Suche Tool - Welcher Benutzer ist auf welchen Domain Controller verbunden?

shocktron
Goto Top
Hallo,

ich bin in einer Domain mit ca 20 Domain Controllern. Nun bin ich auf der Suche nach einem Tool, welches mir anzeigen kann mit welchen Domain Controller ein Benutzer verbunden ist.

Danke im Voraus.

Content-Key: 65526

Url: https://administrator.de/contentid/65526

Ausgedruckt am: 28.06.2022 um 21:06 Uhr

Mitglied: AndreasA
AndreasA 06.08.2007 um 10:16:04 Uhr
Goto Top
Hallo,

ich bin in einer Domain mit ca 20 Domain Controllern. Nun bin ich auf der Suche nach
einem Tool, welches mir anzeigen kann mit welchen Domain Controller ein Benutzer
verbunden ist.

Danke im Voraus.

Moin Shocktron,

was meinst du mit verbunden?? Hast du irgendwelche Freigaben auf den DC's? Oder meinst du nur wer bei der Anmeldung auf welchem Server zugreift? Letzteres kannst du beim Benutzer per %LOGONSERVER% auslesen (z.B. beim Loginscript in ein Textfile zentral schreiben).

Gruß Andreas
Mitglied: Shocktron
Shocktron 06.08.2007 um 10:21:09 Uhr
Goto Top
Moin,

ich möchte Wissen welcher Benutzer sich auf welchem DC angemeldet hat. Ein Benutzer war gesperrt, da er sein Passwort falsch eingegeben hat. Da die Replikation des DC's noch nicht abgeschlossen war, konnte ich nicht sehen dass sein Account auch gesperrt ist, da ich auf einem anderen DC verbunden war, als der, an dem der Benutzer angemeldet war.

Grüße Shocktron
Mitglied: AndreasA
AndreasA 06.08.2007 um 10:29:52 Uhr
Goto Top
Na dann wie ich es schon vorgeschlagen habe. Beim Benutzer in der CMD die Variable %LOGONSERVER% auslesen (manuelle schnelle Variante für deinen geschilderten Fall) Prinzipiell aber auch im Loginscript möglich und protokollieren lassen in einer Textdatei.
Ein direktes Tool ist mir sonst (noch) nicht bekannt.

Gruß Andreas
Mitglied: manuel-r
manuel-r 06.08.2007 um 12:03:33 Uhr
Goto Top
Da ich bei uns hier auch immer mal wieder vor ähnlichen Problemchen stand habe ich mir einfach auf meinem internen Webserver eine DB mit diversen Tabellen angelegt. Diese DB wird über ein kleines PHP-Script gefüttert. Alles, was mich interessiert wird einfach dem Script als Variablen beim Aufruf mitgegeben. Und da die User nur unnötig irritiert wären, wenn beim morgendlichen Logon der Browser aufgeht und eine schwindlige Adresse aufruft erledige ich das einfach per wget.
Ich erfasse derzeit noch nicht alles, was mal von Interesse sein könnte - aber wir arbeiten daran ;-) face-wink

Manuel
Mitglied: Shocktron
Shocktron 06.08.2007 um 13:06:58 Uhr
Goto Top
Danke für Eure Hilfe und die schnellen Antworten ;-) face-wink

Ich habe gefunden was ich gesucht habe. Es gibt ein Tool von Microsoft das sich "Account Lockout and Management Tools" nennt. Es wird auf der MS Seite als "ALTOOLS.EXE" angeboten. Man kann hier einfach nach dem gewünschten User suchen und sehen an welchem DC er wann engemeldet war und sogar wie oft das Passwort falsch eingegeben wurde.

Grüße Shocktron