Steckerleisten gesucht

rana-mp
Goto Top
Moin zusammen,

ich bin mir nicht ganz sicher ob meine Frage hier so recht passt, aber da Computer auch Strom brauchen... ;)

Ich suche nach Steckerleisten mit vernuenftiger Befestigungsmoeglichkeit, so dass ich sie unter einen Schreibtisch schrauben kann.
Diese sollen ausserdem schaltbar sein. Entweder mit abgesetztem Schalter (Montierbar oder als Fusschalter) oder mit einem Schalter der nicht auf der Seite liegt wo das Kabel rein geht.
Das Tuepfelchen auf dem I waere, wenn die Leiste zwei Steckdosen hat, die nicht, oder separat geschaltet werden.

Die Leiste soll unter Schreibtischen so montiert werden koennen, dass der Schalter trotzdem vernuenftig erreichbar ist ohne lange unterm Tisch suchen zu muessen.
6 Dosen pro Leiste sollten es mindestens sein.

Funkschalter (und generell Leisten die per Relais schalten) moechte ich ungern einsetzen, ich habe darueber nur negatives gehoert was die Lebensdauer betrifft.
Ich kenne ein paar Brennenstuhl Leisten (verfuegbar mit 2 permanent on Dosen und ohne) mit Fusschalter die ich schon seit einigen Jahren privat einsetze, diese sind aber nicht vernuenftig montierbar.

Das ganze soll natuerlich kein ranziger "China Export" Muell sein, aber auf der anderen Seite moechte ich auch nicht unnuetz viel Geld ausgeben. Angeschlossen werden entweder ein Computer mit diverser Peripherie, oder diverse Elektroniklaborgeraete. Die anfallende Maximallast duerfte kaum ueber 1000 Watt pro Leiste kommen.

Kennt da jemand was, oder ist mein Wunsch mal wieder zu speziell?


Gruss,

rana-mp

Content-Key: 422603

Url: https://administrator.de/contentid/422603

Ausgedruckt am: 11.08.2022 um 10:08 Uhr

Mitglied: St-Andreas
St-Andreas 27.02.2019 um 12:28:21 Uhr
Goto Top
Moin,

die Leisten von Brennenstuhl kenne ich auch, was daran ist denn nicht vernünftig montierbar?
Mitglied: aqui
aqui 27.02.2019 um 13:05:21 Uhr
Goto Top
Ich suche nach Steckerleisten
Its all on the web !!!
https://www.reichelt.de/Steckdosenleisten/2/index.html?ACTION=2&LA=2 ...
Mitglied: rana-mp
rana-mp 27.02.2019 aktualisiert um 13:31:17 Uhr
Goto Top
Naja, eine der Leisten die ich habe ist diese, bzw sehr aenhlich:
https://www.brennenstuhl.com/de-DE/produkte/steckdosenleisten/eco-line-c ...
Die andere, mit den 2 permanent aktiven dosen:
https://www.brennenstuhl.com/de-DE/produkte/steckdosenleisten/eco-line-c ...
Da muesste ich irgendwie mit Buegeln arbeiten um die zu befestigen, was gefuehlt dann doch etwas "pfuschig" ist. ;)

Ich habe ueber die Mittagspause mal den Bachmann Katalog gewaelzt (haette ich auch frueher drauf kommen koennen) und da unter anderem die 300.008 (https://www.bachmann24.com/bachmann-handwerkerleiste-6x-schuko-1x-schalt ..) gefunden.
Die so montiert dass das Kabel von hinten kommt und der Schalter dann nahe der vorderen Kante liegt ist eine Option, aber noch nicht 100%tig das richtige. Jenachdem wie montiert wird koennte ich mir vorstellen das es die ein oder andere Abschaltung mit dem Knie geben koennte ;)

331.089 (https://www.bachmann24.com/bachmann-primo-8x-steckdose-master-slave-zule ..) wuerd fast wie Faust aufs Auge passen, wenn man die Master/Slave Automatik abschalten kann. Wobei dort auf den Bildern nicht eindeutig zu sehen ist ob es Schraubloecher gibt. Und diese Leiste ist schon arg teuer...
Was da aber interessant ist, ist eine moegliche Kombination der 331.089 mit einem FI-Modul 906.067 (https://www.bachmann24.com/bachmann-step-alu-1x-fi-10ma-mit-gst18-906-06 ..). Plus dann halt der passenden GST18 Zuleitung (https://www.bachmann24.com/bachmann-geraetezuleitung-gst18.html)
Koennte vielleicht Sinn ergeben, zumindest bei den Laborgeraeten.

