Ist ja auch länger als 2 jahre, Gewährleistung ist damit aus, bestenfalls noch Garantie, kann ich mir aber kaum vorstellen.
Member: godlie
godlie Jul 25, 2023 at 12:05:01 (UTC)
Goto Top
Hallo,

also das mit deiner "Last" kannste dir sparen, die erzeugt der Tester selber.

Dort wo du die HDD angesteckt hast, kommt eig. der Hdd Strom Stecker vom Netzteil ran face-smile

grüße
Member: kpunkt
kpunkt Jul 25, 2023 at 12:32:37 (UTC)
Goto Top
Zitat von @franc:

Die Kiste hatte vor gut zwei Jahren bei Alternate 1000.- Euro gekostet.
1.000 Euro mit ohne dedizierter GPU und dann noch mit HDD....da wurde jemand aber übelst abgezockt.

Aber anderes Thema und soll alleine des Kunden Problem sein.

Ach ja....be quiet! gibt auf sein Straight Power 11 450 Watt Gold ganze 5 Jahre Garantie. Zumindest ab Kaufdatum 01.01.2022. Wie das vorher war und wann das Teil schlussendlich gekauft wurde müsstest du abklären.
Hotline der Listan GmbH: 0800 0 736 736
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Jul 25, 2023 at 12:36:58 (UTC)
Goto Top
Zitat von @kpunkt:

Zitat von @franc:

Die Kiste hatte vor gut zwei Jahren bei Alternate 1000.- Euro gekostet.
1.000 Euro mit ohne dedizierter GPU und dann noch mit HDD....da wurde jemand aber übelst abgezockt.

Muß nicht sein. Kann druchaus sein, daß der Kunde keine SSD wollte. Und auch ohne SSD kann ein Rechner so viel wert sein, je nachdem, was da drin verbaut ist (Ich kenne allerdings dir Preise nicht mehr, die vor über 2 jahren für die Komponenten aufgerufen wurden) Wobei "Alternate" eher ein Blilliganbieter ist.

lks
Member: franc
franc Jul 25, 2023 at 13:19:14 (UTC)
Goto Top
Ne, da ist eine SSD drin, das steht in der Rechnung vom 16.3.2021:

- i5-10600K (230.90)
- AsRock B460M PRO4 (88.90)
- SilentiumPC Spartan 4 MAX CPU-Kühler (19.99)
- Corsair 16 GB DDR4-3000 (111.90)
- Kingston A2000 250 GB SSD (39,29)
- be quiet Pure Base 600 Window Tower Gehäuse (86.90)
- be quiet Straight Power 11 CM 450W Netzteil (99.90)
- Windows 10 Pro (143.90)
- Montage und Konfiguration (149.-)
=977.67

So ein uralt Stromstecker für Festplatten hat das Netzteil natürlich nicht. Ich dachte da kann man selbst was dran hängen, so was face-smile face-smile Aber so rum macht ja nichts.

Ach ja....be quiet! gibt auf sein Straight Power 11 450 Watt Gold ganze 5 Jahre Garantie. Zumindest ab Kaufdatum > 01.01.2022. Wie das vorher war und wann das Teil schlussendlich gekauft wurde müsstest du abklären.
Hotline der Listan GmbH: 0800 0 736 736

DANKE!

Das defekte Netzteil (falls Garantie nicht gibt) würde ich aber gerne mal, "bei Gelegenheit" selbst reparieren, gibt ja mittlerweile Anleitungen, wie man das so macht. Ich hab auch noch so ein altes defektes Netzteil rumfliegen, das ich mir schon lange mal "bei Gelegenheit" vornehmen wollte. Allerdings habe ich so einige elektronische Geräte, die ich "bei Gelegenheit" mal untersuchen will, da ist ein kleiner Berg hinter meinem Schreibtisch ;)
Member: killtec
killtec Jul 26, 2023 at 05:30:26 (UTC)
Goto Top
Zitat von @franc:
Das defekte Netzteil (falls Garantie nicht gibt) würde ich aber gerne mal, "bei Gelegenheit" selbst reparieren, gibt ja mittlerweile Anleitungen, wie man das so macht. Ich hab auch noch so ein altes defektes Netzteil rumfliegen, das ich mir schon lange mal "bei Gelegenheit" vornehmen wollte. Allerdings habe ich so einige elektronische Geräte, die ich "bei Gelegenheit" mal untersuchen will, da ist ein kleiner Berg hinter meinem Schreibtisch ;)

Da solltest du wenn du keine Elektrischen / Elektronischen Fachkenntnisse hast lieber die Finger von lassen. Du Arbeitest auf der Primären-Seite mit Netzspannung, das ist Lebensgefährlich. Da hast du auch nicht nur 230V, sondern um die 320V....

