Remotesteuerung - In Sitzung eingreifen

Mitglied: mukraker

mukraker (Level 1) - Jetzt verbinden

27.02.2005, aktualisiert 20.10.2005, 10553 Aufrufe, 7 Kommentare

Benutzer soll nicht rausgeschmissen werden

Hallo,
nutze hier in der Domain/AD Remotesteuerung als Admin. Kann ich dabei Irgendwie direkt in die Sitzung eines Users eingreifen ohne Ihn abzu melden.

Gerade bei kleinen Problemen will ich die Leute nicht immer rausschmeißen
Mitglied: gemini
27.02.2005 um 16:50 Uhr
Read this:
https://www.administrator.de/forum/remotedesktop-lokal-4955.html

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
RE: RE: RE: RE: RE: RE: RE: RE: RE: RE: RE: RE: RE: RE: RE: Remotedesktop lokal
Geschrieben von Samtpfote am 19.12.2004 um 16:05:52 Uhr
Das hat mich jetzt interessiert... Es lebe die Knowledgebase!

Es geht auch mit Windows XP! und zwar SO:

Variante 1:
Start ausführen
mstsc -v:servername -console

oder:
Variante 2:
rdp File für die Connection speichern und mit einem Editor öffnen, dann die Zeile
connect to console:i:1
anfügen und speichern.

Hier der Artikel: http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;en-us;278845
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
27.02.2005 um 18:00 Uhr
Die User haben XP Clients oder arbeiten sie auf dem Terminalserver?

Ich gehe mal vom ersten Fall aus. Dafür gibts dann die Remoteunterstützung, die aber vom User angestossen werden muss.
Bitte warten ..
Mitglied: mukraker
27.02.2005 um 18:33 Uhr
das ist schon klar , danke
nur kann ich auch irgendwie remote nutzen ohne den client rauszuwerfen?
So, dass ich ihm evtl was zeigen kann
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
27.02.2005 um 18:45 Uhr
ich wüsste nicht wie es ohne die Remoteunterstützung mit Boardmitteln geht. Bei der in der Knowledgebase vorgeschlagenen Methode muss man ja wohl erst eine "normale" session aufmachen, was bei XP nicht geht.

Aber schau dir vielleicht mal Dameware an.
http://www.dameware.com/

Das geht ganz gut und ist preislich sehr interessant.
Bitte warten ..
Mitglied: syncmaster
20.10.2005 um 02:24 Uhr
Hallo,

verwende doch einfach WinVNC. Damit kannst du dich remote einschalten und alles sehen was der Benutzer so macht. Zudem kannst du natürlich auch aktiv eingreifen.

Gruß

Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: mukraker
20.10.2005 um 08:55 Uhr
wo bekomme ich winVNC
Bitte warten ..
Mitglied: syncmaster
20.10.2005 um 10:15 Uhr
Hallo,

die Software kannst du dir bei "http://www.realvnc.com/download.html" downloaden. Wir setzen die Software schon seit Jahren bei unseren Kunden zur Fernwartung ein. Absolut problemlos.

Die Software ist nicht ganz so schnell wie der Remote-Desktop von MS dafür kann man aber dem Anwender direkt auf die Finger schauen und sehen wo er ein Problem hat.

Gruß

Thomas
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Internet
Sehr große Dateien über das Internet versenden
gelöst pd.edvVor 1 TagFrageInternet115 Kommentare

Hallo, ich muss immer wieder große Daten über das Internet übertragen - da werden viele am WeTransfer & Co. denken aber mit den winzigen ...

Hardware
MiniPC Empfehlung AliExpress
winlinVor 1 TagAllgemeinHardware24 Kommentare

Hallo Zusammen, Hat schon mal jemand hier einen Mini pc bei AliExpress gekauft und kann einen empfehlen??? Suche etwas wo ich 2vms problemlos virtualisieren ...

Microsoft
User Aktivitäten
RoadmaxVor 1 TagFrageMicrosoft13 Kommentare

Hallo Zusammen, ich möchte gerne automatisiert auf jedem Windows 10 PC im Netzwerk prüfen lassen, was der User dort live treibt. Konkret geht es ...

Windows 10
Custom Windows-10-ISO bauen (in kontinuierlicher Verbesserung) - Ausgabe 2021
beidermachtvongreyscullVor 1 TagAnleitungWindows 102 Kommentare

Editorial kleines Vorwort Ich hoffe, ich habe hier eine für den ein oder anderen Kollegen interessante Lösung zusammengestellt. Alles, was Ihr hier lest, ist ...

Cloud-Dienste
Server mieten - wo?
ZZaaiiggaaVor 19 StundenFrageCloud-Dienste9 Kommentare

Hallo zusammen, suche einen Windows Server für SQL zum mieten, mit mindestens: 256GB SSD 32GB Ram Welche Anbieter eignen sich am besten? Und muss ...

Notebook & Zubehör
Lenovo Dockingstation - Kompatibilität?
gelöst VisuciusVor 1 TagFrageNotebook & Zubehör10 Kommentare

Guten Morgen, wir habens ja gerade mit antiquierter Technik ;-) Vor mir steht ein T440s Lenovo-Laptop, der nen frisches Windows 7 ähh Quatsch Windows ...

Windows 10
Dokumentenmanagement-System für den Heimgebrauch
Pineapple27Vor 21 StundenFrageWindows 104 Kommentare

Hallo zusammen, kennt jemand ein gutes Dokumentenmanagement-System für den Heimgebrauch und hat eventuell auch schon Erfahrungen damit gemacht? Da ich es rein privat nutzen ...

LAN, WAN, Wireless
Suche fuer unser Reihenmittelhaus eine "gute" WLAN-Abdeckung
homenetVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless3 Kommentare

Hallo, suche fuer unser Reihenmittelhaus eine "gute" WLAN-Abdeckung. Benoetigt fuer: Smartphones, Laptops, Radio - max. ca. 10 Geraete gleichzeitig, ueblicherweise ca. 4 Geraete dauernd ...