Das hier waehre dann die Brennenstuhl Billigvariante:
https://www.conrad.de/de/brennenstuhl-1153380318-ueberspannungsschutz-st ...
Mit dem schraegen Schalter ist das "Knieschalten" vielleicht eine geringere Gefahr. Die habe ich aber mal I'm Baumarkt in der Hand gehabt, und der Schalter fuehlt sich irgendwie sehr billig an.

Fragen ueber Fragen *g*

EDIT: @aqui: Ich weiss das alles im Netz ist ;) Aber ist den der Sinn in einem Forum wie diesem, sich mit Kollegen ueber Erfahrungen auszutauschen? Ich geb ja zu, der Bachmann Katalog haette mir frueher einfallen koennen, aber es gibt doch immer die Moeglichkeit dass der "Schwarm" jemanden auf Ideen bringt die er vorher garnicht hatte. Und wenns dann am Ende nur der "Rubber Duck" (https://en.wikipedia.org/wiki/Rubber_duck_debugging) Effekt ist ;)
Mitglied: aqui
aqui 27.02.2019 aktualisiert um 13:51:15 Uhr
Goto Top
mit Buegeln arbeiten um die zu befestigen
So gut wie jede Leiste in der Reichelt Auswahl hat entsprechende Bohrungen auf der Bodenplatte wo diese dann problemlos festschraubbar sind.
Übrigens auch die billigen aus dem Baumarkt...jedenfalls die meisten.
Mitglied: rana-mp
rana-mp 27.02.2019 aktualisiert um 14:11:35 Uhr
Goto Top
Ach, du meinst Oesen auf der Rueckseite. Stimmt, die hatte ich nicht bedacht, und ich werd heute Abend mal nachschauen ob diese Oesen da sind.
Aber an sich sind diese Oesen doch nur bei Wandmontage, wenn die Schwerkraft das Geraet in den Oesen haelt, zu gebrauchen. Wenn ich sie kopfueber unter der Tischplatte montieren will passierts sonst schnell beim Einstecken eines Geraetes, oder wenn man mal dran kommt, dass die Schrauben aus den Oesen rutschen.

EDIT: Wenn man den Amazon Fragen und Antworten glauben darf, haben beide Brennenstuhl Leisten keine Befestigungsmoeglichkeiten.
Mitglied: Kraemer
Kraemer 27.02.2019 um 15:22:51 Uhr
Goto Top
Mitglied: rana-mp
rana-mp 27.02.2019 aktualisiert um 16:00:38 Uhr
Goto Top
Habe ich auch gesehen, aber da schaltet man ja nicht direkt, sondern per Relais. Und grade das soll wohl nicht so haltbar sein, wobei das natuerlich auch von der angeschlossenen Last abhaengt. Da gabs auch vor ein paar Jahren einen Test, ich glaube bei Heise wars, in dem alle Relaisschaltungen mit schlechter Haltbarkeit abgeschnitten hatten.
Die Brennenstuhl Leisten haben eh, zumindest auf Amazon, nicht die besten Bewertungen betreffs ihrer Haltbarkeit, und ich hatte selber schon welche mit kaputtem Schalter (kein Fussschalter).
Einen Schalter hat man (vermutlich) schneller getauscht wie ein Relais wenn er mal kaputt sein sollte.

EDIT: Und auch bei dieser scheint es keine vernuenftigen Montageloecher zu geben. Die hat diesen Haken oben zum an die Wand haengen, aber sonst sowie ich das sehe nichts.
Mitglied: rana-mp
rana-mp 28.02.2019 um 09:27:55 Uhr
Goto Top
So, nachdem ich gestern abend nochmal zuhause nachgesehen habe:
Beide Brennenstuhl Leisten, sind die Modelle die ich schon verlinkt habe, haben keine direkte Moeglichkeit sie zu montieren. Keine Schraubloecher, keine Oesen auf der Rueckseite.
Evtl. koennte ich mal versuchen zwei Endstuecke zu 3D drucken, aber so recht ueberzeugt mich das nicht...
Doppelseitiges Klebeband moechte ich nicht benutzen. Das haelt entweder nicht vernuenftig, oder geht nie wieder ab ;) Mit Schraubloechern unterm Tisch kann ich aber leben.
Mitglied: Bem0815
Bem0815 28.02.2019 um 09:46:12 Uhr
Goto Top
Das Problem mit den fehlenden Montagemöglichkeiten lässt sich auch anders lösen.

Du könntest die entweder mit Hilfe von einem Lochband befestigen, oder mit Klemmhalterungen für Steckdosenleisten wie z.B. diese hier:
https://www.amazon.de/NAME-FOREIGN-BRAND-HALTER-STECKDOSENLEISTEN/dp/B00 ...