RDP Probleme mit COM3

Mitglied: nitribitt1

nitribitt1 (Level 1) - Jetzt verbinden

25.08.2011 um 17:43 Uhr, 7039 Aufrufe, 14 Kommentare

COM3 wird nicht per RDP mit übernommen

Hallo,
ein Kunde hat den Window Server 2008 am laufen.

Die Clients gehen per RDP auf den Server (Windows7 Prof).
Unter Lokale Ressourcen wurde auch "Ports" angehakt.

Diese werden aber nicht übernommen? Der Kunde hat an einem Client ein Gerät an COM 3 laufen(Kartenleser in Arztpraxis) . Dieser wird aber auf dem Server nicht mit angezeigt.

Der Client hat Admin rechte und alles läuft normal über die Arbeitsgruppe!

Was kann das noch sein, finde da keine Lösung.

(Der Server wurde neu aufgesetzt und vorher ging es)

Gruß
Achim
Mitglied: bmetulski
25.08.2011 um 21:35 Uhr
In den Einstellungen beim RDP Client muss "Smartcards" angehakt sein. Sonst geht's nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: nitribitt1
26.08.2011 um 07:54 Uhr
Habe ich auch schon alles durch.
Selbst die Laufwerke mit angehakt.
Diese werden dann auch angezeigt.

Nur COM 3 immer noch nicht !
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
26.08.2011 um 08:03 Uhr
Funktioniert der Kartenleser am CLient-PC denn lokal ?!
Ansonsten kannd er natürlich nicht durchgericht werden

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: nitribitt1
26.08.2011 um 08:05 Uhr
ja, da geht er ohne Probleme.

Er wird auch unter COM 3 angezeigt!


Gruß
Achim
Bitte warten ..
Mitglied: nitribitt1
26.08.2011 um 08:14 Uhr
was mir noch einfällt .......

Der Kunde hat Business LAN von der T mit VPN.

Kann zwar nicht daran liegen, weil es ja auch vorher ging, aber man sucht ja nach jeder Lösung!

Gruß

Achim
Bitte warten ..
Mitglied: nitribitt1
26.08.2011 um 08:39 Uhr
Mir fällt da gerade was ein.Könnte es ein Problem mit dem Routing geben?

Der Kunde hat 2 Lancom 1681 am laufen die auch VPN machen.
Der alte Server, mit 2003, muss auch ein Routing etc. haben.
Schalte ich diesen aus geht das Internet nicht mehr, obwohl der Lancom die Einwahl macht.
Jetzt hat der Kunde einen neuen Server bekommen mit 2008, den ich eingebunden habe und der als Anwendungsserver dient.

Kann es an dem alten Server liegen, der ja noch mit läuft damit die ins Internet kommen, und der irgendwie den COM beim RDP nicht auf den neuen Server umleitet ?


Gruß
Achim
Bitte warten ..
Mitglied: GPoint
26.08.2011 um 22:14 Uhr
Wie dir schon bmetulski mitteilte:
"In den Einstellungen beim RDP Client muss "Smartcards" angehakt sein. Sonst geht's nicht."

Die neuen Lesegeräte wollen auch als Smartcard in die RDP-Sitzung.

Mach dies und berichte hier deine Erfolgsmeldung :-) face-smile

T.G.
Bitte warten ..
Mitglied: nitribitt1
28.08.2011 um 13:57 Uhr
Bin die Woche erst wieder beim Kunden.
Aber Smartcards ist doch angehackt, bei den Clients.

Ich werde Morgen mal schauen, und berichten :-) face-smile

Kann es nicht an dem alten Server liegen, das dieser was blockt ?


Gruß
Achim
Bitte warten ..
Mitglied: GPoint
28.08.2011 um 22:21 Uhr
Du musst beide Häkchen setzen:
Serielle Schnittstellen UND Smartcards!!!
Da es sich bei deinen Lesegeräten höchstwahrscheinlich um USB-Geräte handelt, muss vor dem Anstecken die RDP-Sitzung beendet werden.

Welche Lesegeräte hast du da eigentlich?
Die stationären könntest du ja auch per Netzwerk integrieren, vorausgesetzt das PVS kann dies schon.

Gruß
T.G.
Bitte warten ..
Mitglied: nitribitt1
29.08.2011 um 08:13 Uhr
ich bin ab 10 vor Ort und werde mal schauen. Hatte aber auch schon beide Häkchen gesetzt, ohne Erfolg.
Aber das mit dem - vor dem Anstecken- noch nicht.

Ja, ist eine USB. Das ORGA 6000.

Genau das ist das Problem, die PVS kann das noch nicht.

