itshark
Goto Top

Raid 1 bzw. 5 Szenario

Hallo zusammen,

eine Frage zum Thema Raidverbund.

Folgendes Szenario:

4 Festplatten --> 2x 250GB (WD) & 2x 320GB (Seagate)
1 Hardwareraid --> Onboard Controller

1. Frage: Kann ich ein Raid 1 Mirror machen mit 4 Platten oder geht das nur mit 2 Platten? Mein Gedanke war dann jeweils 250+320GB zu spiegeln --> also Netto ca. 570GB

2. Frage: Kann ich mit den oben genannten Platten ein Raid 5 machen? Orgientiert sich der Raidcontroller dann am kleinsten gemeinsamen Nenner. also 250GB?

Freu mich auch Antworten.

Gruss Olli

Content-Key: 133845

Url: https://administrator.de/contentid/133845

Printed on: May 18, 2024 at 07:05 o'clock

Member: StefanKittel
StefanKittel Jan 19, 2010 at 17:06:09 (UTC)
Goto Top
Hallo,
ein Raidverbund mit unterschiedlichen Festplatten ist immer doof. Geschwindigkeitsunterschiede der Festplatten können sehr unterschiedliche Effekte auf die Geschwindigkeit haben.
Optimal wären 1 x Raid1. Also auch zwei Laufwerke. Ist die Frage ob das zu Deinem Anwendungsgebiet paßt. Dadurch kann man jederzeit eine Festplatte nehmen und hat Zugriff auf die Daten.

Alternativ wäre auch ein RAID 1+0 möglich.

Und natürlich ist ein RAID5 grundsätzlich möglich. Die Größe hängt vom Controller ab. Ich hatte mal einen der den Platz voll nutzen konnte.

Stefan
Member: ITShark
ITShark Jan 19, 2010 at 17:19:43 (UTC)
Goto Top
Am besten wäre es wenn ich zwei mal raid 1 machen kann --> system + daten. leider will das der controller nicht
Member: StefanKittel
StefanKittel Jan 19, 2010 at 19:02:11 (UTC)
Goto Top
Hallo,
dann würde ich vorschlagen Du redest ein ernstes Wort mit Deinem Controller. Sag ihm die Alternative wäre ein Adaptec-RAID-Controller für ca. 80 Euro (1420SA).
Stefan
Member: dog
dog Jan 19, 2010 at 21:17:36 (UTC)
Goto Top
ofodag erwähnt ja nicht welchen Controller er hat, aber ich würde fast wetten in 3 Monaten haben wir einen Thread "Intel ICHxx - kann nicht mehr auf meine Daten zugreifen" face-wink