dertowa
Goto Top

Produktivität mit Windows 11

Hallo zusammen,
hier mal ein kleiner Hinweis für die, die sich aktuell mit der Windows 11 (Build 22000) rumschlagen. face-smile
Da mich die Version dermaßen genervt hat, um nur zwei "Kleinigkeiten" zu nennen:

  • viel zu wenige Programmverknüpfungen im Startmenü
  • kein Drag&Drop über die Taskleiste um Dateien in Hintergrundfenster zu verschieben

...bin ich seit einiger Zeit mit der Insiderversion (Build >22***) unterwegs. Damit wurde mein o.g. Punkt 1 schon länger beseitigt.

Das frische Update von heute Build 22557.ni_release bietet nun auch für Punkt 2 eine Änderung und es ist nun wieder möglich
Dateien über die Taskleiste an Hintergrundfenster (bspw. Mails) zu verschieben.

Es entwickelt sich langsam, so dass man mit dem Release zum Sommer tatsächlich behaupten kann mit Windows 11 arbeiten zu können. face-big-smile

P.S.: Angeblich sollen auch Ordner im Startmenü mit dem neuen Release funktionieren, um eine Gruppierung herzustellen, das klappt aber wohl noch nicht.
Bei deskmodder.de gibt's mal wieder ne nette Übersicht mit Screenshots: klick

Grüße
ToWa

Content-Key: 1934740890

Url: https://administrator.de/contentid/1934740890

Printed on: December 4, 2022 at 06:12 o'clock

Mitglied: 1915348599
1915348599 Feb 17, 2022 updated at 10:44:48 (UTC)
Goto Top
Tja da werden alte Kamelle wieder als neue Features verkauft face-big-smile. Die fangen im Jahresrythmus jedes mal wieder von vorne an ... Ein Startmenü braucht doch kein Mensch mehr, nen Eingabefeld via WIN+Leertaste zum Eingeben vom Programm reicht i.d.R. völlig. Knöpkes zum Abmelden/Ausschalten für die Dumpfbacken und das wars dann auch.
Member: dertowa
dertowa Feb 17, 2022 at 10:44:01 (UTC)
Goto Top
Zitat von @1915348599:

Tja da werden alte Kamelle wieder als neue Features verkauft face-big-smile. Die fangen im Jahresrythmus jedes mal wieder von vorne an ...

Naja, ich kann schon nachvollziehen warum man bei einem Neuaufbau (Taskleiste/Startmenü) nicht direkt alle Features liefert, nicht nachvollziehen konnte ich die Aussage von Microsoft, dass das eh keiner nutzt. face-big-smile
Zudem sehe ich das auch nicht weiter problematisch, denn ich wurde nicht gezwungen Windows 11 zu nutzen, habe ich tatsächlich freiwillig getan. face-wink
Das Ergebnis davon war dann entsprechend in der Firma keine Aktion in Richtung Windows 11 zu unternehmen und das erstmal aussitzen.
Mitglied: 1915348599
1915348599 Feb 17, 2022 updated at 10:50:47 (UTC)
Goto Top
Es wäre so einfach. Ein Startmenü was sich nach belieben so gestalten lässt, gesteuert über eine "umfassend" konfigurierbare XML- oder JSON-Datei und schon wäre das Thema für Jahre gegessen. Jeder wäre glücklich (vor allem auch die Admins)... Aber nee proprietäres Gewürge ohne vernünftige Einstellmöglichkeiten, keine Konsistenz auf das man irgendwie aufbauen könnte. ­čĄ«
Member: dertowa
dertowa Feb 17, 2022 at 10:53:40 (UTC)
Goto Top
Zitat von @1915348599:

konfigurierbare XML- oder JSON-Datei Jeder wäre glücklich (vor allem auch die Admins)...

Nun die Admins sollen Enterprise kaufen und nicht Pro, ich sehe das auch nicht und fand die Gestaltung bei Windows 8.1 bislang am gelungensten.
Windows 10 ging dann auch noch, aber eben schon mit leichten Einschränkungen.
Bei Windows 11 ist das noch ein absoluter Graus, aber wir stehen ja noch gaaaanz am Anfang. face-big-smile
Mitglied: 1915348599
1915348599 Feb 17, 2022 updated at 10:55:45 (UTC)
Goto Top
Nun die Admins sollen Enterprise kaufen
Selbst da gibt's da ja nicht wirklich "mehr" Konfigurationsmöglichkeiten fürs Startmenü.
Bei Windows 11 ist das noch ein absoluter Graus, aber wir stehen ja noch gaaaanz am Anfang.
Oder wie bei Vista schon am Anfang ganz am Ende face-big-smile.
Member: DerWoWusste
DerWoWusste Feb 17, 2022 at 10:57:23 (UTC)
Goto Top
Es entwickelt sich langsam, so dass man mit dem Release zum Sommer...
Moin, wovon sprichst Du? Ich meine, MS hat die halbjährlichen großen updates gekippt, auch für Win11. Das erste große Win11 Update kommt erst im Spätherbst, meine ich.
Member: dertowa
dertowa Feb 17, 2022 at 12:12:33 (UTC)
Goto Top
Zitat von @DerWoWusste:

Das erste große Win11 Update kommt erst im Spätherbst, meine ich.

Hey,
soweit richtig, dass es nur noch eine Version im Jahr gibt.
Allerdings steht die nächste Insider in den Startlöchern (Copper mit Build >25000), bedeutet die Nickel wird sich nun langsam in die ruhige Phase begeben zur Finalisierung:
release
Beim Release spricht man von "Sommer", wobei das natürlich dehnbar ist.
Quelle u.a. deskmodder