Remotedesktopverbindung anstelle der Windows-Anmeldung

deraddy
Goto Top
Moin Moin

Ist es möglich in unserer Domäne (W2K3 Standard und XP-Clients) die Windows-Anmeldung mit der Remotedesktopverbindungs-Anmeldung zu tauschen??

Ich möchte verhindern das die Mitarbeiter sich doppelt anmelden müssen.

Oder gibt es noch andere elegante Möglichkeiten. Das Betriebssystem auf den Clients ist nur zum starten da.Sonst nix.

Wäre nett wenn ihr ein paar Vorschläge habt.

Eine Möglichkeit wäre vielleicht Autostart. Ist aber nicht so elegant.

Danke.

Euer Addy

Content-Key: 47023

Url: https://administrator.de/contentid/47023

Ausgedruckt am: 05.07.2022 um 05:07 Uhr

Mitglied: MagicM
MagicM 18.12.2006 um 22:15:48 Uhr
Goto Top
Moin Moin

Ist es möglich in unserer Domäne
(W2K3 Standard und XP-Clients) die
Windows-Anmeldung mit der
Remotedesktopverbindungs-Anmeldung zu
tauschen??

Moin Moin,

was meinst Du mit "Anmeldung tauschen"?
Du meinst, dass die User an den XP-Clients sich nicht am Terminalsever erneut mit dem Windows-Login anmelden sollen / brauchen?!
Mitglied: n.o.b.o.d.y
n.o.b.o.d.y 18.12.2006 um 22:43:54 Uhr
Goto Top
Hallo,

bei RDP ist es nicht möglich ein passthrough für die Anmeldung zu konfigurieren. Da geht nur bei Citrix. Du kannst nur die Clients zu Thinclients degradieren, indem du dort einfach ein Linux o.ä. installierst.

z.B.: http://thinstation.sourceforge.net

Ralf
Mitglied: Lizzard
Lizzard 19.12.2006 um 08:56:25 Uhr
Goto Top
Alternative: per Gruppenrichtlinie die Shell eines bestimmten Benutzers von explorer.exe auf


ändern, und dann per TweakUI PowerToy diesen Benutzer immer automatisch einloggen lassen. Achtung: dieser Benutzer sollte als einziger die andere Shell haben, sonst kann man sich als Admin nicht mehr oder nur noch mit "Gefummel" einloggen. Klappt mit dieser Methode bei einem unserer Kunden seit Monaten - und ist halbwegs elegant.

Grüße, lizzard