Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Probleme mit dem Versand von bestimmten Emails

Mitglied: Thunder
Hallo,
mit der Hilfe dieses Forums hab ich es geschafft den Server bis auf Kleinigkeiten ans laufen zu bekommen. Danke dafür an alle die geholfen haben

Beim Versand an bestimmte Domainen (kleinere, kein web.de oda so) kommt eine der beiden folgenden Fehlermeldungen:

1."Sie sind nicht berechtigt, Nachrichten an diesen Empfänger zu senden. Wenden Sie sich...." ... access is denied by the policy analysis functions.

2. Fehler bei der Smtp Kommunikation mit dem E-Mail Server des Empfängers. Wenden Sie sich ....Client host rejected: relaying not allowed here.


Meine Konfiguration:
Email Versand über einen Smtp-Connector ohne Relay

Danke für eure/Ihre Hilfe
Freundlichen Gruss

Content-Key: 3815

Url: https://administrator.de/contentid/3815

Ausgedruckt am: 23.10.2021 um 19:10 Uhr

Mitglied: Samtpfote
Samtpfote 10.11.2004 um 00:02:46 Uhr
Goto Top
Das Problem wird in nächster Zeit zunehmen... da immer mehr Mailserver einen Reverselookup des Hostnames vom sendenden SMTP durchführen, bevor sie ein Mail annehmen. (Um Spamhosts zu verhindern)
Was kannst Du also dagegen tun?

Variante A:
wenn Du eine fixe IP Adresse von Deinem ISP bekommen hast, dann lass Dir für Deine IP Adresse einen Reverselookup mit dem Hostnamen eintragen, den Du für Exchange und als MX Host benutzt. also zb du hast die IP Adresse w.x.y.z diese wird auf kabel123.provider.de aufgelöst wenn Du ein tracert darauf machst. (das macht einen Reverselookup), gleichzeitig hast du aber auch einen Host A Record auf zb mail.deinedomain.de mit dieser IP für den MX. Was die Server, die Deine Mails nicht akzeptieren machen, ist folgendes: sie schauen nach ob die IP Adresse w.x.y.z wirklich auch revers auf mail.deinedomain.de auflöst, wenn nicht, sagen sie: relay nicht erlaubt. Also ist die einzige Möglichkeit die, den Provider der das Netz hostet, in dem sich Deine w.x.y.z befindet zu bitten, Deinen Mailhost auch in die Reverse Lookup Zone einzutragen

Variante B:
wenn Dir das zu kompliziert ist, und die Hotline Deines Providers zu blöd ist:
Trag bei Exchange einfach den SMTP Deines Providers (sofern Du den benutzen darfst) als Smarthost ein, dann werden alle Mails, die Dein SMTP Connector verschickt nicht direkt an den Empfängerserver zugestellt sondern an den SMTP des Providers geliefert. Der wiederum hat bestimmt einen richtigen Reverselookup und dadurch werden die Mails zugestellt.
Hope this helps
A.
Mitglied: Thunder
Thunder 10.11.2004 um 16:58:15 Uhr
Goto Top
Danke für diesen informativen und hilfreichen Beitrag. Der hat mir in soweit weitergeholfen, dass ich den zweite Fehler verstehe.
Aber was besagt der erste? ich habe nirgendwo eingestellt das bestimmten Empfängern keine Mails geschickt werden dürfen.
FG
Mitglied: Thunder
Thunder 10.11.2004 um 17:27:48 Uhr
Goto Top
Ups,
hatte vergessen zu Fragen ob es bei T-Online Business DSL überhaupt möglich ist, unseren Mailhost in die Reverse Lookup Zone einzutragen. Bisher hab ich noch nichts darüber rausgefunden.
Mitglied: Samtpfote
Samtpfote 10.11.2004 um 23:22:13 Uhr
Goto Top
Technisch ist es in jedem Fall möglich;
die Frage ist nur, ob Du gleich bei einem Supportler landest, der weiß, was Du möchtest.... Schick ein Mail an den Support mit der Bitte, Deinen mail.meinedomain.com in die Reverselookupzone für Deine IP Adresse einzutragen... (und bete, daß Sie dann nicht versehentlich einen KK Atrag stellen, der Deine Domain an jemand anderen überträgt... hihi in AT würde Dir das sicherlich passieren...)

Zur zweiten Fehlermeldung:
Kommt die von DEINEM Server oder von dem fremden?
Mitglied: Thunder
Thunder 11.11.2004 um 15:06:25 Uhr
Goto Top
Die zweite Fehlermeldung kommt von unserem Server. Aber nur zu einer bestimmten Domain geht der Versand nicht. Es handelt sich um eine .com domain.
Heiß diskutierte Beiträge
question
Gefahren durch Nutzung von EOL Smartphones (end of life support)nachgefragtVor 1 TagFrageSicherheit21 Kommentare

Hallo Administratoren, weil Freitag ist erlaube ich mir die Frage (brainstorming): Welche Gefahren hinsichtlich IT-Sicherheit und Datenschutz seht ihr bei der Nutzung von (eol) Smartphones, ...

question
Netzwerkplan u. Kabelbelegung zeichnen? gelöst McLionVor 1 TagFrageNetzwerke12 Kommentare

Hallo zusammen, ich suche irgendein Tool (am besten Open Source) um Netzwerkpläne zu zeichnen. Diese gibt es zwar wie Sand am Meer, aber mir geht's ...

question
Nebenstellenkreis von 2stellig auf 3stellig - was geschieht mit den bisherigen Rufnummerndeparture69Vor 1 TagFrageTK-Netze & Geräte13 Kommentare

Hallo. Bei uns besteht für 2022 die Anforderung, deutlich mehr Bürotelefone in Einsatz zu bringen. Die Anzahl der Nebenstellen ist vertragsseitig derzeit aber auf 100 ...

question
ASUS H110M-A - TPM-Funktion im BIOS? gelöst SarekHLVor 20 StundenFrageCPU, RAM, Mainboards15 Kommentare

Hallo zusammen, weiß jemand sicher, ob das ASUS H110M-A/M.2 eine TPM-Funktion/Emulation im BIOS hat? Hier ist das Board ganz unten als Win11-kompatibel aufgeführt, aber während ...

question
Sfp 100Mbit Switch gesuchtjonasgrafeVor 21 StundenFrageSwitche und Hubs16 Kommentare

Hi zusammen, Bei uns der Firma ist heute Nacht ein Einsteckmodul (Lwl SC) von einem Siemens Scalance Switch gestorben. Über diese Module besteht eine Verbindung ...

question
HP Printerport schneller als TCPIP PrinterportAnulu1Vor 1 TagFrageDrucker und Scanner8 Kommentare

Hallo, ich habe einen Drucker über einen Printserver mit dem HP Printerprort installiert. Der Drucker ist über einen 100 mbit Lan Anschluß verbunden. Wenn ich ...

question
PfSense nach Änderung von "Block private networks and loopback addresses" nicht mehr erreichbarvafk18Vor 1 TagFrageRouter & Routing5 Kommentare

Ich habe an meiner pfSense am entfernten Standort in den WAN-Einstellungen den Haken bei "Block private networks and loopback addresses" gelöscht. Nach dem Bestätigen war ...

question
Von Outlook gesendete Nachricht kann vom Empfänger nicht angezeigt werdenfrosch2Vor 1 TagFrageOutlook & Mail11 Kommentare

Hallo, ich brauche eure Hilfe zur Selbsthilfe. Im moment sehe ich den Wald vor läuter Bäumen nicht. Problem: Ein Mitarbeiter von uns sendet mails mit ...