gansa28
Goto Top

PFSense Telekom Voip Firewall regeln

Hallo zusammen,

ich habe nach langer suche im Netz endlich mein Gigaset c610IP an einem Telekom Allip Anschluss ans laufen bekommen.

Allerdings komme ich noch nicht so ganz klar mit den Telekom Aussagen:

>Bei Einsatz einer Firewall oder eines Routers sind für die IP-Telefonie folgende Portfreischaltungen erforderlich:
>UDP (out): Ports 5060, 30000-31000, 40000-41000, 3478, 3479
>UDP (in): Ports 5070, 5080, 30000-31000, 40000-41000
>TCP (out): Port 80, 443

Folgende Einstellungen habe ich vorgenommen, diese würde ich jetzt gerne auf die von der Telebim Vorgegebenen anpassen.

0c94aae6347e77271ad27ab518679ecb

Und erstmal alles Freigebenen:

980b112e5682175a74e63abb8569e49f

Diese Einstellungen würde ich jetzt gerne auf die von der Telebim Vorgegebenen anpassen.

NAT Outbound ist auf Static:

5267e56356d8bbb145916fce665f3217

Ein und ausgehende Anrufe Funktionieren.

Grüße

Gansa28

Content-Key: 289503

Url: https://administrator.de/contentid/289503

Ausgedruckt am: 03.10.2022 um 11:10 Uhr

Mitglied: Looser27
Lösung Looser27 27.11.2015 um 13:52:56 Uhr
Goto Top
Moin,

hier siehst Du, wie ich es gelöst habe.

Die UDP Ports für RTP gibt Deine Telefonanlage oder Dein SIP Telefon vor (Anleitung schauen).

Gruß

Looser
Mitglied: gansa28
gansa28 27.11.2015 um 14:10:01 Uhr
Goto Top
Hi Looser27,

deinen Beitrag habe ich garnicht gefunden in der suche, vielen Dank werde ihn mir mal ansehen.

Grüße

Gansa28
Mitglied: aqui
Lösung aqui 27.11.2015 aktualisiert um 16:41:39 Uhr
Goto Top
Alles was du dazu wissen musst steht im hiesigen Forums Tutorial und den weiterführenden Links:
https://www.administrator.de/wissen/preiswerte-vpn-fähige-firewall- ...
bzw. dort unter VoIP bzw. Telefonie mit FritzBox oder Anlage hinter pfSense Firewall:

Einfach mal die Suchfunktion benutzen face-wink
Wenn es so fehlerlos jetzt funktioniert solltest du die Telekom Vorgaben NICHT konfigurieren, denn das bohrt dann unnötige Löcher in deine Firewall.
Wenn du mit STUN Server arbeitest dann reicht die SIP Weiterleitung vollkommen aus.