Gruß
Member: kpunkt
kpunkt Jul 26, 2023 at 06:19:14 (UTC)
Goto Top
Zitat von @franc:

Ne, da ist eine SSD drin, das steht in der Rechnung vom 16.3.2021:

- i5-10600K (230.90)
- AsRock B460M PRO4 (88.90)
- SilentiumPC Spartan 4 MAX CPU-Kühler (19.99)
- Corsair 16 GB DDR4-3000 (111.90)
- Kingston A2000 250 GB SSD (39,29)
- be quiet Pure Base 600 Window Tower Gehäuse (86.90)
- be quiet Straight Power 11 CM 450W Netzteil (99.90)
- Windows 10 Pro (143.90)
- Montage und Konfiguration (149.-)
=977.67

Oke...also doch kein Komplett-PC sondern eine Konfiguration. Da kommt man mit dem Preis hin. Für einen Komplett-PC mit ähnlichen Innereien hätte man damals so um die 700 gezahlt. Das geht dann schon in Ordnung. Basteln lassen kostet eben.
Member: franc
franc Jul 26, 2023 updated at 08:39:28 (UTC)
Goto Top
Keine Ahnung, warum der Kunde genau diesen Rechner (mit dieser etwas affigen Glasplatte zum Reinschauen) sich hat aufschwatzen lassen oder selbst ausgesucht hatte.

Zitat von @killtec:
Da solltest du wenn du keine Elektrischen / Elektronischen Fachkenntnisse hast lieber die Finger von lassen. Du Arbeitest auf der Primären-Seite mit Netzspannung, das ist Lebensgefährlich. Da hast du auch nicht nur 230V, sondern um die 320V....

<offtopic>Ja, ich weiß dass das Netzspannung ist, ich habe schon oft elektronisch gebastelt und einiges auch mit 230 Volt.
Meinen "besten" Stromschlag im Leben habe ich aber mit dem Abisolieren mit den Zähnen von einem 50 Volt Netzteil (herkömmlicher Trafo mit Wechselstrom) erhalten, das noch in der Steckdose steckte. Das war wie mit dem Baseballschläger voll in die Fresse gekloppt (zwar ohne Blessuren) und ich lag dann auf dem Boden, vorher saß ich auf dem Stuhl. Lange her.
Mein gefährlichster Stromschlag war aber nicht selbstverschuldet: da hatte ein fieser Pfuscher die Kontakte eines 230V-Lüfters (um einen PC in einem Stahlschrank zu kühlen) auf der Rückseite des Metallschranks blank aufmontiert. Konnte man nicht sehen. Ich hab hinter dem Schrank (ich glaube nach Kabeln) getastet und voll auf die Phase gelangt. Auch weg geschleudert worden. Da hatte ich eine Stunde etwas Herzschmerzen und wir mar komisch (hätte ich eigentlich ins KH gehen müssen). Das war lebensgefährlich. </offtopic>
Member: franc
franc Jul 27, 2023 updated at 10:28:43 (UTC)
Goto Top
Mist!
Jetzt habe ich ein neues Netzteil bestellt, gerade gekommen, ein 650 W Netzteil (33.-) und es passt nicht.
Es hat nämlich für CPU einen 4er und einen 6er Stecker, aber keine zwei 4er oder ein 8er Stecker.
Auf dem Mainboard ist dort aber ein 2 x 4er Stecker drin, also -P4 (CPU1) und -P8 (CPU2). Unter der Buchse, also auf dem Mainboard, steht "ATX 12V1".

Im Beiblatt des neuen Netzteils steht noch großmundig:

"... 3) Nun verbinden Sie den 4-poligen ATX 12V - Anschluss mit der vorgesehenen Buchse auf dem Mainboard. Dieser Stecker wird Ihre CPU zusätzlich mit Strom versorgen.
4) Für Mainboards mit 8-poligem Anschluss, verwenden Sie bitte den 4+4 poligen Anschluss des Netzteils" - hat es aber gar keinen!

Kann man den 6er Stecker etwa zum 4er abschneiden?

Der 4er vom 24er Stecker (20+4) kann ja wohl nicht gemeint sein, da brauche ich ja die ganzen 24.

Immerhin geht das Prüfgerät, zeigt alles an, Netzteil geht face-smile


PS.: Ich habe auch mal mit einem Heißluftfön in das alte Netzteil rein gehalten, man liest, dass das Netzteil dann oft wieder anliefe, aber das hat nichts gebracht.
Mitglied: 7907292512
7907292512 Jul 27, 2023 updated at 10:32:37 (UTC)
Goto Top
Kann man den 6er Stecker etwa zum 4er abschneiden?
Achtung nein, das ist die PCIe Stromversorgung

m3ael

8ba01509-c8a0-43b3-a6ed-06d82545c6a4.

