Seltsames Termin Problem

Mitglied: Tron91

Tron91 (Level 1) - Jetzt verbinden

21.11.2011 um 08:32 Uhr, 2533 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo liebe Gemeinde,

ich habe wieder mal ein seltsames Problem... Ich habe schon alle "Bruchstellen" überprüft, stoße aber leider nicht über die Lösung! Also, mal kurz zur Info:

Bei einem meiner Kunden besteht ein Exchange Server. Es sind ungefähr 30 Benutzer die sich täglich am Server und somit am Exchange anmelden um E-Mails zu senden und zu Empfangen! Neben den normalen Benutzer Postfächern gibt es auch noch ein paar Serviceaccounts. Zum einen der Empfang und zwei Konferenzräume (Konferenzraum klein, Konferenzraum groß). Diese drei Serviceaccounts besitzen eine eigene Mailbox, damit z.B. Terminanfragen bearbeitet werden können. Aber das tut denke ich erst mal nichts zur Sache.

Jetzt ergibt sich ein lustiges und zugleich nerviges Problem. Wir hatten vor einigen Monaten eine Mitarbeiterin, die mittlerweile gefeuert wurde, doch ich habe das Gefühl sie will nicht gehen! :D Wir nennen Sie mal "Frau XYZ". Immer wenn einer der Benutzer einen Termin an einen anderen Benutzer schickt, und der Empfänger diesen Termin zusagt, bekommt der Absender eine Mail vom System die da lautet:

Ihre Nachricht hat einige oder alle Empfänger nicht erreicht.
Betreff: Zugesagt: Teleonat mit Frau Test
Gesendet am: 18.11.2011 17:59
Folgende(r) Empfänger kann/können nicht erreicht werden:
XYZ, Frau am 18.11.2011 17:59
Das E-Mail-Konto ist in der Organisation, an die diese Nachricht gesendet wurde, nicht vorhanden. Überprüfen Sie die E-Mail-Adresse, oder setzen Sie sich direkt mit dem
Empfänger in Verbindung, um die richtige E-Mail-Adresse herauszufinden.

Frau XYZ ist weder im AD angelegt, noch besitzt sie sonst irgendwelche Konten. Sie wurde damals mit allen Einstellungen und Co. gelöscht, sowie alle anderen User davor auch (die jemals gegangen sind). Im Termin selber ist Frau XYZ auch nicht als Empfänger eingetragen. Habe das Problem schon einmal nachvollzogen.

Jetzt nochmal kurz zu den Serviceaccounts. Wenn eine Mail oder Anfrage an die beiden Konferenzräume, oder die Empfangsdame gesendet wird, dann landet automatisch eine Kopie in der Empfangsmailbox. Jetzt habe ich im AD zum Spaß mal eine SMTP Mailadresse an den Empfangsaccount rangehängt und sie da, die Systemmeldung erscheint bei keinem der User?! Komisch... aber das kann natürlich kein Dauerzustand sein! Ist nur ne Übergangslösung! Ich möchte rausbekommen, warum er meckert, obwohl Frau XYZ eigentlich nicht mehr existiert!!!

Danke für euere Hilfe!

lg Tron91
Mitglied: NetWolf
21.11.2011 um 12:34 Uhr
Moin Moin,

die logische Schlussfolgerung: überprüfe alle Verteilergruppen (lokal wie global) und prüfe Regeln (lokal/global) und Weiterleitungen an die Person. Prüfe Vertretungsregeln und Abwesenheitsassistenten.
Erstelle die Dame wieder im AD, dann kannst du sehen, wo die Daten her kommen und kannst gegebenenfalls schneller das Problem lösen.

Viel Spaß :-( face-sad

Grüße aus Rostock
Wolfgang
(Netwolf)
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
16568 (Level 4)
21.11.2011 um 14:21 Uhr
Zitat von @Tron91:
...
gefeuert wurde, doch ich habe das Gefühl sie will nicht gehen! :D

YMMD :D

Einfache Lösung: Betriebsrat holen, dann MUSS sie gehen ;-) face-wink


Nee, ich tippe auch auf Verteiler, einfach mal mit Powershell durchs AD suchen, wirst sehen, die is da noch irgendwo.



