Proxy wird auf einigen PC nicht mehr aus Registry gelesen

bl0cks1z3
Goto Top
Hallo Admins,

ich habe gerade ein ziemlich merkwürdiges Problem.

Ich verteile die Proxy-Einstellungen über GPO an die Client-PC.

Seit heute Morgen lesen anscheinend einige PC (Windows 10 x64 1703) die Einstellungen nicht mehr aus der Registry.

Die Einstellungen sind jedenfalls vorhanden und auch gpresult /H zeigt an, dass die Policy richig übernommen wurde.

Es gibt auch keine Fehler im Eventlog.

Wenn ich in die Einstellungen versuche manuell zu setzen, werden die nicht gespeichert.

Auf meinem Notebook (gleiche Windows Version) und auf vielen anderen PC funktioniert es aber noch normal.

Hat jemand vielleicht eine Idee?

Content-Key: 376138

Url: https://administrator.de/contentid/376138

Ausgedruckt am: 20.05.2022 um 08:05 Uhr

Mitglied: Dani
Dani 06.06.2018 um 11:07:18 Uhr
Goto Top
Moin,
Seit heute Morgen lesen anscheinend einige PC (Windows 10 x64 1703) die Einstellungen nicht mehr aus der Registry.
die Proxy Einstellungen werden doch pro Benutzer gesetzt/konfiguriert?! Habt ihr severgespeicherte oder lokale Profile im Einsatz? Von deiner Beschreibung her, würde ich auf letzteres tippen.


Gruß,
Dani
Mitglied: Bl0ckS1z3
Bl0ckS1z3 06.06.2018 um 12:24:17 Uhr
Goto Top
Zitat von @Dani:

Moin,
Seit heute Morgen lesen anscheinend einige PC (Windows 10 x64 1703) die Einstellungen nicht mehr aus der Registry.
die Proxy Einstellungen werden doch pro Benutzer gesetzt/konfiguriert?! Habt ihr severgespeicherte oder lokale Profile im Einsatz? Von deiner Beschreibung her, würde ich auf letzteres tippen.


Gruß,
Dani

Die betroffenen Systeme haben lokale Profile.
Mitglied: Dani
Dani 06.06.2018 um 12:46:25 Uhr
Goto Top
Hallo,
ich tippe auf eine defekte ntuser.dat. Dort werden u.a. die Registryeinträge des Benutzers gespeichert.

Du kannst sicherlich an einem betroffenen Rechner eine Sicherung anlegen, das Profil des betroffenen Benutzers als Admin löschen und anschließend den Benutzer anmelden lassen. Werden nun die Proxy-Einstellungen wieder richtig gesetzt?


Gruß,
Dani
Mitglied: Bl0ckS1z3
Bl0ckS1z3 07.06.2018 aktualisiert um 10:10:41 Uhr
Goto Top
Zitat von @Dani:

Hallo,
ich tippe auf eine defekte ntuser.dat. Dort werden u.a. die Registryeinträge des Benutzers gespeichert.

Du kannst sicherlich an einem betroffenen Rechner eine Sicherung anlegen, das Profil des betroffenen Benutzers als Admin löschen und anschließend den Benutzer anmelden lassen. Werden nun die Proxy-Einstellungen wieder richtig gesetzt?


Gruß,
Dani

Also das konnte man natürlich vermuten. Ein neues Benutzerprofil anzulegen, war in diesem Fall aber eher schwierig.
Da auf den PC vorher Windows-Updates gelaufen sind, habe ich erstmal einen Wiederherstellungspunkt bemüht. Das hat aber auch nicht geholfen.

Habe mit DISM und sfc eine Systemreparatur versucht, aber auch ohne Erfolg.
Dann habe ich einen PC mit einem Inplace-Upgrade versorgt.
Das hat ewig gedauert (ca. 2.5h) obwohl die Lenovo-Hardware ziemlich neu und auch performant ist und alle Treiber auf neuestem Stand sind.

Danach funktionierte es jedenfalls wieder auf dem Referenz-PC.

Leider habe ich nun keine wirkliche Ursache für das Problem gefunden.
Zum Glück sind es nur 3 Geräte die betroffen sind.