Du müsstest also die Belegung switchen wenn du "schneiden" willst, und wegen den Ecken jeweils nur an eine stelle der Buchse ansonsten musst du Ecken feilen.

Wer zu billig kauft kauft halt zweimal, vom Rückgaberecht Gebrauch machen (bevor du schnippelst) und richtig kaufen!
Member: franc
franc Jul 27, 2023 at 10:37:02 (UTC)
Goto Top
Jetzt lese ich doch tatsächlich in der Beschreibung:

Stromanschlüsse:

Anzahl 4pol 5.25'' Anschlüsse Molex (HDD, CD-, DVD-Rom): 2
Anzahl 4pol 3.5'' FDD Anschlüsse (Floppy): 1
20/24 pol Mainboard-Stromanschluss: 1
PCI-Express Anschlüsse: 1
4pol Mainboard-Stromanschluss: 1
Anzahl S-ATA Stromanschlüsse: 4

Ich könnt mir in den Hintern beißen, da steht ja noch 4pol: 1 (und nicht 2 oder 2x4: 1 oder 8).
Grr. Noch mal eins bestellen. Eine Nummer teurer jetzt...
Mitglied: 7907292512
7907292512 Jul 27, 2023 updated at 10:50:37 (UTC)
Goto Top
Ich persönlich greife überwiegend zu Seasonic, die Core-Serie reicht völlig, die Dinger halten ewig und die verwendeten Bauelemente von guter Qualität. Habe hier ein älteres Modell das läuft schon 25 Jahre 24h/7 ohne Mucken
Member: kpunkt
kpunkt Jul 27, 2023 updated at 11:00:38 (UTC)
Goto Top
Theoretisch reicht auch der 4polige alleine. Geht wohl um den ATX-12V.
Das System braucht nicht so viel Strom.
Leider schreibst du so gar nix zum gekauften Netzteil.

Steht übrigens auch im Handbuch. Seite 22.
RTFM

This motherboard pro-
vides a 8-pin ATX 12V
power connector. To use a
4-pin ATX power supply,
please plug it along Pin 1
and Pin 5.

k.
Member: franc
franc Jul 27, 2023 updated at 12:04:02 (UTC)
Goto Top
Zitat von @kpunkt:

Theoretisch reicht auch der 4polige alleine. Geht wohl um den ATX-12V.

Zu spät, schon zurück geschickt face-sad
... und gleich ein neues bestellt, dieses Mal etwas teurer, für 50.-: https://www.ebay.de/itm/372356296667
Das hat jetzt aber 2 x 4pol und sollte nun passen.

Das davor war das: https://www.ebay.de/itm/390567486869

Jaja, das hatte ich befürchtet: wer billig kauft zwei Mal face-sad
Ich hatte allerdings schon mal vor mehren Jahren so ein Billigheimer gekauft und verbaut, das geht heute noch.

PS.: und wieder verstreicht eine unbezahlte (Lehr-)Stunde in dieser Sache ;)
Member: kpunkt
kpunkt Jul 27, 2023 at 12:59:44 (UTC)
Goto Top
Für 50 Eur so einen China-Schrott, der noch dazu für den PC völlig überdimensioniert ist. Das Rhombutech war zwar auch Schrott, dafür aber preislich noch vetrretbar. Aber auch überdimensioniert.

Wenn du daneben haust, dann aber richtig. Wenn du dich mal für 10 Minuten ruhig hingesetzt hättest, hättest du dir eine Menge Geld und Zeit erspart.

Da wäre das be quiet! System Power 10 450 W für unter 50 Euro oder dann das be quiet! System Power 9 500 W teilmodular für knapp über 50 Euro.
Aber egal.

k.
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Jul 27, 2023 updated at 13:16:48 (UTC)
Goto Top
Zitat von @kpunkt:

Da wäre das be quiet! System Power 10 450 W für unter 50 Euro oder dann das be quiet!

Du meinst, das ist kein "Chinaschrott?" face-smile

Für den Preis ist das garantiert auch in China hergestellt, höchstes hier "zusammengesteckt und geprüft". Aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren.

lks
Member: kpunkt
kpunkt Jul 28, 2023 at 05:38:09 (UTC)
Goto Top
Und du wirst nicht glauben, wieviel vor allem dieses "geprüft" wert ist. Da ist es schon sehr abenteuerlich, welche Messwerte da bei den Billig-Produzenten rauskommen. Oft (fast immer) leisten solche Netzteile eben nur einen Bruchteil, verbrauchen aber deutlich mehr Strom.

