mastersp
Goto Top

Programmaktivierung - Firma konkurs

Hallo Leute,

folgendes Problem...
Ein Kunde von uns hat ein Friseurprogramm (von der Firma CPS-Direkt, die es anscheinend nicht mehr gibt)
Dieses nennt sich CashFactory.

Da es noch ein Windows 2000 PC ist und dieser kurz vor seiner letzten Stunde ist, möchten wir diesen tauschen.
Am besten gegen einen Windows XP.
Habe das Programm nun am 2. PC installiert, leider scheitert es an der Aktivierung.
Dahinter in der Access-Datenbank versteckt sich nichts, es sind nur Registry Keys mit "License" oder Ähnlich zu finden.
Habe diese bereits versucht auf den neuen Rechner zu kopieren, hilft aber nichts.
Programm läuft nur als Testversion.

Gibt es irgendeine Möglichkeit dahinter zu kommen, aus was der Lizenz-Schlüssel besteht?

PC Klonen funktioniert, allerdings wäre es mir um vieles Lieber ein frisch Installiertes System zu verwenden.

liebe Grüße

Content-Key: 149202

Url: https://administrator.de/contentid/149202

Printed on: January 29, 2023 at 14:01 o'clock

Member: TheToxic
TheToxic Aug 18, 2010 at 06:01:53 (UTC)
Goto Top
Evtl. etwas andere Lösung:
Zieh den bestehenden 2000-Rechner per VMWare-Converter ab und packe die VM in den VMWare-Player oder Workstation auf den "neuen" XP-PC. Somit kann auf "ewig" dein Programm unberührt weiterlaufen und du kannst trotzdem nen neuen PC mit neuem OS aufstellen.
Member: cardisch
cardisch Aug 18, 2010 at 06:02:41 (UTC)
Goto Top
Hallo Mastersp.

Handelt es sich um eine "echte" Aktivierung im Stil von Windows XP !? Sprich Seriennummer eingeben und mit einem zweiten Schlüssel dauerhaft aktivieren ?!?
Dann schaut es asaik schlecht aus.
Wenn du aber "nur" sie Seriennummer auslesen und neu eingeben musst, dafür gibt es Programme.

Gruß

Carsten
Member: mastersp
mastersp Aug 18, 2010 at 06:31:18 (UTC)
Goto Top
Hi,

die Idee per VM ist nicht schlecht, allerdings das ganze den "Mädls" dort erklären, das die dann sozusagen 2 PCs haben, halte ich für keine gute Idee *gg*
Sowie ich das sehe ergibt sich der Schlüssel durch eine Hardware-ID oder sonstiges.

lG
Member: TheToxic
TheToxic Aug 18, 2010 at 06:43:58 (UTC)
Goto Top
Glaub mir, man bekommt es hin. Hab das auch mehrmals mit DAU´s verschiedenster "Härtegrade" machen müssen. face-wink

Wenn du alles richtig einstellst( z.B. das beim Herunterfahren des host´s zuerst die VM runtergefahren wird etc.) sollte es eigentlich keine Probleme geben.

Dennoch ist der weg mit den Schlüsseln auslesen auch nicht verkehrt, insofern er funktioniert ;)
Evtl. hilft dir dieses Tool da schon weiter --> Magical Jelly Bean Keyfinder
Member: epiclulz
epiclulz Aug 18, 2010 at 07:05:20 (UTC)
Goto Top
Hi,

PlanB wäre die VMs Zentral laufen zu lassen und den Mädels nur einen RDP-Zugang einzurichten. Somit fällt das Hoch und Runterfahren weg und die Mädels müssen nur wissen, dass Sie doppelklicken müssen um auf die andere Arbeitsobefläche zu kommen.

Gruß,
epic