PLEX bricht im HEIMNETZ nach 1 Minute Film ab

strahlemann-69
Goto Top
Hallo an alle,
ich hab mir den Plexserver auf Proxmox installiert und mein NAS eingebunden.
Er ließt auch alles ein und funktioniert.

Nun laß ich, dass wenn ich NUR zuhause Streame, es nichts kostet.
Trotzdem bricht mir jeder film nach 1 Minute ab und verlangt 5 Euro zum freischalten.
Ich dachte, im Heimnetz wäre das nicht der fall?

Kann mir das jemand bestätigen?

Ich will Plex NUR zuhause nutzen und nichts extern freigeben. (Shield & Tablett)
Es kann nicht viel sein, aber ich komm nicht drauf

Gruß Manfred

Content-Key: 1741057842

Url: https://administrator.de/contentid/1741057842

Ausgedruckt am: 30.06.2022 um 00:06 Uhr

Mitglied: Toby-ch
Toby-ch 19.01.2022 um 21:10:53 Uhr
Goto Top
Wie hast du Plex installiert Via Docker ? Ich habe Plex auch Native auf meiner Synology und da wird kein Geld verlangt.
Mitglied: Strahlemann-69
Strahlemann-69 19.01.2022 um 21:24:10 Uhr
Goto Top
Zitat von @Toby-ch:

Wie hast du Plex installiert Via Docker ? Ich habe Plex auch Native auf meiner Synology und da wird kein Geld verlangt.

Docker sagt mir jetzt nichts. Bin kein Linux anwender... Habs auch nur nach kurzanleitung installiert.
Firewalleinstellungen hab ich nicht vorgenommen.
Mitglied: Toby-ch
Toby-ch 19.01.2022 um 21:55:22 Uhr
Goto Top
Zitat von @Strahlemann-69:
ich hab mir den Plexserver auf Proxmox installiert und mein NAS eingebunden.
>Docker sagt mir jetzt nichts. Bin kein Linux Anwender...

Dir ist bewusst das Proxmox "Linux"ist.
Nja wenn du nicht berichten kannst was und wie die den Plex installiert hast wird es schwer werden dir zu helfen.
Oder Läuft dein Plex evtl. auf einem Windows Client unter Proxmox?
Mitglied: Strahlemann-69
Strahlemann-69 20.01.2022 um 06:12:22 Uhr
Goto Top
Zitat von @Toby-ch:

Zitat von @Strahlemann-69:
ich hab mir den Plexserver auf Proxmox installiert und mein NAS eingebunden.
>>Docker sagt mir jetzt nichts. Bin kein Linux Anwender...

Dir ist bewusst das Proxmox "Linux"ist.
Nja wenn du nicht berichten kannst was und wie die den Plex installiert hast wird es schwer werden dir zu helfen.
Oder Läuft dein Plex evtl. auf einem Windows Client unter Proxmox?

Ich google mir zusammen was ich brauche ;-) face-wink und arbeite mich gerade ein. Darum hab ich mir ja Proxmox angeschafft, um auch mal andere Betriebssysteme zu nutzen und bisschen zu lernen.

Also ich hab unter Proxmox den Ubuntu Server 20.04 installiert und da dann Plex.
Meinst du das?
Mein Plexserver wird auch auf app.plex.tx als LOKAL erkannt. Ebenso, wenn ich mit der IP Adresse mich einlogge

Meine Frage lautet eigentlich:
Geht es auch KOSTENLOS, wenn NUR ICH PLEX zuhause nutze oder kostet mich da auch Jedes Gerät, das darauf zugreift 5€ ?
Mitglied: spec1re
spec1re 20.01.2022 aktualisiert um 08:27:41 Uhr
Goto Top
Versuch mal JellyFin (Emby Fork), läuft hier ohne probleme mit der Shield, wahlweise als Android Client oder Kodi Plugin.

https://jellyfin.org/

Frei, Open Source und ohne Zwangs Login über externe Server.

Gruß Spec
Mitglied: MrCount
MrCount 20.01.2022 um 08:29:40 Uhr
Goto Top
Zitat von @Strahlemann-69:

Meine Frage lautet eigentlich:
Geht es auch KOSTENLOS, wenn NUR ICH PLEX zuhause nutze oder kostet mich da auch Jedes Gerät, das darauf zugreift 5€ ?

Servus,

ich habe den Plex-Server und meine Medien-HDDs auf einem Windows 10 im lokalen Netz und schaue auf meiner Dreambox One UHD (GP4), Handy sowie Tablet vollkommen kostenlos.
Es muss also etwas in deinen Einstellungen sein, warum bei dir die 5€-Aufforderung kommt.
Mitglied: spec1re
spec1re 20.01.2022 um 08:36:59 Uhr
Goto Top
Zitat von @MrCount:
Es muss also etwas in deinen Einstellungen sein, warum bei dir die 5€-Aufforderung kommt.

Evtl. HW-Acceleration aktiviert? Die gibt es nur mit dem kostenpflichtigen PLEX-Pass.
Mitglied: Strahlemann-69
Strahlemann-69 20.01.2022 um 10:55:38 Uhr
Goto Top
Zitat von @spec1re:

Zitat von @MrCount:
Es muss also etwas in deinen Einstellungen sein, warum bei dir die 5€-Aufforderung kommt.

Evtl. HW-Acceleration aktiviert? Die gibt es nur mit dem kostenpflichtigen PLEX-Pass.

hab es deaktiviert, bleibt aber so.
Mitglied: Strahlemann-69
Strahlemann-69 20.01.2022 um 10:57:42 Uhr
Goto Top
Zitat von @Toby-ch:

Wie hast du Plex installiert Via Docker ? Ich habe Plex auch Native auf meiner Synology und da wird kein Geld verlangt.

Wenn du CONTAINER meinst, NEIN, hab den Linux Server Frisch SOLO aufgesetzt
Mitglied: Celiko
Celiko 21.01.2022 um 11:10:12 Uhr
Goto Top
Meine Frage lautet eigentlich:
Geht es auch KOSTENLOS, wenn NUR ICH PLEX zuhause nutze oder kostet mich da auch Jedes Gerät, das darauf zugreift 5€ ?

Habe es bei mir auf meinem Win10 Client, Route ist Fritzbox.
Funktioniert kostenlos bei mir. Installier PLEX mal neu, vielleicht ist da irgendeine Config die meckert :) face-smile

VG
Mitglied: Strahlemann-69
Strahlemann-69 22.01.2022 um 07:55:31 Uhr
Goto Top
UPDATE: Läuft auf der SHIELD einwandfrei, nur die APP am Tablet will 5€, aber da kann ich gern verzichten.