Lonesome Walker
Bitte warten ..
Mitglied: Tron91
21.11.2011 um 14:33 Uhr
Ok, aber Powershell gibts doch erst ab WinServer 2k8 oder? Wir benutzen WinServer 2k3, sollte ich noch dazu sagen ;)
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
16568 (Level 4)
21.11.2011 um 14:49 Uhr
Zitat von @Tron91:
Ok, aber Powershell gibts doch erst ab WinServer 2k8 oder? Wir benutzen WinServer 2k3, sollte ich noch dazu sagen ;)

Jaaa, wenn man immer erst die Würmer aus der Nase ziehen muß...

Nein, Powershell gibts auch schon für w2k3:
klick

Lonesome Walker
Bitte warten ..
Mitglied: Tron91
21.11.2011 um 15:16 Uhr
OK, mal schauen wann ich das installiere! Die Installation verlangt vermutlich einen Neustart und den kann ich jetzt im Livebetrieb nicht durchführen :( face-sad gibts irgendwo nette Anleitungen zum Thema "AD durchsuchen mit Powershell" ?? Oder hast du da evtl. schon einen Tipp?

Tron91
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
16568 (Level 4)
21.11.2011 um 17:26 Uhr
Wenn Du des Englischen mächtig bist: klick oder klack


Lonesome Walker
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Probleme im Netzwerk Switche teilweise nicht erreichbar
hukimanVor 1 TagFrageSwitche und Hubs30 Kommentare

Guten Morgen, seit Monaten haben wir hier immer wieder Probleme mit dem Netzwerk, das Problem konnte ich leider aber noch immer nicht finden. Es ...

Zusammenarbeit
Klimaschutz
NebellichtVor 12 StundenTippZusammenarbeit43 Kommentare

Hallo friends, (friends in Anlehnung an die vielen Fs in dem englischen von FFF: fridays for future. Übrigens am 19.03.2021 gibts wieder einen globalen ...

Batch & Shell
Tabellarische Ausgabe der Netzwerkschnittstellen
gelöst dysti99Vor 1 TagFrageBatch & Shell20 Kommentare

Mit - ip a - werden ja die Netzwerkschnittstellen angezeigt. Ich möchte mit ein Batchscript folgende Ausgabe erreichen: 1 eth0 192.168.1.1 AD:13:67:56:14:D1 2 eth1 ...

Notebook & Zubehör
Tipp für festgefressene Scharniere bei Lenovo V120 Notebook?
gelöst LochkartenstanzerVor 1 TagFrageNotebook & Zubehör20 Kommentare

Moin Kollegen, Ich habe hier ein Lenovo V120 mit einem laut Internet üblichen Problem von "festgefressenen" Scharnieren. Ich könnte jetzt aufwendig das Notebook zerlegen ...

Microsoft Office
Microsoft365 und Outlook verbinden
ratzekahl1Vor 15 StundenFrageMicrosoft Office29 Kommentare

Guten Morgen zusammen, ich habe einige Probleme / Fragen. Ich habe Office 365 auf den ersten Rechnern installiert. Admin angelegt, Benutzer usw. Da ich ...

Microsoft Office
Wechsel von Office - Exchange on premise zu Office 365 - Exchange Online
jann0rVor 1 TagAllgemeinMicrosoft Office14 Kommentare

Moin, ich weiß nicht so richtig, unter welche Überschrift man dieses Thema hier am besten packen kann, daher mal als allg. Beitrag / Erfahrungsbericht. ...

Netzwerkgrundlagen
Netzwerksaufbau bei nahezu auschließlichem Zugriff auf NAS bzw. Server
Ghent74Vor 1 TagFrageNetzwerkgrundlagen11 Kommentare

Hallo zusammen, in unserem kleinen Büro (6 Arbeitsplätze, Netzwerkdrucker, Netzwerkplotter, NAS) stellen immer mehr Softwarefirmen ihre Programme auf eine Art Datenbank um. Eine Art ...

Internet
Sichere Verbindung von zu Hause zu einem Firmenpc
haiflosseVor 1 TagFrageInternet6 Kommentare

Hallo! Ich suche eine Lösung mit der ich eine sichere Verbindung (ohne das ein Virus, Trojaner oder Ransom Virus den Computer bzw. Netzwerk zerstört) ...