Print vom command

windows10
Goto Top
Hallo zusammen

Ich möchte eine Filemaker Datei öffnen und Drucken lassen, leider klappt das nicht:

C:\Windows\system32>print /d:192.168.123.160 drive:I:\Listen_ADMIN\test.fmp12
Gerät 192.168.123.160 konnte nicht initialisiert werden.

Was mache ich falsch ?

Danke euch

Content-Key: 1138840445

Url: https://administrator.de/contentid/1138840445

Ausgedruckt am: 18.08.2022 um 03:08 Uhr

Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 09.08.2021, aktualisiert am 10.08.2021 um 09:33:09 Uhr
Goto Top
MOin,

Print drückt nur Textdateien und Du verwendest den Parameter /d falsch:
/d<printername> Gibt den Drucker an, den Sie den Auftrag drucken möchten. Geben Sie den Port auf dem Computer an, auf dem der Drucker angeschlossen ist, um auf einem lokal verbundenen Drucker zu drucken. Gültige Werte für parallele Ports sind LPT1, LPT2 und LPT3. Gültige Werte für serielle Ports sind COM1, COM2, COM3 und COM4. Sie können auch einen Netzwerkdrucker angeben, indem Sie den Warteschlangen Namen ( \\server_name\printer_name ) verwenden. Wenn Sie keinen Drucker angeben, wird der Druckauftrag standardmäßig an LPT1 gesendet.


Du mußt Filemaker anweisen, die Datei zu drucken.

lks
Mitglied: windows10
windows10 10.08.2021 um 08:50:35 Uhr
Goto Top
danke für den Hinweis, er Druckt zwar jetzt aber nur hieroglyphen
Ich möchte das er Filemaker öffnen und dann Druckt, geht das nicht ?
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lösung Lochkartenstanzer 10.08.2021 um 09:32:51 Uhr
Goto Top
Zitat von @windows10:

danke für den Hinweis, er Druckt zwar jetzt aber nur hieroglyphen
Ich möchte das er Filemaker öffnen und dann Druckt, geht das nicht ?

Nicht mit dem print-Kommando. Das druckt nur Textdateien.

Dazu mußt Du direkt Filemaker mit passenden Kommandozeilenparametern aufrufen. Diese sollten der Filemaklerdokumentation zu entnehmen sein.

lks