codehunter
Goto Top

Probleme mit Bluetooth in Linux Mint 21.1

Hallo!

Ich habe bisher Linux Mint 19.2 genutzt und letztens auf 21.1 geupgradet. Unter 19.2 lief das Bluetooth-Management über bluez, unter 21.1 über blueman. Mit 19.2 hatte ich Null Probleme, aber unter 21.1 habe ich immer wieder Trouble, meinen Sony WH-1000XM3 zu verbinden. Mal kommt keine Verbindung zustande, mal lässt sich der a2dp-Sink nicht zuweisen, mal kommt der Sound stotternd an. Manchmal läuft auch alles eine Weile problemlos und fängt erst nach Stunden an zu stottern.

Die üblichen Verdächtigen habe ich schon ausgeschlossen, es sind keinerlei andere 2,4 GHz Sender in Reichweite. Mit pavucontrol habe ich schon diverse Codecs getestet. Der Sony unterstützt auch alle, aber ohne großen Erfolg. Mit pactl habe ich die Latenz für den Adapter von 40 auf 70 ms raufgesetzt, das hat ein bisschen geholfen. Vorher mit 40 ms ständig Gestotter, mit 70 ms läuft es wenigstens ein paar Stunden sauber. Dann muss ich den Rechner neustarten damit die Übertragung wieder in die Gänge kommt. Noch höher als 70 ms kann ich nicht gehen, dann kommt kein BT-Connect mehr zustande.

Wenn ich auf dem selben Rechner ein LM 19.2 Live Linux starte, wieder alles top, keine Probleme. Also liegt der Verdacht nahe, dass es am Linux (Kernel, blueman...) liegen müsste. Bin für jegliche Vorschläge offen...

Grüße
Cody

Content-Key: 6358197334

Url: https://administrator.de/contentid/6358197334

Printed on: May 18, 2024 at 15:05 o'clock

Member: itebob
itebob Mar 14, 2023 at 16:06:36 (UTC)
Goto Top
Hallo,

was Linux angeht, bin ich ziemliche Niete. Meine und die Erfahrung vieler Linux-Nutzer (bei mir ist es Ubuntu 22.04 LTS) ist, dass nach einem Linux-Kernel-Update WLAN-Verbindung erst zustande kommt, wenn man den Treiber neu baut und installiert. Vlt. hilft dies auch bei Bluetooth-Problemen unter Linux Mint 21.1?

gruss, itebob
Member: Codehunter
Codehunter Feb 14, 2024 at 09:29:00 (UTC)
Goto Top
Ich krame dieses alte Thema von mir mal wieder hoch, weil ich jetzt durch Zufall etwas neues dazu entdeckt habe. Der Sony WH-1000XM3 ist ein ANC-Kopfhörer. Linux Mint erkennt ihn aber als "Freisprecheinrichtung", so als hätte er ein Mikrofon. Technisch hat er zwar sogar mehrere, die lassen sich aber nicht als Audio-Input-Device nutzen sondern sind nur für das Noise Cancelling.

Das gelegentlich auftretende Gestotter scheint damit zu tun zu haben. Wenn ich in den Klangeinstellungen dieses falsch erkannte Input-Device auswähle, beginnt das Gestotter reproduzierbar jedesmal. Jetzt kommt der eigentliche Witz an der Sache: Wenn ich auf die Kopfhörerschalen klopfe, hört das Gestotter auf. Fast so als wäre da ein Wackelkontakt, was ich aber sicher ausschließen kann, denn den könnte ich nicht durch Software reproduzieren.
Member: itebob
itebob Feb 14, 2024 at 10:07:33 (UTC)
Goto Top
Hallo,

die Entwickler des entsprechenden Moduls würden sich sicher freuen, wenn du ihnen einen Fehlerbericht über dieses Verhalten schickst 🙂.
Member: Codehunter
Codehunter Feb 15, 2024 at 12:31:47 (UTC)
Goto Top
Zitat von @itebob:

Hallo,

die Entwickler des entsprechenden Moduls würden sich sicher freuen, wenn du ihnen einen Fehlerbericht über dieses Verhalten schickst 🙂.

Tja da müsste ich ja erstmal rausfinden, wo das Problem eigentlich wirklich liegt, bei Pulseaudio, beim Kerneltreiber, bei den Klangeinstellungen, da gibts viele Möglichkeiten.