Aber hey, soll jeder wie er will. Ist ja nur ein Test-Dummy.
Member: franc
franc Jul 30, 2023 updated at 06:53:02 (UTC)
Goto Top
So, das passende Netzteil kam genauso schnell, gestern schon, erst wieder mit dem Prüfgerät erfolgreich geprüft, dann rein und PC geht wieder.
Leuchtet tatsächlich bunt und wechselnd auf den Speicher Chips face-smile
Allerdings startet Windows mit einem Anmeldeschirm für "admin2", also stimmt es schon mal nicht, dass der Kunde den Rechner "nur einmal angeschaltet" hatte.
Der damalige Admin hat den schon in den Fingern gehabt!
Von dem kommt dieser admin2, jede Wette (auf dem anderen Rechner ist der nämlich auch, dieser Login).
Ich werde also erst mal mit dem vorigen Admin über den Rechner sprechen müssen, vielleicht weiß der noch Wichtiges (abgesehen vom Passwort) zu dem Rechner...
Member: Saftnase
Saftnase Jul 31, 2023 at 09:01:37 (UTC)
Goto Top
Nur mal so am Rand, weil noch keiner danach gefragt hat.
Du bist dir sicher dass aus deiner Steckdose in der das Netzteil steckt Strom rauskommt. Evtl. mal die Kaffeemaschine ranhängen und einschalten.
Member: Saftnase
Saftnase Jul 31, 2023 at 09:03:26 (UTC)
Goto Top
Hat hier sonst noch jemand nach dem Posten eine Werbeseite der Telekom bekommen ?
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Jul 31, 2023 at 09:04:43 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Saftnase:

Nur mal so am Rand, weil noch keiner danach gefragt hat.
Du bist dir sicher dass aus deiner Steckdose in der das Netzteil steckt Strom rauskommt. Evtl. mal die Kaffeemaschine ranhängen und einschalten.

Hast Du den Thread gelesen? Mit dem netzteiltester hat sich eindeutig herausgestellt, daß da das Netzteil 'putt war. Und außedem wurde dem TO schon gesagt, daß er schauen soll, ob die Steckdose oder das Kabel o.k. ist.

lks
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Jul 31, 2023 at 09:07:09 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Saftnase:

Hat hier sonst noch jemand nach dem Posten eine Werbeseite der Telekom bekommen ?

Inwiefern? Ich sehe hier nämlich kaum Werbung, was aber auch an dem "Level" liegen dürfte.

lks
Member: Saftnase
Saftnase Jul 31, 2023 at 09:13:26 (UTC)
Goto Top
Ich bin nach dem Senden Button auf eine Seite mit Telekomwerbung geleitet worden. Sie haben gewonnen 1 Samsung Galaxy A23 ein Iphone13 und weis der Geier was noch, Weltfrieden erneute jungfräulichkeit.

Alles sehr offensichtlich Fake aber wie kommt es zu der Weiterleitung ?
Member: kpunkt
kpunkt Jul 31, 2023 at 09:19:39 (UTC)
Goto Top
Ich würde da mal deinen PC nach Malware scannen....
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Jul 31, 2023 at 09:21:28 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Saftnase:

Ich bin nach dem Senden Button auf eine Seite mit Telekomwerbung geleitet worden. Sie haben gewonnen 1 Samsung Galaxy A23 ein Iphone13 und weis der Geier was noch, Weltfrieden erneute jungfräulichkeit.

Alles sehr offensichtlich Fake aber wie kommt es zu der Weiterleitung ?

Du hast im Browser Krabbeltierchen.

lks
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Aug 02, 2023 at 19:49:08 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Lochkartenstanzer:

Zitat von @Saftnase:

Ich bin nach dem Senden Button auf eine Seite mit Telekomwerbung geleitet worden. Sie haben gewonnen 1 Samsung Galaxy A23 ein Iphone13 und weis der Geier was noch, Weltfrieden erneute jungfräulichkeit.

Alles sehr offensichtlich Fake aber wie kommt es zu der Weiterleitung ?

Du hast im Browser Krabbeltierchen.

lks

Scheint momentan ein aggressiver Werbevermarkter zu sein: Siehe z.B. auch https://www.danisch.de/blog/2023/08/02/in-eigener-sache-wegen-aufdringli ...
Dort ist mir auch die aggressive "Telekom-Werbung" untergekommen, was aber nicht wirklich von der Telekom war.

lks