Mit RDP anmeldung ein Programm starten....

Mitglied: neulingkbrunn

neulingkbrunn (Level 1) - Jetzt verbinden

26.07.2011 um 07:37 Uhr, 28249 Aufrufe, 10 Kommentare

mit Windows server 2003 war alles einfacher....

guten Tag die Damen und Herren,

hab seit 2 Tagen Windows Server 2008 R2 Installiert und es läuft alles reibungslos, bis auf die Anmeldung über RDP... da beginnen jetzt die Probleme... Bei Windows Server 2003 konnte man beim Anmelden ein Programm auf dem Server gleich mit Starten. Wenn ich jetzt bei der Anmeldung zu Windows Server 2008 R2 den Pfad zum Starten der Anwendung eintrage... wird der Client zwar angemeldet aber gleich wieder abgemeldet... Kann mir jemand hierzu ein Typ oder Rat geben...?

Für ihre Bemühungen bedanke ich mich schon im Voraus.

Gruß aus Königsbrunn
Mitglied: dokapp
26.07.2011 um 08:05 Uhr
Hi,

wie wird das jetzt zz gemacht das, das Programm gestartet wird?
Per Batch, oder Autostart?

MfG
Bitte warten ..
Mitglied: bodyparts
26.07.2011 um 08:16 Uhr
ist der Server im TS Modus?

Darf RDP ausgeführt werden?
Bitte warten ..
Mitglied: neulingkbrunn
26.07.2011 um 08:28 Uhr
hi,

zunächst mal danke für die prompte Meldung...
jetzt hab ich mir so geholfen dass ich auf dem Desktop (nach Anmeldung) eine Verknüpfung erstellt habe die der User dann selber starten muss. Ist halt nicht mehr so komfortabel wie früher bei Server 2003. Hinzu kommt noch das der User sich jetzt auch noch abmelden muss (vom Server) nach dem die Anwendung geschlossen wird, bei Server 2003 ging die Abmeldung automatisch mit dem Schließen der Anwendung.
App Autostart, hab ich nicht gefunden wenn der User sich angemeldet hat auf dem Server...
Bitte warten ..
Mitglied: neulingkbrunn
26.07.2011 um 08:31 Uhr
Ja, Server im TS Modus und RDP ist möglich ... weil die User sich anmelden können und auch arbeiten können.
Bitte warten ..
Mitglied: IT-Arsonist
26.07.2011 um 09:59 Uhr
hallo, also die funktion gibt es auch auf dem 2008er R2. wir haben selbst einen 200er R2 terminal-server draußen stehen. dort meldet der user sich auch am server an und die anwendung wird gleich gestartet. abmeldung durch schließen der anwendung. der user bekommt nie den desktop zu gesicht. könnte es ein berechtigungsproblem sein? was das starten der anwendung verhindert?
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
26.07.2011 um 10:54 Uhr
mit Windows server 2003 war alles einfacher
Stimmt in diesem Fall.
Zitat:
Windows Server 2008 introduces a new feature in Terminal Services that restricts the remote applications to an approved list that is specified by the administrator... To work around this problem, add the program path to the RemoteApp Programs list

aus http://support.microsoft.com/kb/946410
Bitte warten ..
Mitglied: neulingkbrunn
26.07.2011 um 10:57 Uhr
... daran habe ich auch schon gedacht, nur wo ich noch was einstellen kann... wüste ich jetzt nicht. Die Anwendung ist auf einer Eigenen Partition (Laufwerk) und das ist freigegeben an alle User im Netz
Bitte warten ..
Mitglied: neulingkbrunn
26.07.2011 um 11:03 Uhr
alle achtung... DerWoWusste...

jetzt ist der Groschen gefallen... ich denke das müste es sein... werde es gleich am abend mal versuchen.

Vielen dank, zunächst mal
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
26.07.2011 um 11:10 Uhr
Du solltest die Remote-Apps benutzen, dabei handelt es sich um eine kleine Datei die sozusagen das Programm im Terminalservermodus ausführt. Der User hat dann das Programm als Fenster auf seinem Desktop, aber keinen normalen Terminalserverlogin mehr. Sehr hölzern erklärt, besser hier gucken.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: neulingkbrunn
26.07.2011 um 11:25 Uhr
... vielen Dank für die Typs, von euch allen, hoffe auch mal irgendjemand helfen zu könne.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Mitteilung an alle bei Störungen in der IT
gelöst David.B2D45Vor 1 TagFrageMicrosoft31 Kommentare

Hallo Forum, ich bin auf der Suche nach einem Programm / Tool mit dem ich Text (Laufschrift) auf allen (gewünschten) PC's / Benutzer im ...

Exchange Server
Exchange Zero Day Hack - Wie entfernen?
gelöst mtaiitVor 15 StundenFrageExchange Server26 Kommentare

Hallo, bei mir hat es einige Kundenserver getroffen Weiß einer wie ich diese WebShells wieder loswerde? Das löschen der betroffenen .aspx Dateien wird wohl ...

E-Mail
Kann man mit SPF Mails für eine Domäne vollständig verbieten?
gelöst StefanKittelVor 1 TagFrageE-Mail17 Kommentare

Hallo, viele Firmen haben ja zusätzliche Domänen. Als Web- und oder Mail-weiterleitung. Es werden also niemals Emails damit gesendet werden. kann man mit einem ...

Server-Hardware
Firmware-Updates auf Servern
redhorseVor 1 TagFrageServer-Hardware8 Kommentare

Guten Morgen, die Server-Hersteller stellen bekanntlich regelmäßig Firmware- und Treiberupdates für deren Serverhardware bereit, diese können z.B. bei Dell als Dell EMC Server Update ...

Linux
Windows auf Dualbootrechner entfernen und Linux die komplette Platte zur Verfügung stellen
N8chtfalterVor 1 TagFrageLinux6 Kommentare

Hallo Linux Profis, ich habe einen Laptop auf dem ursprünglichen Windows 10 installiert war, und ist, ich habe vor einem Jahr Ubuntu testhalber als ...

Windows Server
Domänenadmin kann kein Zertifikat anfordern
noodellsVor 1 TagFrageWindows Server6 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe ein Problem beim Finden einer Einstellung. Zuerst einmal der Stand: Es gibt eine Windows CA und Domaincontroller und alles funktionierte ...

Router & Routing
Routing öffentliche IP-Adresse-Traffic per BGP im internal-Network
gelöst jescheroVor 1 TagFrageRouter & Routing2 Kommentare

Guten Abend alle zusammen, ich habe ein kleines Problem beim Routing in pfSense. Mein aktuelles Aufbau ist folgenden: Ich habe eine pfSense-VM und zwei ...

Exchange Server
Windows Server 2019 + Exchange Server 2019 (Probleme mit Pop3)
gelöst aristonVor 1 TagFrageExchange Server4 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe gerade angefangen, mit dem Exchange Server 2019 in der Demoversion zu arbeiten und folge Schritt für Schritt bei der notwendigen ...