Gruß
Achim
Bitte warten ..
Mitglied: bmetulski
29.08.2011 um 08:53 Uhr
Wenn es wirklich ein ORGA 6000 ist, mach es über LAN / IP
ist bei RDP verbidungen wirklich schneller und stabiler, da du keine gemappten Ports mehr hast.

Eine gute Anleitung (für TurboMed) findest Du unter:
http://vondoczudoc.de/viewtopic.php?f=11&t=2563

Gruß
bmetulski
Bitte warten ..
Mitglied: GPoint
29.08.2011 um 08:57 Uhr
Seine PVS kann die Lesegeräte per IP nicht ansprechen.

T.G.
Bitte warten ..
Mitglied: bmetulski
29.08.2011 um 11:03 Uhr
Das ist bei den ORGA Geräten egal.
Da Du eine VPN-Verbindung hast, wird das PVS warscheinlich auf dem Server (WTS-Server) direkt ausgeführt.
Du Installierst die Treiber (www.sagem-monetel.de) auf dem Terminalserver, und konfigurierst dann eine virtuelle COM an die IP-Adresse.
Im PVS stellst Du nun ein, das er von COMx lesen soll. Die CTORG32.ini setzt das dann passend auf die jeweilige IP Adresse um.

Also:
letztendlich "tunnelst" Du die virtuelle COMx over IP. Der Server gibt direkt den Befehl zum lesen an das ORGA Gerät.
Im RDP Client muss aber Smartcards trotzdem angehakt sein.
Bitte warten ..
Mitglied: GPoint
30.08.2011 um 11:50 Uhr
Hi bmetulski,
dies ist mir schon klar, ich meinte eigentlich, das einige PVS keine "hohen" COM-Port-Nummern verarbeiten können.
Unser PVS kann dies, bei einigen anderen habe ich schon gesehen, dass die dies noch nicht können.

Warten wir mal ab, ob nitribitt1 unsere Vorgaben umsetzt und hier ne Erfolgsmeldung abgibt.

Gruß
T.G.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Probleme im Netzwerk Switche teilweise nicht erreichbar
hukimanVor 1 TagFrageSwitche und Hubs30 Kommentare

Guten Morgen, seit Monaten haben wir hier immer wieder Probleme mit dem Netzwerk, das Problem konnte ich leider aber noch immer nicht finden. Es ...

Erkennung und -Abwehr
Einer Malware auf der Spur. Benötige Sherlock Holmes!
streamVor 1 TagFrageErkennung und -Abwehr7 Kommentare

Guten Abend Wenn ich meine Windows-10-Kiste starte, so gibt mir mein Router eine Meldung aus, dass eine bestimmte IP-Adresse wegen Bösartigkeit geblockt wurde. Auf ...

Batch & Shell
Tabellarische Ausgabe der Netzwerkschnittstellen
gelöst dysti99Vor 1 TagFrageBatch & Shell19 Kommentare

Mit - ip a - werden ja die Netzwerkschnittstellen angezeigt. Ich möchte mit ein Batchscript folgende Ausgabe erreichen: 1 eth0 192.168.1.1 AD:13:67:56:14:D1 2 eth1 ...

Ubuntu
Mailserver Test Provider IP
gelöst it-blzVor 1 TagFrageUbuntu9 Kommentare

Hallo, ist es möglich einen "Mailserver" (Imap + smtp) in einer Virtual Box mit einer Provider IP (dynamisch - ist allerdings konstant) zu testen? ...

Microsoft Office
Wechsel von Office - Exchange on premise zu Office 365 - Exchange Online
jann0rVor 20 StundenAllgemeinMicrosoft Office10 Kommentare

Moin, ich weiß nicht so richtig, unter welche Überschrift man dieses Thema hier am besten packen kann, daher mal als allg. Beitrag / Erfahrungsbericht. ...

Microsoft
MS Teams und Office im gemeinnützigen Verein
DanielBodenseeVor 1 TagFrageMicrosoft6 Kommentare

Hallo zusammen, ich würde gerne in unserem anerkannten gemeinnützigen Verein eine gemeinsame Platform aufbauen, über die wir Diskutieren und uns austauschen können, insbesondere bei ...

Hardware
DisplayPort zu USB-C Adapter Converter
gelöst felixhuth-itVor 1 TagFrageHardware11 Kommentare

Hallo liebe Gemeinde Ich habe da ein kleines Problemchen. Der Kunde wollte einen 14 Zoll Monitor mit Touch in Verbindung mit einem Mini PC ...

Linux Netzwerk
SAMBA FS Portfreigabe
gelöst Jannik2018Vor 1 TagFrageLinux Netzwerk17 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe eine Portfreigabe für meinen SAMBA Server mit Netzwerkfreigaben auf port 445 TCP eingerichtet allerdings wenn ich per DNS oder externer ...